mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung im PDF-Format – Beispiele gesucht vom 26.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung im PDF-Format – Beispiele gesucht
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.11.2004 08:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

master modo hat geschrieben:
bla


du hast natürlich recht, das man die firmen nicht zuschei*en soll mit seinem zeuch, das der personalchef erstmal für 2 jahre mit lesestoff versorgt ist. man muss auch net jeden popelflyer den man mal gemacht hat bis zum bersten vorstellen. für ne bewerbung pickt man sich die rosinenreferenzen aus dem kuchen. den rest kann man dann ja immer noch aufm vorstellungsgespräch zeigen.

aber nichtsdesto trotz kann man deswegen eine kreative und außergewöhnliche bewerbung machen - das muss ja net zwangsläufig was mit der masse zu tun haben, die man da hin schickt. oft genügt es schon,wenn die beerbung aussieht wie von nem mediengestalter und net einfach mit word runtergetippt wurde.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rpgo

Dabei seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.12.2004 02:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Das möchte ich bezweifeln. Die JvM sind wahrscheinlich zu abgehoben für sowas. Die holen ihre Leute bei Awards und von anderen Agenturen.
Da bewirbt man sich im Gucci-Anzug und nicht in der Pizza-Boten-Kluft.



Das widerum möchte ich mal stark anzweifeln. In erster Linie bewirbt man sich dort mit guten Ideen und noch besseren Arbeiten, die für sich sprechen. (Ja. Glaubst du denn Awards kommen von nem Guccianzug? Eher umgekehrt.)

(Ich hab noch nie ne Bewerbung geschrieben ...)

gruß
René


Zuletzt bearbeitet von rpgo am Mi 22.12.2004 03:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
continentaldrift

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: münchen | los angeles
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.12.2004 07:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich hatte mit meiner Vorgehensweise:
Auffallende, aber schlichte Bewerbung, einfach lesbar und sehr sehr übersichtlich, dann Einladung oder Absage, dann Mappe mitgenommen und hergezeigt, wenn erforderlich oder erwünscht. hat bei zwei von fünf Firmen gepasst, Vorstellungsgespräch gehabt, Arbeiten gezeigt, einmal Zusage für Februar 2005 bekommen und einmal ab sofort.
Wichtig ist jedoch auf alle Fälle, dass man sich vorher überlegt, wo man sich bewirbt und die Bewerbung individuell anfertigt.
CD habe ich 2x mitgeliefert, aber da weiß man halt nie, wer und ob sie sich überhaupt jemand anschaut, wenn die Bewerbung in der Verwaltung ladet und dann weiter an den Chef geht. Der hat meistens nicht die Zeit.

greez
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Daidalus

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: Kirchseeon-Eglharting
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.12.2004 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wollte keinen neuen Thread aufmachen, dann schreib ichs mal hier rein.
(schwierige Entscheidung bei zwei Wie-sieht-eine-PDF-Bewerbung-aus Threads)

Ein PDF mit Arbeitsproben für eine ehemalige Fima, bei denen ich ein Praktikum gemacht habe
(und die Chance besteht dort eingestellt zu werden).
Es ist eine interaktive PDF, also testet mal die Links.

Bitte konstruktiven Senf abgeben! Außer Titelseite, die ist noch in Arbeit!

Hier ist das gute Stück (2,8 MB)
  View user's profile Private Nachricht senden
continentaldrift

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: münchen | los angeles
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.12.2004 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ohne gemein sein zu wollen:

du hättest dir mehr mühe bei deinem layout geben können.
für mich wirkt das sehr 0-8-15, zu einfach und nicht wirklich
"durchdacht", sagen wir eher: zu wenig individuell...
klar, design ist schon ne typ und geschmacksfrage, aber
toll sieht deine "mappe" nicht aus.
ausserdem hauen mich deine arbeiten nicht gerade vom
hocker, wenn ich ehrlich bin.
es ist auch nicht immer gut, die leute zu blenden oder eher
zu überfordern, aber die arbeiten die du drin hast sind - so
leid mir das tut - sehr durchschnittlich, wie dein layout der
mappe ebenfalls...

somit in meinen augen nicht toll und besonders.


greez
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Daidalus

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: Kirchseeon-Eglharting
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.12.2004 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bis auf "wenig durchdacht" ist ja deine Kritik in Ordnung.
Aber was genau meinst du mit wenig durchdacht?
Kein Gestaltungsraster?
Willkürliche Verteilung der Texte?
...

Ich seh mich selber noch relativ am Anfang stehen.
Und aus Fehlern kann man bloß lernen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
johnny love

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.12.2004 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

als ich zu planen angefangen habe wie ich mich bewerbe wuaat ich ja noch nicht dass ich mir das alles hätte sparen können.....naja, eine agentur hatte als slogan "dem angler muss der köder nicht schmecken, sondern dem fisch". also hab ich ein kinderspiel gebastelt (ihr kennt das: die magnetangeln und den topf mit fischen drin). als fische gabs referenten in klein. das ganze ziemlich pilzig. angefangen hat das ganze allerdings mit nem bewerbungsschreiben indem der ad (oder wer auch immer) einen anglerausweis an mich zurückschicken musste um dann das spiel zu bekommen.

ne andere bewerbung war eine ziemlich trashige mappe in ringbindung in der eine lange klappbewerbung war (ca. 2meter) auf der ausgewählte arbeiten aus verschiedenen bereichen, lichtbild, lebenslauf und son kram drauf waren. alles völlig freestyle in grellen farbenund viiiiiiiiiiiiiel schwarz. bei 2 vorstellungsgesprächen hab ich ne mappe mitgenommen und eigentlich weniger arbeiten aus dem arbeitsbereich gezeigt sondern mehr meinen privatkram und playground geschichten. da ich eigentlich nur rz und bildbearbeitung mache hab ich mir mal postkarten mit nem composing (nem pin up) drucken lassen und diese immer bei den agenturen abgegeben.......

wozu sollte ich mich verstellen und nicht zeugen was mir spass macht???
  View user's profile Private Nachricht senden
Daidalus

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: Kirchseeon-Eglharting
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.12.2004 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ JohnnyKramer: Wie sind die Bewerbungen aufgenommen worden?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbung - digitale Beispiele -> Ausdruck oder pdf
Format für Bewerbung als Mediengestalter
Arbeitsproben für Bewerbung - Format
Format? Bewerbung per Email
Online Bewerbung, welches Format?
Bewerbung im simplen DINA 4 Format - sinnlos?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.