mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Berufsausbildungsbeihilfe [BAB] bei ZWEITER Ausbildung? vom 09.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Berufsausbildungsbeihilfe [BAB] bei ZWEITER Ausbildung?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
HKO

Dabei seit: 13.10.2004
Ort: FRANKFURT
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.08.2005 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey!

habe genau die gleiche situation und kann folgende info geben:

du hast nur anspruch auf BAB, wenn du in der "erstausbildung" bist.
bist du in der zweitausbildung wird dein antrag 100% abgelehnt.
sollten deine kosten zur lebenserhaltung (wohnung, essen, fahrtkosten..)
aber dein budget sprengen, hast du anspruch auf arbeitslosengeld zwei.

ALLERDING..

musst du am besten bevor du den antrag auf a2 stellst,
den antrag auf BAB stellen, damit dieser abgelehnt wird.
wenn du das nicht machst wird ein a2 antrag ziemlich sicher
abgelehnt, mit der begündung das dir kein a2, sondern BAB zusteht..

so, jedenfalls die infos meiner BAB bearbeiterin (frankfurt).
habe schon den abgelehnten BAB Antrag, der weitere Vorgang
läuft noch..

viel glück im bürojungle!
  View user's profile Private Nachricht senden
SD3

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.05.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich bin auch in der 2. Ausbildung und beziehe seit 2005 Alg 2. Das Ist ein Albtraum... * Ich geb auf... *

Es bleiben c.a. 200 Euro zum Leben, die Werbungskosten werden nicht erstattet und man wird behandelt wie ein Assozialer.
Ständig wird man zu Terminen eingeladen (wobei man als mediengestalter ja sooo viel zeit hat) um sich bei 1-Euro-Jobs vorzustellen, und wenn man bei den Terminen nicht erscheint wird das Geld ganz entzogen.
Nebenbei verrechnen die sich ständig und ich darf ne Menge Geld zurückzahlen...
Alle 5 Monate müssen ALLE Kontoauszüge vorgelegt und die Anträge wieder ausgefüllt werden.
Man hat sogar weniger Geld zur Verfügung als ein Alg2-Empfänger der nicht arbeiten geht, kein Wunder das es immer mehr davon gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Earthlights_de

Dabei seit: 20.10.2008
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.10.2008 17:20
Titel

X

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

X

Zuletzt bearbeitet von Earthlights_de am Di 21.10.2008 17:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.10.2008 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und nur um das zu sagen, hast du dich hier angemeldet?! *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen BAB, Co? 2.te Ausbildung, Gesundheitliche Eingeschränkungen
Ausbildungsplatz - Auflösung und neue Ausbildung / BAB
Pflichpraktikum vor der Ausbildung Bafög oder BAB fähig?
bab
BaB
BAB für die Mediengestalterausbildung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.