mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung online ? vom 06.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung online ?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.07.2005 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meine blindbewerbung per internet verlief damals erfolgreich.
schönes bla mit einem Link zum portfolio-pdf und einen link zu einer homepage.
dann kann sich jeder aussuchen, was er haben möchte.
kostenfaktor gleich null.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Siska

Dabei seit: 26.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 12.07.2005 18:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gerade weil das Thema Homepage zur Sprache kommt - also was nicht gern gesehen ist, sind
Word Bewerbungen á la

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich für die Stelle {Formularfeld} in ihrem Unternehmen {Formularfeld2}...

Will heissen, Standardbewerbungen sind nicht gern gesehen. Auf mich würde nun eine Homepage (möglichst noch mit Counter (ironie), damit jeder sehen kann, wie oft du dich beworben hast und wieviele sich deine Site angesehen haben) eine absolute Standardsache darstellen. Denn du wirst dich sicherlich bei mehreren Unternehmen bewerben, logisch, dass man da nicht ohne weiteres einfach den Namen des Unternehmens ersetzen kann, sofern er überhaupt in der Bewerbung vorkommt.

Fazit: Ich im Umkehrschluss wollte keine Standardsache - jedesmal wenn ich eine Absage bekommen habe, habe ich schnell erkannt, ob die meine Bewerbung gelesen haben und wirklich nachgedacht haben, was sie schreiben oder ob es ein WORD Dokument mit Fill out Feldern war. Und bei letzteren Firmen braucht man sich auch in Zukunft nicht mehr bewerben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.07.2005 18:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so blöd sind die bewerber hier nun auch nicht wieder.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Siska

Dabei seit: 26.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 12.07.2005 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bewahre - im Ernst, möchte ich auch keinesfalls unterstellen, nur würde das auf mich als Personalchef
einen sehr universellen Eindruck machen und niemand will heute nur eine Nummer sein - auch ein Unternehmen
möchte, dass man sich über das Profil und so weiter vorher informiert und möglichst in die Bewerbung einbaut,
eben damit sie sehen, dass man die Bewerbung nicht hätte an 100 verschiedene Unternehmen hätte senden köännen.
  View user's profile Private Nachricht senden
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.07.2005 21:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Siska hat geschrieben:
Bewahre - im Ernst, möchte ich auch keinesfalls unterstellen, nur würde das auf mich als Personalchef
einen sehr universellen Eindruck machen und niemand will heute nur eine Nummer sein - auch ein Unternehmen
möchte, dass man sich über das Profil und so weiter vorher informiert und möglichst in die Bewerbung einbaut,
eben damit sie sehen, dass man die Bewerbung nicht hätte an 100 verschiedene Unternehmen hätte senden köännen.


Genau das wollte ich damit auch sagen. Und wenn man das ganze dann noch in ein Ungewöhnliches Format packt, wie z.B. ein Bewerbung im Format einer Postkarte und das ganz dann auf mehrere derselben verteilt, auf ein Dickes 135 oder so druckten läset (nur mal als Beispiel, auf die schnelle ne Idee), zeigt das das man auch noch Kreativ ist und sie Gedanken macht. Dann hat man bei vielen Agenturen ein Vorstellunggespärch schon so gut wie in der Tasche.
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.07.2005 00:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab mir nur den ersten post durchgelesen also nich böse sein falls ich was wiederholen sollte...


ich habe für meinen jetzigen job ne website gemacht und dazu din lang karten an die firmen geschickt. und war überzeugt davon, dass es gut ankommt. 55 bewerbungen. 7 antworten. 6x: interessant aber momentan kein bedarf. 1 vorstellungsgespräch. da bin ich dann auch gelandet (die firma ist sehr gut, allerdings war es halt nur glück...)

beim vorstellungsgespräch hat mir die chefin dann auch geasgt, dass wenn sie nich grad zeit gehabt hätte nicht auf die website geschaut hätte....

fazit:

klassische bewerbung per brief oder email mit pdf (erst erkundigen was erwünscht ist) mit hinweis auf die website. wenn die bewerbung interessant ist, dann schauen die auch auf die website.


nacht.

.modo
  View user's profile Private Nachricht senden
10kevin
Threadersteller

Dabei seit: 06.07.2005
Ort: Schwabenland
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.07.2005 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oramge hat geschrieben:
Online-Bewerbung.

Um das Thema mal von der anderen Seite zu beleuchten - ich habe recht gute Erfahrungen mit E-Mail-Bewerbungen gemacht. Hab ein kurzes auf die Firma bezogenes Anschreiben und einen Hinweis auf meine Bewerbungs-Homepage gesetzt. Klar muss die Homepage dann schon ein wenig mehr aussagen. Ich habe sie wie eine Bewerbungsmappe aufgebaut, sodass sie recht viel preisgibt.

Wer sich dann wirklich interessiert meldet sich und bekommt dann auch gern eine schriftliche Bewerbung.
Hatte recht gute Resonanzen - 4 Einladungen zum Gespräch und bin schlussendlich froh den Web-Weg eingeschlagen zu haben. Ist ja auch ein Kostenpunkt - Mappe drucken - verschicken ...

Also wenn der Webauftritt gut erarbeitet ist, hat man meiner Meinung nach gleichwertige Chancen auf eine positive Antwort. Viele Firmen haben ja auch Online-Bewerbungsformulare - wollen also dass man sich online bewirbt.

Also einfach mal probieren *zwinker*


wie siehts aus ? können wir deine Page noch sehen ?
  View user's profile Private Nachricht senden
oramge

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 19.07.2005 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie siehts aus ? können wir deine Page noch sehen ?[/quote]


Sorry- die Page ist nicht mehr online.

Dennoch - trotz großer Diskussion darum - bleib ich bei dem Standpunkt, dass es auf jeden Fall nicht verkehrt ist ne Internet-Bewerbung zu starten. Zu meiner Statistik - ca 15 Bewerbungen, mindestens 10 Rückmeldungen - 4 Einladungen - 2 Zusagen. Für mich eine gute Ausbeute mir relativ geringem finanziellen Aufwand.

Zur schriftlichen Bewerbung.
Macht euch doch nicht verrückt besonders krative, außergewöhnliche Mappen zu gestalten.
Das sollte doch kein Muss sein. Am allerwichtigsten ist das Gesamtbild - sauber, strukturiert - einheitliches Erscheinungsbild ... das geht auch mit einer A4-"Standard"-Bewerbung. Die kann man auch zu haus ausdrucken ohne sie aufwendig irgendwo produzieren zu lassen - passt in einen normalen Briefumschlag ohne für Sonderformat Porto drauf zu zahlen...
Spektakuläre Miniformate ala A6 o.ä. eignen sich einfach nicht wirklich - will man auch Zeugnisse einbringen.

Aber soll jeder für sich ausprobieren.

Wünsch auf jeden Fall allen Suchenden viel ERFOLG!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Online Bewerbung
online-bewerbung?
Online Bewerbung
online bewerbung
Online Bewerbung
online Bewerbung unterschreiben???
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.