mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bitte helft mir beim Bewerbungsanschreiben. vom 19.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bitte helft mir beim Bewerbungsanschreiben.
Autor Nachricht
Marabu-girl
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 19.10.2006 18:45
Titel

Bitte helft mir beim Bewerbungsanschreiben.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ich möchte mich demnächst für einen ausbildungsplatz zur Mediengestalterin (fachrichtung mediendesign) bewerben.
Nun weiss ich aber nicht so recht wie ich meine bewerbung formolieren soll.
Kann mir vielleicht jemand dabei helfen, und mal ein musterschreiben für mich erstellen?
das wäre echt super toll.

Ich habe die gesamtschule im jahr 2005 mit dem realschulabschluss abgeschlossen (schnitt 2,6).
Ich bin Künstlerisch sehr begabt, und hatte auch in der schule immer 1en in kunst. (hab dort 3 verschiedene kunstkurse belegt (2xkunst 1x kreatives gestalten)) zuhause arbeite ich sehr gerne mit meinen garfikprogrammen (photoshop cs2, ms picture it!). ich coloriere sehr viel damit, bearbeite aber auch bilder.
Freunde wie auch bekannte sagen ich sei freundlich, pünktlich, engagiert, zuverlässig, kontaktfreudig, hilfsbereit und motiviert.

hoffe das mir jemand helfen kann, und aus den gegebenen infos mal ein muster schreiben für mich erstellen kann. Ich schreibe es auf jeden fall noch um. Ich bin nicht der typ der sich was schreiben lässt und es dann einfach ausdruckt.

Vielen lieben dank für eure hilfe.
Marabu-girl.


Ps. wenn arbeitsproben verlangt werden, was soll ich da schicken?
Selbstgezeichnete bilder mit eigener colo ?(z.b mangas, mode, usw)
Colagen?
Nur sachen die ich am bzw. mit pc gemacht habe?
  View user's profile Private Nachricht senden
Bunnyflavour

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 19.10.2006 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Marabu,

ich geb dir mal den Tipp auf www.mediengestalter-blog.de vorbei zu schauen. Da gibts jede Menge zum Thema Bewerbung Lächel, auch zu den Arbeitsproben
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 19.10.2006 19:10
Titel

Re: Bitte helft mir beim Bewerbungsanschreiben.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Marabu-girl hat geschrieben:
Hi ich möchte mich demnächst für einen ausbildungsplatz zur Mediengestalterin (fachrichtung mediendesign) bewerben.
Nun weiss ich aber nicht so recht wie ich meine bewerbung formolieren soll.
Kann mir vielleicht jemand dabei helfen, und mal ein musterschreiben für mich erstellen?


Nee Du, hier schreibt bestimmt niemand Deine Bewerbung. Wenn Du das wirklich willst, stell' ein Jobangebot ins Job-Forum und bezahle einen Texter dafür, das - Texte für Fremde zu schreiben - ist nämlich ein Beruf.

Du findest aber mit der Forensuche eine Menge Beispiele, die Du als Anhaltspunkt nutzen kannst. Wenn Du dann einen Ansatz formuliert hast, den Du einigermaßen o.k findest, kannst Du ihn hier einstellen, um Dir weitere Anregungen zu holen und ihn Korrektur lesen zu lassen. Ich vermute, dass das nötig sein wird.

Und wenn Du schon die Forensuche benutzt, findest Du darüber auch eine Menge Erklärungen, was Arbeistproben sind oder sein können.

c_writer
 
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dass du das ernst meinst, sieht man schon daran, dass du als "amateur" mit photoshop cs2 arbeitest... schön, dass du dir das jetzt schon gegönnt hast... Ooops

ansonsten gibts auch über die forensuche hinaus einige gerüste, die du umschreiben musst, damit es auf dich passt.


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Do 19.10.2006 19:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
tommtomm

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: Öschiland
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.10.2006 14:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was sind denn bitte "GARFIKPROGRAMME".
Klingt nach einer interessanten Zubereitungsvariante :-)))

Spaß beiseite.
Was nützt es Dir, wenn Du eine affengeile Bewerbung vorlegst, Dich Dein Chef nimmt, weil er glaubt, Du hättest auch textlich was auf dem Kasten, und dann stehst Du gleich bei der ersten Aufgabe an?

Nüscht!

Wenn Du Dich in Richtung Garfik ... sorry ... Grafik bewirbst – scheiß auf textliche Höhenflüge.
Überzeug optisch mit dem Maximum, das Du drauf hast!
Und falls Dir dann beim Arbeiten textliche Highlight in den Schoß fallen ... wunderbar!

Beste Grüße,
tommtomm

P.S.:
Nur so als Beispiel, was einem simplen Texter wie mir so einfiele ... nimm als Bewerbungsmappe eine Speisekarte. Schreib vorne "Kreativität à la carte" drauf, steck Deine besten Arbeiten rein und schließ das Ganze einfach mit "Guten Appetit!" ab.


Zuletzt bearbeitet von tommtomm am Mi 25.10.2006 14:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Helft mir - Vorbereitung für AP!!!
Bitte helft mir!
Bewerbungsanschreiben
Bewerbungsanschreiben
Bewerbungsanschreiben
Bewerbungsanschreiben!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.