mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bitte 2. Anschreiben nochmal lesen -Digital-/Printmedien- vom 11.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bitte 2. Anschreiben nochmal lesen -Digital-/Printmedien-
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Illuminum
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 15:37
Titel

Bitte 2. Anschreiben nochmal lesen -Digital-/Printmedien-

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
bin neu hier und brauche Hilfe, es wäre superlieb wenn sich jemand mein Anschreiben durchlesen könnte.
Anregungen und Kritik werden gerne entgegen genommen!

(habs wieder rausgenommen...danke@all)

UND??? Wie findet Ihr es... DANKE im voraus!!!
liebe Grüsse


Zuletzt bearbeitet von Illuminum am Fr 05.01.2007 08:41, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 18:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Biiiiiitte korrigier deine Rechtschreibung und Grammatik!!!
Benutze nicht solche Worte wie "promt" und "ermuntert". Schreib soetwas wie "...aufgrund unserer Konversation im Juni 2006..." oder "Kontaktaufnahme". Benutze etwas gehobenere Worte. Den unteren Teil finde ich besser gelungen aber es feheln zum Teil Bindeworte. Sag nicht nur, das andere Leute dich mit deinen Eigenschaften so einschätzen. Wichtig ist ja vor allem deine Selbsteinschätzung.
Geh nochmal drüber und überleg wie du gerne Angesprochen werden würdest.
LG censored
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 11.12.2006 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Abgesehen davon, dass es am Ausdruck mangelt, habe ich schon beim ersten überfliegen 5 Fehler gefunden. Das ist bei den wenigen Sätzen absolut zu viel. Korrigiere das bitte unbedingt.
 
Illuminum
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 20:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! peinlich...aber ganz lieben Dank erstmal. Fehler gefunden...!
Werd es noch mal überarbeiten und es dann noch mal reinstellen * Ja, ja, ja... *

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.12.2006 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

censored hat geschrieben:

....Schreib soetwas wie "...aufgrund unserer Konversation im Juni 2006..." oder "Kontaktaufnahme". ....

...ja, mach das. Dann hast Du auf jeden Fall die Brüller auf Deiner Seite *ha ha*


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Mo 11.12.2006 21:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 12.12.2006 00:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde Dein Anschreiben im Ansatz ganz gut. Es sind wirklich aber noch einige Verbesserungen im Ausdruck und in der Rechtschreibung nötig So, Feierabend. Hab nen paar Minuten Zeit und eh nix zu tun, dann tunen wir das Ding doch mal, oder?

Rechtschreibung:
Zitat:
Ihre namenhaften Kunden und das abwechslungsreiche
Aufgabengebiet, sowie das professionelle und gleichermaßen sympathische Auftreten auf
Ihrer Internetpräsenz, bestärken meinen Wunsch bei Ihnen zu lernen.


Zitat:
Anlagen:
oder anders kenntlich machen.

Zitat:
Seither bin ich in einem Dienstleistungsunternehmen tätig, das Broschüren, Plakate,
Visitenkarten, Flyer, private Drucksachen und mehr erstellt und weiterverarbeitet.

Komma raus

Zitat:
Ihre Namenhaften Kunden und das abwechslungsreiche
Aufgabengebiet, sowie das Professionelle und gleichermaßen Sympathische Auftreten auf
Ihrer Internetpräsenz, bestärken meinen Wunsch, bei Ihnen zu lernen.

Komma rein

Ausdruck

Zitat:
ermuntert

Das klingt so schüchtern, sag lieber "gebeten"

Zitat:
Ausbildungsplatz 2007

Ausbildungplatz für das kommende Jahr

Zitat:
Daher

Bewirbst Du Dich wirklich deshalb, weil Sie Dich ermuntert haben? Ist das wirklich eine Folge oder gibt es andere wichtigere Gründe, die Du voran stellen könntest?

Zitat:
Daher bewerbe ich mich in Ihrer Agentur für die Lehrstelle als Mediengestalterin für
Digital-/ Printmedien - Mediendesign.

Ich finde besser:
"Daher bewerbe ich mich in Ihrer Agentur um einen Ausbildungsplatz zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien - Mediendesign"
Aber mach Dir nichts draus, die meisten machen das falsch und oben hast Du es sogar richtig gemacht. Achte darauf, dass der lange Gedankenstrich zwischen den letzten Worten steht.

Zitat:
Im September 2005 habe ich meinen erlernten Beruf „Maler- und Lackiererin“ aufgegeben,
weil ich in diesem Bereich nicht meinem gestalterischen Interesse im gewünschten Umfang
nachgehen kann.

Das klingt so nach Selbstverwirklichung und Batikmalen. Schreib lieber:
"...weil ich in diesem Bereich wenig Chancen gesehen habe, meine gestalterischen Fähigkeiten in vollem Umfang zur Geltung zu bringen"

Zitat:
Seither

Seitdem

Zitat:
Während meiner Arbeit bei der Firma X & X und auch in meiner bisherigen Tätigkeit
hat sich gezeigt,

War die Arbeit nicht Deine Tätigkeit?

Zitat:
dass ich mich durch meine gute Auffassungsgabe schnell in neue Aufgaben
einarbeiten und diese selbstständig ausführen kann. Mein berufliches sowie privates Umfeld
attestieren mir Kreativität, technisches Verständnis und Sorgfalt. Mein persönliches Profil runde
ich durch Teamfähigkeit und Flexibilität ab.

Keine einfachen Thesen aufstellen, argumentiere das mal: Vielleicht findest Du Beispiele?

Zitat:
Mein persönliches Profil runde
ich durch Teamfähigkeit und Flexibilität ab.

Ich würde den Satz als Passivkonstruktion aufbauen, niemand kann sein eigenes Profil abrunden, denn ein Profil entsteht immer nur in der Perspektive des Gegenüber oder? "Meine Gesicht ziere ich mit Sommersprossen".

Zitat:
Da mir die Beschäftigung sehr viel Freude bereitet, ich meine Fähigkeiten und meinen
beruflichen Spielraum gerne erweitern möchte, ist es mein Ziel, den Beruf des Mediengestalters
in Ihrem Haus zu erlernen.

Eine Konjunktion würde dem Satz nicht weh tun, falsch ist das so aber nicht. Sprachlich nennt man so etwas Asyndeton, ein rethorisches Mittel zur Prägnanzerhöhung. Möchtest Du spielen oder vorwärts kommen? Schreib lieber: "... und meinen beruflichen Horizont vergrößern möchte".
Ich finde das Adjektiv "namhaften" irgendwie stilvoller als "namenhaften".

Zitat:
Auftreten auf Ihrer Internetpräsenz

Wo wir gerade bei Stilfiguren sind: Das ist auch eine Stilfigur. Ein Pleonasmus. Wobei Präsenz natürlich nicht "Auftreten" sondern eher "Dasein" heißt. Mach das trotzdem anders, das klingt nicht sehr gut. Ich würde nicht nur die Internetpräsenz erwähnen sondern wenn den gesamten Firmeneindruck, das Telefongespräch war auch einer. Aber verrenn Dich nicht in Lobhudeleien, das kommt schnell falsch rüber.


Zuletzt bearbeitet von am Di 12.12.2006 00:35, insgesamt 6-mal bearbeitet
 
Illuminum
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wooow...na das hat sich ja richtig gelohnt!
-Bauchbieber-
Vielen lieben Dank für die hilfreiche Kritik, gut das ich es reingestellt habe,...mein SchwiegerDad
fand es gut und die Fehler hat auch keiner gesehen.

Zitat:
Anlagen:
oder anders kenntlich machen.

Ich dachte man soll keinen Doppelpunkt verwenden? in meinem Schrieb ist Anlage fett

Zitat:
Während meiner Arbeit bei der Firma X & X und auch in meiner bisherigen Tätigkeit
hat sich gezeigt,
Zitat:
War die Arbeit nicht Deine Tätigkeit?

...das war auf andere Arbeitsstellen bezogen.

Gut... dann hab ich ja jetzt noch einiges zu tun,
PUH, das ist gar nicht so einfach nach 12 jahren ganz neu anzufangen Meine Güte!

LG


Zuletzt bearbeitet von Illuminum am Mi 13.12.2006 05:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
censored hat geschrieben:

....Schreib soetwas wie "...aufgrund unserer Konversation im Juni 2006..." oder "Kontaktaufnahme". ....

...ja, mach das. Dann hast Du auf jeden Fall die Brüller auf Deiner Seite *ha ha*


Guten Morgen M_a_x, super konstruktive Kritik. Man sollte schon auf die Wortwahl achten, je nachdem auf welchem Niveau oder welcher Firma man sich bewirbt (Kleine Hinterhofklitschen legen bestimmt nicht so sehr Wert darauf). Aber mal davon abgesehen, dass es dir anscheinend gefällt dich über Dinge Lustig zu machen, die anderen vielleicht weiterhelfen: Ich habe mich sehr Erfolgreich beworben, mit einer ähnlichen Formulierung und diese ist sehr gut angekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Anschreiben MG Digital-/Printmedien
Anschreiben - bitte Korektur lesen
Bitte Anschreiben lesen und kritisieren :)
Anschreiben, bitte einmal drüber lesen
[Bewerbung] Anschreiben - bitte mal Korrektur lesen
Industriemeister für Digital und Printmedien ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.