mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung zum Mediengestalter - Wer kann mir helfen? vom 27.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung zum Mediengestalter - Wer kann mir helfen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Pilotin
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.05.2006 11:44
Titel

Bewerbung zum Mediengestalter - Wer kann mir helfen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Ihr!

Bin neu hier, also erstmal ein freundliches Hallo an alle Forum user!

Möchte mich für dieses oder nächstes Jahr zum Mediengestalter bewerben.
Wahrscheinlich ist es ratsam eine "Kreativbewerbung" zu schreiben. Was meint ihr, wie kreativ sie sein sollte? Viele Firmen wünschen eine online Bewerbung mit Arbeitsproben. Wie sollten diese Arbeitsproben aussehen? Fotos, Zeichnungen, Plakate?? Was haltet ihr von Powerpoint Präsentationen?
Wenn ich mich schriftlich Bewerbe hatte ich die Idee einer Bewerbung in Form einer Schallplatte (mit Cover) Denkt ihr, dass sie durch das Format nevativ oder positiv auffallen würde?
So viele Fragen Lächel hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke im vorraus und liebe Grüße,
Pilotin!
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 27.05.2006 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Benutz vorab einfach mal die Suche - wenn dann noch fragen sind, stell sie einfach Lächel
 
Anzeige
Anzeige
enhiver

Dabei seit: 19.05.2006
Ort: Köln
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.05.2006 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Pilotin,

Also für dieses Jahr wirst du höchstwahrscheinlich zu spät kommen. Es sei denn du staubst noch eine von den Stellen ab, die die Firmen oder Agenturen 2 Wochen vor dem 1. August plötzlich anbieten, weil sie sich irgendwelche finanziellen (oder sontige) Vorteile erhoffen. Bitte nimm eine solche Stelle nicht an.
Lass dir lieber Zeit und stecke viel Arbeit in deine Bewerbung und die dazugehörige Mappe bzw. Onlinepräsentation. Powerpoint ist ein Präsentationswerkzeug, dass bei vielen Agenturen müde belächelt wird, weil es eigentlich für Laien geschaffen wurde. Also lieber die Finger weg davon.
Wenn du in den Print-bereich willst, arbeite dich in die gängigen Layoutprogramme ein (Quark XPress, Adobe InDesign, Macromedia FreeHand), damit du in deiner Bewerbung schreiben kannst, dass du mit diesen Programmen bereits gearbeitet hast.
Für den Non-Print Bereich kommen immer Erfahrungen mit HTML, PHP, CSS gut, vielleicht schonmal mit Director gearbeitet oder selber ne DVD erstellt? Prima...
In beiden Fällen wäre es gut wenn du viel Zeit mit einem guten Bildbearbeitungsprogramm verbringst. Es wird später einer deiner besten Freund sein! *zwinker*

Klar kommen kreative Bewerbungen bei vielen/einigen Agenturen gut an, aber das musst du von Fall zu Fall unterscheiden. Wenn der Personalchef allerdings erstmal suchen muss, bevor er die Inhalte findet (sprich: Die Angaben zu deiner Person, deine Qualifikationen etc.), würde ich davon eher abraten. Ebenso bei eher konservativen Werbeagenturen.

Kreativität ist gefragt, Anpassungsfähigkeit aber auch Erfahrung. Und diese Erfahrung solltest du jetzt langsam sammeln, viel lesen (Bücher, dieses Forum), sodass du dich schon gut auskennst und Bescheid weißt was du später machen wirst.
Und nochwas: Fünf zielgerichtete Bewerbungen bei Betrieben, die dich WIRKLICH interessieren werden dir mehr bringen und mehr Leid und Zurückweisung ersparen als Fünfzig Bewerbungen bei allen Agenturen die es in einer Stadt gibt.

Solltest du noch Fragen haben, darfst du dich auch gern persönlich (per PN) an mich wenden.
Grüße, enhiver
  View user's profile Private Nachricht senden
Bunnyflavour

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 27.05.2006 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Pilotin,

schau mal auf www.mediengestalter-blog.de unter Bewerbungen
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 37356
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 27.05.2006 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau dir auch mal mein Projekt zum Thema Bewerbung als Mediengestalter an. Vielleicht kann man sich mal helfen *zwinker*

Grüße
 
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 27.05.2006 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

enhiver hat geschrieben:
Also für dieses Jahr wirst du höchstwahrscheinlich zu spät kommen. Es sei denn du staubst noch eine von den Stellen ab, die die Firmen oder Agenturen 2 Wochen vor dem 1. August plötzlich anbieten, weil sie sich irgendwelche finanziellen (oder sontige) Vorteile erhoffen. Bitte nimm eine solche Stelle nicht an.

Das ist Unsinn. Schon mal daran gedacht, dass es Bewerber gibt, die kurz vor Antritt noch abspringen oder dass sich im Laufe der Probezeit herausstellt, dass der/die Auszubildende den Aufgaben nicht gewachsen ist?
  View user's profile Private Nachricht senden
enhiver

Dabei seit: 19.05.2006
Ort: Köln
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.05.2006 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:
enhiver hat geschrieben:
Also für dieses Jahr wirst du höchstwahrscheinlich zu spät kommen. Es sei denn du staubst noch eine von den Stellen ab, die die Firmen oder Agenturen 2 Wochen vor dem 1. August plötzlich anbieten, weil sie sich irgendwelche finanziellen (oder sontige) Vorteile erhoffen. Bitte nimm eine solche Stelle nicht an.

Das ist Unsinn. Schon mal daran gedacht, dass es Bewerber gibt, die kurz vor Antritt noch abspringen oder dass sich im Laufe der Probezeit herausstellt, dass der/die Auszubildende den Aufgaben nicht gewachsen ist?


Wo ich dir recht geben muss. Jo! Bitte entschuldigt mein unqualifiziertes Statement. * Ich bin ja schon still... * Ich wäre nur vorsichtig mit Betrieben, die jetzt erst anfangen zu suchen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 28.05.2006 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi und herzlich Willkommen,

Arbeitsproben kannst Du z. B. erstellen, indem Du ausgedachte Aufträge für fiktive Firmen erstellst.
Denk Dir einen guten Firmennamen aus. Überlege welche Print- und Nonprint-Produkte für ein solches Unternehmen wichtig wären und mach Dich an die Arbeit.
Damit kannst Du im Idealfall Deine Kreativität unter Beweis stellen und zeigen, dass Du mit den Programmen umgehen kannst.


Ob Deine Plattencover-Idee gut ist, lässt sich schlecht beurteilen. Meines Erachtens ist so eine Idee nur dann interessant, wenn Du einen Bezug zu Deinem "Anliegen" herstellst, wenn Du also Deine Bewerbung komplett auf dieses Konzept ausrichtest, Du das Plattencover als Aufhänger verwendest.

Aber vorsicht! Damit so eine Bewerbung funktioniert, muss sie wirklich gut sein. Und mit Sicherheit kommt so etwas auch nicht bei jeder Firma an.

Wenn Du bisher erst wenig Kenntnisse gesammelt hast, lass Dich trotzdem nicht einschüchtern und bewirb Dich trotzdem. Umfangreiche Vorkenntnisse sind zwar vielen, aber längst nicht jeder Firma wichtig.
Bevor Du einen Vertrag unterschreibst, lerne das Unternehmen bestmöglich kennen (Praktikum ist immer gut!). Späteres Wechseln oder gar Abbruch der Ausbildung machen keinen großen Spaß!

Viel Erfolg!


Zuletzt bearbeitet von Evil_Eva am So 28.05.2006 15:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bitte helfen bei Bewerbung!
Bitte helfen bei Bewerbung-Teil 2
Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Bewerbung//Bitte helfen sehr wichtig
Schrift in der Bewerbung/mag mir jemand helfen?
Mediengestalter im Verlagswesen? Kann mir jemand helfen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.