mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 12:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Berufsschule Saarbrücken (TGBBZII) - wie ist die SChule? vom 12.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Berufsschule Saarbrücken (TGBBZII) - wie ist die SChule?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.07.2006 12:47
Titel

Berufsschule Saarbrücken (TGBBZII) - wie ist die SChule?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Ich muss mich bis morgen entscheiden, ob ich eine Ausbildung zum Mediengestalter - Mediendesign bei dieser Agentur machen soll, oder lieber Medieninformatik in Birkefeld studieren will.
Näheres dazu hier.

Als Entscheidungshilfe wollte ich mal fragen, wie die Saarbrücker Berufsschule so ist.

- wie sind die Lehrer dort (kompetent, nett, engagiert,...)?

- Mit welcher Software wird gearbeitet?

- kann man etwas im Bereich Digitalfotografie machen, also vielleicht ein Fach wählen, das in diese Richtung geht?

- Richtet sich die SChule mehr oder eher weniger nach dem Ausbildungsrahmenplan?

- und was euch noch dazu einfällt...

Gruß,
Michi
  View user's profile Private Nachricht senden
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meiner Meinung nach gab es einen kompetenten Lehrer, bei dem mir der Unterricht Spaß gemacht hat.
Arbeit am Rechner: Hat mir NULL gebracht, da wir immer wieder das gleiche machen mussten (ein Beispiel: Wie lege ich in Flash ein Schlüsselbild an *ha ha* ) usw.
Also ich war nicht wirklich oft in der Schule und hab dennoch einen richtig guten Abschluss hinbekommen.
Wenn Du auf schulische Ausbildung wert legst, würde ich Dir eher das Studium empfehlen, denn die Berufsschule war für mich eher Qual als irgendwie ne Hilfe in meiner Ausbildung (das lag wohl mitunter auch an meinen Mitschülern, die sich eher über Nagepflege als Mediengestaltung unterhalten haben usw.).
Zusatzfächer oder dergleichen gab es nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
AdidasSuperstar

Dabei seit: 07.07.2003
Ort: SLS
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also wie mizkA schon sagte: eigentlich gibts da wirklich nur einen echt kompetenten Lehrer
(da is auch noch n zwoter, wie ich finde, aber der kanns leider nich so rüberbringen bzw.
hat wohl keinen bock mehr sich auf der nase rumtanzen zu lassen- ob der überhaupt noch
da ist oder schon in rente? lass mich das mal wissen mizka *zwinker* )

Aber was mich an einer solchen Fragestellung immer ärgert:
Es ist nicht die Schule die dir alles beibringen soll, sondern der Betrieb!
Wenn dir im Betrieb nicht gezeigt wird wie man einen ordentlichen Pfad zieht oder n Bild
bearbeitet... tja dann kann die Schule da auch wenig machen.

Die Schule richtet sich hauptsächlich nach ihrem Lehrplan und nicht an dem Rahmenplan
(die wohl natürlich miteinander verbandelt sind) aber Fächer auswählen geht nicht -glaube
auch nicht das man das an anderen schulen kann.
Was im Rahmenlehrplan steht, soll ja alles im Betrieb beigebracht werden.
Und einige Betriebe wälzen das halt eben nur zugerne ab.

Du kannst natürlich später in deiner Prüfung Digitalfotografie als Prüfungsmodul wählen-
hab ich auch gemacht.

Aber Schule is cool- hat viel spaß gemacht *hehe*
aber wohl auch nur wegen den Banknachbarn *zwinker*
Kann mal jemand dem Onkel H. nen lieben Gruß ausrichten? Lächel


Zuletzt bearbeitet von AdidasSuperstar am Mi 12.07.2006 14:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
sonnenblume

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann mich da meinen Vorrednern nur Anschließen... es gab einen der war Top, alles andere eher *kein Kommentar* Grins

Also was den Unterricht im allgemeinen so angeht so hatte ich das "Pech" ein Non-Printler zu sein und damit kennt sich nun wirklich keiner auf der Berufsschule aus.... Mein Lieblingsfrage eines Lehrers zu den Schülern: "Kann mir mal jemand zeigen wie ich im Photoshop eine andere Hintergrundfarbe bekommen, ich find's gerade nicht"

Fazit: Wenn du was lernen willst, brings dir selber bei * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
edgar

Dabei seit: 03.12.2004
Ort: trier
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.07.2006 14:54
Titel

Re: Berufsschule Saarbrücken (TGBBZII) - wie ist die SChule?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meickl hat geschrieben:
Hi!

- wie sind die Lehrer dort (kompetent, nett, engagiert,...)?

- Mit welcher Software wird gearbeitet?

- kann man etwas im Bereich Digitalfotografie machen, also vielleicht ein Fach wählen, das in diese Richtung geht?

- Richtet sich die SChule mehr oder eher weniger nach dem Ausbildungsrahmenplan?

- und was euch noch dazu einfällt...



prost!!

- kompetent? nett? engagiert? das sind in saarbrücken fremdwörter!! (ausgenommen -> mr. he-man)
- software: VivaPress - folterelement erster klasse * Ich bin ja schon still... * * Wo bin ich? * * Ich will nix hören... *
- „kann man etwas im Bereich Digitalfotografie machen, also vielleicht ein Fach wählen, das in diese Richtung geht?“ der war echt gut!! *ha ha*
- die schule richtet sich nach dem kompendium der mediengestaltung
- …viel spaß dabei, und grüß die lehrer von mir. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sonnenblume

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 14:57
Titel

Re: Berufsschule Saarbrücken (TGBBZII) - wie ist die SChule?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gretchen9.0 hat geschrieben:


..... (ausgenommen -> mr. he-man)....



* Ich bin unwürdig *

Achja, das waren noch Zeiten!
  View user's profile Private Nachricht senden
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.07.2006 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Aber was mich an einer solchen Fragestellung immer ärgert:
Es ist nicht die Schule die dir alles beibringen soll, sondern der Betrieb!


Aus welchem Teil meiner Fragestellung wird ersichtich, dass ich davon ausgehe, die SChule würde mir alles beibringen?
Ich wollte mich nur mal über die Berufsschule in SB informieren.
Nur weil ich die Möglichkeit habe, in einer kompetenten Agentur, die mir vieles beibringt eine Ausbildung zu machen, heißt das nicht, dass es nicht von Vorteil wäre eine komeptente SChule zu besuchen.

Aber dem scheint ja nicht so zu sein... Schade eigentlich....
Wie gesagt, es geht mir um die Entscheidung zwischen MI-Studium und MG-Ausbildung. Habe mir das ein wenig anders vorgestellt. HAb gedacht, in der Schule lernt man ein wenig Theorie und Hintergrund wissen und so

Gruß,
Michi
  View user's profile Private Nachricht senden
AdidasSuperstar

Dabei seit: 07.07.2003
Ort: SLS
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meickl hat geschrieben:

Aus welchem Teil meiner Fragestellung wird ersichtich, dass ich davon ausgehe, die SChule würde
mir alles beibringen?Ich wollte mich nur mal über die Berufsschule in SB informieren.
Nur weil ich die Möglichkeit habe, in einer kompetenten Agentur, die mir vieles beibringt eine Ausbildung zu machen, heißt das nicht, dass es nicht von Vorteil wäre eine komeptente SChule zu besuchen



`Türlich nicht- aber schon alleine die Frage (mit dem Zusatz "Entscheidungshilfe") lässt bei mir alle Glocken klingeln,
dass wohl irgendwer meinte: "joha das brauchen wir hier nicht zu machen- das macht die Schule schon..."
und sich viell. aus der Verantwortung stehlen will.

Das soll kein Angriff auf dich sein- es ist leider nur persönliche Erfahrung von Mitschülern aus
dem Copyshop um die Ecke, bei denen es halt eben nicht so war... die sich dann wunderten warum
sie an der Prüfung nur 54 Punkte (mit zusammengekniffenen Augen) hatten.

Wenn der Betrieb wirklich kompetent ist und mir alles beibringt, dann ist die Schule für mich nicht das
Zünglein an der Waage, und es auch egal mit welcher Software sie ausgestattet ist (die Prüfung machst
du eh auf deinem Rechner) oder engagiert die Lehrer sind- lernen musst ganz alleine Du.

meickl hat geschrieben:
Hab gedacht, in der Schule lernt man ein wenig Theorie und Hintergrund wissen und so

Ja macht man doch dort auch Hmm...?!


Zuletzt bearbeitet von AdidasSuperstar am Mi 12.07.2006 19:50, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Berufsschule Celle (Axel-Bruns-Schule)...wer fängt auch an?
HBK Saarbrücken oder FH Trier
Saarbrücken - Wo gibt's Jobs nach der Ausbildung?
Suche Hilfe od. Weiterbildung Adobe Illustrator, Saarbrücken
Wann Berufsschule?
Berufsschule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.