mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 07:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung per e-mail vom 09.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung per e-mail
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 09.02.2006 20:40
Titel

Bewerbung per e-mail

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo....
Hätte mal ne Frage... Is zwar nen bischen doof, aber wie sieht ne bewerbung per e-mail aus?? Packe ich da einfach de bewerbung usw als anlage dran oder muss man da was spezielles beachten???? Hab echt keinen plahn--- Menno!
 
Bunnyflavour

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.02.2006 20:53
Titel

Re: Bewerbung per e-mail

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mielu hat geschrieben:
Hallo....
Hätte mal ne Frage... Is zwar nen bischen doof, aber wie sieht ne bewerbung per e-mail aus?? Packe ich da einfach de bewerbung usw als anlage dran oder muss man da was spezielles beachten???? Hab echt keinen plahn--- Menno!


Also... Ich mach das immer so. Kurzes Anschreiben, dann die Bewerbung in Form von Text und pdf dran
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
c_writer
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 09.02.2006 21:22
Titel

Re: Bewerbung per e-mail

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mielu hat geschrieben:
Hallo....
Hätte mal ne Frage... Is zwar nen bischen doof, aber wie sieht ne bewerbung per e-mail aus?? Packe ich da einfach de bewerbung usw als anlage dran oder muss man da was spezielles beachten???? Hab echt keinen plahn--- Menno!


Per E-Mail nur bewerben, wenn es von der jeweiligen Firma gewünscht wird, dann wie Bunnyflavour schon schrieb: kurzes Anschreiben, den Rest als Anlage, am besten als PDF.

Und wichtig: Korrektur lesen (lassen). So von wegen "plahn", multiple Fragezeichen, Interpunktion etc.

c_writer
 
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.02.2006 21:35
Titel

Re: Bewerbung per e-mail

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

c_writer hat geschrieben:
Per E-Mail nur bewerben, wenn es von der jeweiligen Firma gewünscht wird, dann wie Bunnyflavour schon schrieb: kurzes Anschreiben, den Rest als Anlage, am besten als PDF.

Und wichtig: Korrektur lesen (lassen). So von wegen "plahn", multiple Fragezeichen, Interpunktion etc.

c_writer


auf jeden fall korrektur lesen lassen! seinen eigenen kram liest man nicht mit der nötigen sorgfalt.
beim pdf auch penibel darauf achten, dass die scans nicht nur am bildschirm zu lesen sind, sondern auch im ausdruck vernünftig kommen.

und lass html-code - wenn möglich - raus. reiner text wird sehr oft am liebsten gesehen.

ansonsten gelten eigentlich die gleichen vorgaben wie bei der klassischen bewerbung: sorgfältigkeit, auf den punkt gebrachte aussagen, such dir den richtigen ansprechpartner raus, etc...


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Do 09.02.2006 21:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Rigo

Dabei seit: 22.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.02.2006 21:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

genau zu dem Thema hab ich meinen Lehrer heute auch gefragt.
Also kurzes schreiben in der Email.
Dann erstes PDF Anschreiben und Lebenslauf
zweites PDF Zeugnisse
drittes PDF Referenzen
das ganze darf nicht größer als 2MB sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.02.2006 22:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

käse. am besten alles in ein pdf, alles ordentlich mit lesezeichen versehen und die optionen für "beim öffnen der datei" so legen, dass die lesezeichen gezeigt werden. das ist idiotensicher und beweist zumindest schonmal ein wenig fachkenntnis...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.02.2006 22:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CAINAM hat geschrieben:
käse. am besten alles in ein pdf, alles ordentlich mit lesezeichen versehen und die optionen für "beim öffnen der datei" so legen, dass die lesezeichen gezeigt werden. das ist idiotensicher und beweist zumindest schonmal ein wenig fachkenntnis...


wurst. entspricht nicht den konventionen, kann aber fallweise ok sein. ist eine - wie gesagt nicht unbedingt übliche - möglichkeit, wie
- anschreiben als mail
- anschreiben als mail und im pdf-anhang
- anschreiben nur im pdf (was schreibst du dann in der mail?)

versuch, so viel wie möglich über den arbeitgeber rauszubekommen und wäge ab, was der richtige weg sein kann...


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Do 09.02.2006 22:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aight

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.02.2006 23:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab immer das Anschreiben als Email-Text genutzt und Referenzen, Lebenslauf usw. auf ner kleinen Webseite gezeigt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen E-Mail Bewerbung
E-Mail Bewerbung
Bewerbung per E-Mail
Frage zur E-Mail-Bewerbung
Arbeitsproben bei einer E-Mail Bewerbung
Bewerbung per E-Mail
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.