mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 13:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: (Berufs)Schule für MG bild + ton vom 07.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> (Berufs)Schule für MG bild + ton
Autor Nachricht
Ausbildung Mediendesigner bei Dt.POP München/BadenW. - was denkt ihr?
Sehr empfehlenswert!
0%
 0%  [ 0 ]
Gute Ausbildung! Guter Abschluss!
0%
 0%  [ 0 ]
Gute Ausbildung! Unnützer Abschluss!
0%
 0%  [ 0 ]
Zumindest ein gutes Standbein!
0%
 0%  [ 0 ]
Wenn's nix anderes gibt...
0%
 0%  [ 0 ]
Voll für'n A**** !
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 0

EsAge
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Breitbrunn am Chiemsee
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.11.2006 21:41
Titel

(Berufs)Schule für MG bild + ton

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zuammen!
Ich brauch mal die Hilfe von euch Profis * Ich bin unwürdig * :
Ich bin 21, wohne am Chiemsee, habe mittlere Reife/FOS-Reife und habe vor, MG Bild+Ton zu lernen.
Nun hab ich mich erkundigt aber keine konkrete Antwort auf meine Fragen gefunden: *Whaazzzz uppp?*

1) Welche ausbildenden Schulen gibt es in Bayern, wo ich diesen Beruf lernen kann?
Ich möchte dafür keine 15-18.000 EUR zahlen (so wie auf der Macromedia/SAE/..)
Ich suche vielmehr nach einer Berufsschule in meiner Gegend! Für Dig+Print gibt es sogar
in Rosenheim eine; die nächste wäre München.. Aber für BILD + TON ??? Au weia!

2) Die einzige Schule, die mich finanziell nicht komplett in den Ruin stürzen würde, ist die
Deutsche Pop Akademie in München. Doch man streitet sich über den Wert dieses Diploms.
Die einen sagen, es sei insofern vollwertig, da es dies bei immer mehr Schulen in Europa
gibt. Die anderen sagen, es bringt nix und ist raugeschmissenes Geld..Tja.. Hmm...?!

3) Kann mir jemand ausbildende Firmen im Bereif Südostbayern (Landkreis Rosenheim,
Traunstein (und Umkreis) nennen? Das einzige was ich gefunden habe ist der Bayerische
Rundfunk (nur mit Abi, kaum reinzukommen), Bavaria Film, Pro7.Sat1 mAG und Regional-
fernsehen OBB in Rosenheim. Aber vielleicht noch ein paar mehr? * Keine Ahnung... *

4) Warum zum Teufel gibt es im heutigen Zeitalter 100e Schule für Dig+Print, jedoch so gut
wie keine für Bild+Ton, die staatlich unterstützt bzw kostenlos sind?! * Ich geb auf... *

Da steh ich nun wie der Ochs vorm Berg..

Ich danke euch für eure Hilfe schonmal im Voraus! Lächel
Schöne Grüße vom Chiemsee -

Sebastian H. (EsAge) *hehe*
http://esage.de.tl


Zuletzt bearbeitet von EsAge am Di 07.11.2006 21:45, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Couper

Dabei seit: 09.01.2006
Ort: AC - M
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.11.2006 15:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem ist das es einfach zu viele machen wollen und gerade in der branche viel über beziehungen und quereinsteiger geht. Wenn du nicht umziehen willst wars das. 200 andere, die die geliche stelle wollen, würden umziehen.

was hast du nach der schule gemacht, wenn du schon 21 bist? Was machst du im Moment?

willst du unbedingt eine schulische ausbildung?

genaue adresse kann ich dir nicht sagen, aber es gibt sicher auch ein medienhandbuch und in München weit mehr firmen als die von dir genannten!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
EsAge
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Breitbrunn am Chiemsee
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.11.2006 16:25
Titel

ausbildung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin mit gymnasium fertig (ohne abi)..hab grosse fachoberschulreife und will nun eine ausbildung (od. mind. 1 jahr praktikum) um das fachabi nachmachen zu können..
ich weiss dass viele das machen wollen, aber das beantwortet ja nicht die frage, WARUM es so wenig schulen gibt! MG print wollen ja auch viele machen..
meine noten sind zwar nicht die besten, jedoch denke ich, dass ich schon sehr gute referenzen vorweisen kann (zB musikvideo-produktion inkl. eigene musik, div. kurzfilme, komplettes eigenes album, halbes jahr praktikum im tonstudio, kurzpraktiukum beim bayerischen fernsehen, demnächst mehrmonatiges praktiukum bei einem regionalen fernsehsender, der auch ausbildet, mehrere jahre licht+ton bei einem theater, musical...usw) ..damit versuch ich sozusagen auszugleichen..
eine schulische ausbildung will ich nicht unbedingt, sondern lieber eine betriebsinterne ausbildung! allein schon um die praxis besser zu lernen..aber dennoch möcht ich mich ebenso nach den schulischen ausbildungsmöglichkeiten erkundigen.. oh mei.. es is a kreuz..! Menno!


Zuletzt bearbeitet von EsAge am Do 09.11.2006 16:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 09.11.2006 18:21
Titel

Re: (Berufs)Schule für MG bild + ton

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

EsAge hat geschrieben:


3) Kann mir jemand ausbildende Firmen im Bereif Südostbayern (Landkreis Rosenheim,
Traunstein (und Umkreis) nennen?


Ja, die IHK.

Zitat:
4) Warum zum Teufel gibt es im heutigen Zeitalter 100e Schule für Dig+Print, jedoch so gut
wie keine für Bild+Ton, die staatlich unterstützt bzw kostenlos sind?! * Ich geb auf... *


Vielleicht ist man ja im heutigen Zeitalter auf den Trichter gekommen, dass die ganzen Schulausbildungen für die Katz' sind, weil es soooo wahnsinnig viele Stellen nicht gibt, auf die sich die Schüler neben den ganzen betrieblich ausgebildeten MGs dann anschließend bewerben könnten?

Hat man schon mal davon gehört, dass Autoschlosser eine rein schulische Ausbildung machen können? Oder Bäcker?

Wird IMO Zeit, die schulischen Ausbildungen auch im Printbereich massiv zurückzufahren, es gibt schließlich schon genug arbeitslose MGs und das Lohnniveau ist niedrig genug.

c_writer
 
EsAge
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Breitbrunn am Chiemsee
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2006 03:51
Titel

öhm...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schönen dank...nicht sehr ermutigend, aber EHRLICH..!
ist nur so, dass ich das wirklich machen will!!
darf ich fragen, ob du arbeitslos bist?
wie wär's, so eine art schulische balance zu schaffen?
geteiltes leid ist halbes leid..? * Ööhm... ja? *

trotzdem danke für deine antwort *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von EsAge am Fr 10.11.2006 03:54, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Couper

Dabei seit: 09.01.2006
Ort: AC - M
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2006 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du gute referenzen zum vorzeigen hast zählt das schon was mehr als nur ein guter abschluss. Aber wo hast du dich denn schon beworben? Bei den von dir genannten großen Firmen ist die bewerbungsfrist schon abgelaufen. BR auf jeden Fall und ich glaub prosieben ist auch schluss im november. Musst dich dann schon bei kleineren betrieben umschauen. Und da ist die IHK schon die beste anlaufstelle.
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 10.11.2006 10:56
Titel

Re: öhm...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

EsAge hat geschrieben:
schönen dank...nicht sehr ermutigend, aber EHRLICH..!
ist nur so, dass ich das wirklich machen will!!
darf ich fragen, ob du arbeitslos bist?


Nein. D.h. ja, Du darfst fragen und nein, bin ich nicht. Lächel Aber ich bin auch gar kein MG und darüber meistens sehr froh.

Versuch's über 'ne betriebliche Ausbildung, mit Referenzen und gutem Willen und Flexibilität - umziehen solltest Du schon in Betracht ziehen - sind Deine Chancen zumindest größer, als die derer, die es nur 'unbedingt machen' wollen.

c_writer
 
 
Ähnliche Themen Vorstellung des Berufs Mediengestalter in Bild und Ton
Die Beste Mediengestalter Schule für Bild und Ton in Berlin?
Staatliche Schule Raum Augsburg/München Mediengest. Bild/Ton
MG Bild und Ton: interessiert der "Ton" überhaupt?
Bild und TOn !
MG - Bild und Ton
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.