mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Brauche Vorlagen/Referenz Hilfe für Studium vom 24.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Brauche Vorlagen/Referenz Hilfe für Studium
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 24.11.2004 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://kd.fhtw-berlin.de/htmlneu/bewerbung/bewerbung.html hat geschrieben:
Die Mappe (max. A1) kann Zeichnungen, farbiges und Fotos, aber auch je nach Vorbildung typographische oder digitale Arbeiten enthalten. Der proportionale Anteil einzelnen Bereiche ist abhängig von den persönlichen Neigungen des Bewerbers.

>

hört sich ja ziemlich frei an...

lustig, dass sich inhaltlich/textlich
die html- bzw. flash-version der
website minimal unterscheiden!

*balla balla*
 
Knuddeley
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.11.2004 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also... ich würde daraus schließen, dass also nicht unbedingt Wert darauf gelegt wird, dass man in der Bewerbung Zeichnungen mit bei packt. Abgesehen davon, bin ich auch keine Zeichnerin! Das ist was für Grafiker, die die das gelernt haben... finde ich zumindest.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2004 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Knuddeley hat geschrieben:
Also... ich würde daraus schließen, dass also nicht unbedingt Wert darauf gelegt wird, dass man in der Bewerbung Zeichnungen mit bei packt. Abgesehen davon, bin ich auch keine Zeichnerin! Das ist was für Grafiker, die die das gelernt haben... finde ich zumindest.


Nur bedingt vertretbar. Und denk immer daran, dass du mit den anderen Bewerbern in Konkurrenz stehst. Da heißt es nicht kleckern, sondern klotzen!

Im späteren Berufsleben wirst du nicht drum rum kommen, auch mal was mit Stift und Blatt Papier umzusetzen. Genauso wie du später "verkaufsfördernde Skizzen" anzufertigen, so musst du das wohl in deiner Mappe auch. Nicht Schwerpunktmäßig, aber auslassen solltest du es auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knuddeley
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.11.2004 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich werd noch Wahnsinnig mit dieser Werbunh von Telekom! *ggrrr* Also gegen Zeichnen hab ich nix! Auch nix gegen Skizzen. Aber ich kann nicht Menschen oder Gegenstände so exakt zeichnen wie es diese tun, die hier ihre Mappen vorgestellt haben. Ich finde mit solchen Zeichnungen sollte man eher ein Grafikstudium anfangen. Habe mal eine Frage: Wer von denen, die mir bis jetzt geantwortet haben, hat überhaupt das Studium absolviert oder ist gerade dabei oder will dieses demnächst anfangen!?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 24.11.2004 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Knuddeley hat geschrieben:
Ich finde mit solchen Zeichnungen sollte man eher ein Grafikstudium anfangen.

>

ich hoffe du sitzt, wenn du das hier liest...

ob du's glaubst oder nicht. das studium an
der FHTW bereich kommunikationsdesign
ist nichts anderes als ein grafik-studium!

eigentlich. warum eigentlich? man geht ja
mit der zeit und der fortschritt bleibt nicht
aus. in zeiten der computer-technik sind
auch die möglichkeiten im bereich design
gewachsen. das heißt: mit z.b. webdesign
ist ein relativ neues feld dazu gekommen.
um dem fortschritt gerecht zu werden,
hat man auch einen neuen begriff für die
studienrichtung design eingeführt um dem
gerecht zu werden.

ich kann dir garantieren, dass du an der
FHTW bereich kommunikationsdesign ein
pflichtfach "zeichen" hast!

informiereninformiereninformiereninfor...

Jo!
 
Knuddeley
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.11.2004 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na klar werde ich ein Fach Zeichnen haben. Aber ich verstehe trotzdem nicht warum die bisherigen Bewerber sehr viel gezeichnet haben. Egal, ich weiß jetzt aber, dass es nicht nur darum geht. Man kann sich auch anders bewerben, aber anscheinend ist das deren Spezialität. Kommunikationsdesign ist nicht nur Grafikdesign, aber auch. Man kann aber auch Grafikdesign seperat studieren.

Außerdem sitze ich immer wenn ich im Internet bin. Stehst du? *grins*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Adina

Dabei seit: 10.09.2003
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.11.2004 23:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich will dich jetzt nich enttäuschen oder so
:/ also mir wurde gerade letzte woche bei der mappenberatung gesagt dass gerade zeichenn die grundlage sei (vor allem auch bei 3ddesign) und dass es keinen wirklichen sinn hätte kd zu studieren wenn man sich nur für die sachen interessiert die man ausschließlich am rechner macht - a la "webdesig is geil- zeichenen is scheiße will ich nich machen"- das wär genauso als ob man mathe studiert und sagt "integrale sind scheiße- will ich nich rechnen". denn ich glaube ehrlichgesagt- zeichenn ist ein erheblicher bestandteil in einem grafik/medien/kommunikationsstudium. acu hscheinen die leute an der fh wo ich war so garnich auf flyer oder auftragsarbeiten zu stehen- daran könne man nämlich nich genau den eigenanteil sehen- die wollen handgemachte sachen sehen- an denen man den stil / den strich des (hoffentlich zukünfitgen) studenten erkennen kann. kann aber auch sein dass das nur an der fh so is O.o
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.11.2004 07:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Allgemein
find ich die Herangehensweise verwerflich, überhaupt dran zu denken, heute - für diesen Beruf - nicht mehr zeichnen können zu müssen (grade beim Studium!) ... * Nee, nee, nee *
Das hör ich in dieser Branche leider immer öffter.
Wo kommt denn dieser Beruf her?
Und wo will er hinmarschieren?
Als ob alles die Maschine machen würde ...

Back to the Roots!

(jetzt krieg ich bestimmt viel Ärger ab *pah* - egal!)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Studium/Weiterbildung - Ich brauche eure Hilfe!
Zukunft Studium Ausbildung - brauche dringend eueren Rat!
Ap als referenz anführen?
Screenshot von Website als Referenz
Mediaplanung - Software oder Vorlagen ???
Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.