mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: bewerbung... vom 06.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> bewerbung...
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
jessi
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2006
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.06.2006 17:15
Titel

bewerbung...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey also ich möchte mich für 2007 als mediengestalterin bewerben und bin gerade dabei meine bewerbungen zu schreiben allerdings hab ich das problem das ich keine programme wie photoshop oder dergleichen hab und es nich übelst krativ gestalten kann!! soll ich dann einfach eine total normale bewerbung schicken und en paar bearbeitet bilder von mri mit reinlegen.... was meint ihr ??
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 06.06.2006 17:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur mal als Anregung:

http://www.mediengestalter.info/forum/45/bewerbung-wie-schaute-eure-bewerbung-aus-30431-1.html
http://www.mediengestalter.info/forum/45/bewerbung-23753-1.html
http://www.mediengestalter.info/forum/18/bewerbung-25313-1.html
http://www.mediengestalter.info/forum/45/bewerbung-29326-1.html
http://www.mediengestalter.info/forum/18/bewerbung-42058-1.html
http://www.mediengestalter.info/forum/45/bewerbung-46529-1.html

weiteres:


Zu deiner Frage:

Wofür möchtest du dich den genau Bewerben? Ausbildungsstelle? Fachrichtung?

Du möchtest eine Stelle als Mediengestalterin und beherrscht nicht mal gängige Grafikprogramme oder kannt ein schöne Bewerbung gestalten? * Keine Ahnung... *

Ich denke es kommt immer darauf an was für einen Eindruck du mit deiner Bewerbung hinterlassen möchtest.
Eine 0815 Bewerbung kann jeder schreiben, nur ob das in das Berufsbild eines Mediengestalter passt ist die Frage!

Bewerber gibt es wie Sand am Meer, hebe dich von der Masser hervor übertreibe es aber nicht!

Viel Erfolg Lächel
 
Anzeige
Anzeige
jessi
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2006
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.06.2006 17:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also das mit den programmen war so gemeint, dass ich zwar 2 programme habe aber eben nur um bilder zu bearbeiten und das halt nich der super große schnick schnack is und ich damit halt fotos bearbeiten kann und drum meinte ich ob ich dann einfach en paar bearbeitet fotos mit rein legen soll udn die bewerbung selber recht normal gestalten soll

also ich hab an die 20 adressen daheim und es sin verschiedene firmen mal kleinere mal größere aber nichts "weltbekanntes" ich muss natürlich auch auf die entfernung schaun weil ich eben noch nich wegziehn kann und auch noch keinen führerschein hab ...
und die fachrichtung ich möchte eher in dei Medienberatung weil ich doch recht komunikationsfähig bin*g*

lg jessi


Zuletzt bearbeitet von jessi am Di 06.06.2006 17:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 06.06.2006 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jessi hat geschrieben:
also das mit den programmen war so gemeint, dass ich zwar 2 programme habe aber eben nur um bilder zu bearbeiten und das halt nich der super große schnick schnack is und ich damit halt fotos bearbeiten kann und drum meinte ich ob ich dann einfach en paar bearbeitet fotos mit rein legen soll udn die bewerbung selber recht normal gestalten soll


Das würde ich eher nicht tun, das kann schnell in die Hose gehen! Irgendwelche bearbeiteten Fotos in die Bewerbung klatschen, nicht so empfehlenswert. Dann schon eher ein Mappe mit deinen bisherigen Arbeiten! * Keine Ahnung... *


jessi hat geschrieben:
also ich hab an die 20 adressen daheim und es sin verschiedene firmen mal kleinere mal größere aber nichts "weltbekanntes" ich muss natürlich auch auf die entfernung schaun weil ich eben noch nich wegziehn kann und auch noch keinen führerschein hab ...
und die fachrichtung ich möchte eher in dei Medienberatung weil ich doch recht komunikationsfähig bin*g*

lg jessi


Hast du dich über die Fachrichtung gut informiert?
Kommunikationsfähigkeit ist einer vieler Begriffe aber nicht unbedingt ausschlaggebend!

Ich denke in der Fachrichtung als Medienberaterin wird nicht so viel Wert auf die Gestaltung deiner Bewerbung gelegt!
Ich lese raus das du dich für eine Ausbildungsstelle bewirbst! Dann mache eine schöne sachliche, struckturierte bewerbung, schließlich möchtest du ja eine Stelle in der du das lernen kannst!

Wie gesagt es gibt hier zich Threads in denen du dich über die Bewerbung, Ausbildung, Fachrichtung und Praktikum informieren kannst.
Ich persönlich kann immer nur raten sich gut zu informieren, ggf. auch erst mal ein Praktiukum anzustreben.

Wünsch dir viel Glück. Lächel
bye


Zuletzt bearbeitet von am Di 06.06.2006 18:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
dinic

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.06.2006 18:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bist aber noch recht jung oder? 15?

Naj kann nur dazu beipflichten erstmal ein/einige Praktika zu machen. Dann siehst du mal was von dem Beruf
Wünsch dir auch viel Erfolg


Gruß
dinic
  View user's profile Private Nachricht senden
jessi
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2006
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.06.2006 18:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja ich hab mich reichlich über die fachrichtung informiert

da smit dme parktikum is so ne sache ich hab bei einigen firmen angerufen und gefragt ob man bei denen ein praktika machn kann aber keiner hat ja gesgat viele hatten schon einige praktikanten andre wollten keine mehr

viel dank für deine antworten


Zuletzt bearbeitet von jessi am Di 06.06.2006 18:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.06.2006 20:39
Titel

Re: bewerbung...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin der Ansicht, wenn eine Bewerbung kreativ ist, muss sie wirklich verdammt gut sein, um nicht billig zu wirken.
Ich denke, dass man vielen Fällen mit einer guten "Standard-Bewerbung" mehr erreichen kann mit einer "gewollt-und-nicht-gekonnten-Kreativ-Bewerbung".
Bei der Standard-Bewerbung würde ich dafür besonders auf Qualität achten: hochwertiges Papier, gutes Foto, logische Aufteilung, gute Schriften, sparsamer Einsatz von Farben, ein paar Referenzen sind natürlich gut, das ganze in eine schöne Mappe.

Ehrlich gesagt, fürchte ich allerdings das es für eine 15 - 16 jährige schwierig bis unmöglich werden wird, einen Ausbildungsplatz zu finden. Viele Betriebe ziehen ältere Bewerber eindeutig vor. Einen Praktikumsplatz zu finden ist in der Regel um ein vielfaches leichter einen Ausbildungsplatz.

Wie wäre es damit noch Fachabi (evtl. im Gestaltungsbereich) anzupeilen? Auf diese Weise hättest Du auch noch Zeit, Dich mit den Programmen auseinander zu setzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
dinic

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 08:03
Titel

Re: bewerbung...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Evil_Eva hat geschrieben:
Ich bin der Ansicht, wenn eine Bewerbung kreativ ist, muss sie wirklich verdammt gut sein, um nicht billig zu wirken.
Ich denke, dass man vielen Fällen mit einer guten "Standard-Bewerbung" mehr erreichen kann mit einer "gewollt-und-nicht-gekonnten-Kreativ-Bewerbung".
Bei der Standard-Bewerbung würde ich dafür besonders auf Qualität achten: hochwertiges Papier, gutes Foto, logische Aufteilung, gute Schriften, sparsamer Einsatz von Farben, ein paar Referenzen sind natürlich gut, das ganze in eine schöne Mappe.

Ehrlich gesagt, fürchte ich allerdings das es für eine 15 - 16 jährige schwierig bis unmöglich werden wird, einen Ausbildungsplatz zu finden. Viele Betriebe ziehen ältere Bewerber eindeutig vor. Einen Praktikumsplatz zu finden ist in der Regel um ein vielfaches leichter einen Ausbildungsplatz.

Wie wäre es damit noch Fachabi (evtl. im Gestaltungsbereich) anzupeilen? Auf diese Weise hättest Du auch noch Zeit, Dich mit den Programmen auseinander zu setzen.



Ja Fachabi (Fachhochschulreife) ist eine gute Sache. Man glaubt es kaum als junger Mensch, aber später sieht man das ein das es sinvoll ist. Habe sowas oft mitbekommen.


Und mal eine Frage in die Runde. Muss man denn Grafikprogramme schon vor der Ausbildung beherschen?
Also ich denke nicht. Sinnvoll aufjedenfall aber müssen?
Ist ja fast so das ein KFZ Azubi schon ein Auto in und auswendig kennen muss
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Bewerbung
Bewerbung
Bewerbung??
Bewerbung
Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.