mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung - Hilfe! vom 30.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung - Hilfe!
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Katalepsie
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 31.10.2006 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...bin dabei.
 
Nachtfalter
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 31.10.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Immer auf dem Teppich bleiben! Wenn Du das alles schon wüßtest, bräuchtest Du keine Ausbildung, oder?
Wenn Du mit dem E-Mail-Versand nicht klarkommst, nutze eben den herkömmlichen Weg: alles ausdrucken, schöne Mappe dazu, ab in die Schnecken-Post.
Und verkünstel Dich nicht mit der Gestaltung der Bewerbung! Mach'n ordentliches Anschreiben, Lebenslauf, 3. Seite etc, alles sauber und hübsch gesetzt, meinetwegen in Word. (Falls Du Word nutzt, lass aber unbedingt die Finger von irgendwelchen Typo-Spielereien, farbigen Headlines, verzerrten Schriften etc!!). Hast Du Arbeitsproben? Konzentrier Dich darauf und auf Dein Anschreiben!
Lieber das ganze schlicht, dafür durchdacht und klar gesetzt, als irgendwie "kreativ", mit dem falschen Programm und zu großen Dateien, die Personal-Chefs schon beim Empfangen ärgern.

Viel Glück!
 
Anzeige
Anzeige
piccola

Dabei seit: 28.10.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.10.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja aber mit vorkenntnissen und dann noch in der branche...da sollte man sich schon ETWAS auskennen.wo doch bewerbungen so wichtig sind.

ich glaub, ich würd das auch eher so machen, dass ich ne mappe abgeb...ich bin mediengestalterin mi der fachrichtung screendesign und trotzdem find ich ne print bewerbung manchmal passender...kommt eben auf die agentur an, bei der du dich bewerben willst.

ruf vorher einfach dort an und frag, was die bevorzugen (bevor dies in müll schmeißen)
falls dus printmässig machen sollst, frag, ob du sie persönlich abgeben kannst, dann bekommen die gleich einen eindruck von dir wenn se dich sehen.

das hatte - bei mir - erfolg.

ansonsten: kopf hoch!
Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 31.10.2006 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm,..Bewerbung in Ps?? sowas werf ich meist gleich innen Mül, es gibt aber auch Fälle da schicken Leute ganz (...) gute Bewerbungen in word (soll heißen wenn man kein anderes Layout Programm beherrscht) is meist besser alsn 50MB PDF mit 3 Seiten *ha ha*
 
Creativity

Dabei seit: 31.08.2006
Ort: Oberpfalz
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.10.2006 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab n Praktikum in ner Werbeagentur hinter mir (den ersten Teil *g*).
Ich muss sagen, es ist vollkommener Quatsch, wenn ihr hier schreibt,
dass die keine Arbeiten wollen, die mit Photoshop gemacht sind.

Bei meiner (und auch bei vielen anderen Agenturen) sind Arbeiten (egal welcher Art) gerne willkommen.
Dabei schauen die nicht drauf, mit welchem Programm gearbeitet wurde, sondern auf die Ideen und deren Umsetzung.

Bei mir war das so:
Hatte halt den PS aufm Laptop drauf (gebraucht gekauft) und dann hab ich halt mit PS was gemacht (und mit Image Ready-aber das ist ja wohl fast das gleiche).
Hab die Arbeiten entweder ausgedruckt und ne Mappe gemacht oder eben per Mail geschickt.
Niemand hat sich beschwert oder so.

Im Gegenteil: Ich hab mein Praktikum bekommen *zwinker*

Wenn bei uns in der Firma Arbeitsproben ankommen, dann ist das sowohl dem Personaler als auch dem Chef egal, mit was die erstellt wurden. Wir haben auch Mappen, die sind komplett gezeichnet.

Es geht also auch ohne Programme wie Quark und dergleichen!!!

Jetzt im Studium lerne ich Quark, Illu, Freehand und das ganze Zeugs. Muss sagen, es ist schon gut, wenn man´s kann und mein Chef ist jetzt schon begeistert *zwinker*

Ein großes (oder minder großes) Problem stellt für die meisten auch die Frage dar, wie man denn an die Programme rankommt...(bitte bedenken!)

Lass dich also nich entmutigen, aber versuch auf jeden Fall, auch die anderen Programme zu erlernen. Je mehr desto besser * Ja, ja, ja... *

UND: WIE SCHON GESAGT: DIE BERUFSBEZEICHNUNG IN DER BEWERBUNG AUF ALLE FÄLLE RICHTIG SCHREIBEN. SONST WAR´S DAS VON VORNHEREIN *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 31.10.2006 14:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht nicht darum, ob Arbeiten in Photoshop dabei sein dürfen oder nicht, sondern darum, dass Photoshop kein Satzprogramm ist und schlicht ungeeignet für das Setzen der eigentlichen Bewerbung ist.

... aber meinetwegen könnt ihr die Bewerbung in den Schnee pinkeln.


Zuletzt bearbeitet von am Di 31.10.2006 14:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
piccola

Dabei seit: 28.10.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.10.2006 14:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du hast dich für ein PRAKTIKUM beworben.
wer sich aber für ne ausbildung bewirbt, sollte schon wissen, was geht und was nicht...(vielleicht ist das hier in hamburg anders aber nur so kenn ich das)

es sagt ja niemand, dass man seine arbeiten nicht in photoshop machen soll, mann sollte sie nur dann eben so abspeichern, dass man sie in nem layoutprogramm, wie zb. quark (womit man die ARBEITEN AUS photoshop in einem ordentlichen satzprogramm für sie BEWERBUNG lädt) laden kann...als tiff oder so (weist ja selber)

iss ja klar, dass man photoshop sachen hat, aber 1. aus photoshop drucken...(na ich weiß nicht, schon gar keine bewerbung!)
und ausserdem warst du anscheinend mit deinem laptop da (hast dich VORHER aber beworben oder nicht?!, was bedeutet das du ja anscheinend nen guten eindruck hinterlassen hast. ABER: man sollte nie die wirkung der ARBEITEN ALLEIN unterschätzen(ohne den bewerber ist das nüchterner), wenn man persönlich da ist, ok...aber das ist was anderes, als ne bewerbung für ne ausbildungsstelle, die man aufn rechner geschickt bekommt, die dann auchnoch schlecht ist, dafür, dass man kenntnisse haben sollte.

das ist nicht, wie ich es sehe sondern, wie ich es kennen gelernt hab...mal ehrlich, die meisten haben keine zeit neben dem weizen auch noch die spreu einzuladen, nur weil die noch "neu" in dem geschäft iss...


Zuletzt bearbeitet von piccola am Di 31.10.2006 14:10, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Creativity

Dabei seit: 31.08.2006
Ort: Oberpfalz
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.10.2006 14:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur mal nebenbei:
ich hab mich bei der firma um eine AUSBILDUNG beworben.
bei uns ist das üblich, dass man erst PRAKTIKUM macht und dann seine ausbildung beginnt.
wir sind derzeit 4 praktikanten, ich neben dem studium, der rest immer.
im februar wechselts dann und kommen neue. nur ich bleibe (vorraussichtlich).

es ist schon klar, dass es bessere möglichkeiten gibt wie PS, da tu ich auch nichts weg.
aber für manche leute gestaltet es sich nun mal schwer an die programme zu kommen.

hab selbst schon mal mit demoversionen gearbeitet. aber was bringen dir denn 30 tage?
bist du drinnen bist, ist die demozeit schon wieder abgelaufen.

naja mir ist das ja eigentlich egal. aber ich wollt nur sagen, dass man sich jetz nich verrückt machen muss, weil man nur PS kann.

übrigens: ich weiß, dass PS kein satzprogramm ist, aber für das bisschen, was du jetz in die bewerbung tust, gehts sicherlich *zwinker*

ich halt mich jetz raus aus der diskussion, weil ich hab mit PS angefangen und während praktikum und studium den rest erlernt...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Bewerbung
Bewerbung
Bewerbung??
Bewerbung
Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.