mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: benötige Information über den Beruf vom 26.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> benötige Information über den Beruf
Autor Nachricht
DrJimb
Threadersteller

Dabei seit: 26.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 26.01.2004 14:53
Titel

benötige Information über den Beruf

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal, sorry erstmal falls der Thread schonmal da war aber ich habe über die suche nichts gefunden *Schnief*

Bei meiner suche nach einem passenden Ausbildungsberuf für mich bin ich auf den Mediengestalter für Digital und Printmedien gestosen. Dieser hörte sich vom namen zumindest recht vielversprechend an, jedoch verstand ich beim lesen des Textes über den Beruf (arbeitsamt.de) nur bahnhof.

Da ich leider keinen Mediengestalter kenne googelte ich also weiter nach Information und bin dann hier gelandet. Ich hoffe ihr, bzw zumindest einer von euch kann mir aus erster hand berichten, welche Tätigkeiten man bei diesem Beruf so ausüben muss. Wie die Ausbildung aussieht ... usw.

Desweiteren würde ich gern wissen was man bei einem evtl. kommendem Einstellungstest oder gar -gespräch beachten sollte.

Ich bin für jeden Kommentar dankbar.
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.01.2004 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Check das mal ab:

http://www.mediengestalter2000plus.de/

Zitat:
Dieser hörte sich vom namen zumindest recht vielversprechend an, jedoch verstand ich beim lesen des Textes über den Beruf (arbeitsamt.de) nur bahnhof.


Lass Dich nicht von der Bezeichnung Mediengestalter irre führen. In der Regel ist die Ausbildung fast ausschließlich technisch und wenig kreativ ausgrichtet


Zuletzt bearbeitet von Evil_Eva am Mo 26.01.2004 15:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.01.2004 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, nun.
Da musst du schon etwas genauer werden. Denn der Ausbildungsberuf ?Mediengestalter? teilt sich in vier Fachrichtungen.

Ich kann nur für den Fachbereich Mediendesign sprechen. In diesem Beruf gestaltest du alles, was an Produkten im Non-Print-Bereich (also Homepages, Softwareprodukte etc.) und im Print-Bereich (alles Produkte, die gedruckt werden) so anfällt.
Als Print-Designer reicht die Palette z. B. vom Plakat über CD-Cover, Flyer, Zeitschriften, Kataloge etc. Je nach Firma oder Abteilung gestaltest und bastelst du Grafiken, bearbeitest Bilder und setzt alles zu einem Gesamt-Layout zusammen.
Leider gibt es in der Branche an Ausbildungsbetrieben auch viele schwarze Schafe, bei denen der Beruf ?Mediengestalter? nur gut klingt...

Informiere dich doch einfach bei einem Praktikum in einer Druckerei oder in ner Werbeagentur näher über den Beruf.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DrJimb
Threadersteller

Dabei seit: 26.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 26.01.2004 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für beide Antowrten. Ihr habt mir definitv einen Schritt weitergeholfen.

kann mir noch jemand beispiele für die anderen 3 Mediengestalter-fachbereiche nennen ?

auf der Seite von Eva habe ich mir zwar sehr viel durchlesen können jedoch ist mir das alles ein bischen generell und teilweise unverständlich. meist kann man bzw ich mir nichts genaues darunter vorstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.01.2004 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DrJimb hat geschrieben:

kann mir noch jemand beispiele für die anderen 3 Mediengestalter-fachbereiche nennen ?


Also, es gibt den Mediengestalter für Digital- und Printmedien in den Fachrichtungen

· Mediendesing

· Medienoperating

· Medientechnik

· Medienberatung

Darüber hinaus wird unterschieden, ob Du im Print- oder Non-Print-Bereich tätig bist.


Die tatsächlichen Tätigkeitsfelder eines MG´s können von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz sehr unterschiedlich sein.

Ich habe z. B. meine Ausbildung in einer Agentur gemacht, habe dort an Print- und Non-Print-Jobs gearbeitet, ich habe Bildbearbeitung gemacht, Layouts erstellt, gescannt Texte gesetzt, Korrekturen ausgeführt Anzeigen, Broschüren, Flyer, Logos gestaltet, Jobs reingezeichnet, Composings erstellt, etc. Ich konnte auch kreativ tätig sein, was nicht gerade üblich ist.
In Druckerei würde Dein Aufgabenfeld vermutlich ganz anders aussehen.

Wie Du vielleicht schon mitbekommen hast, ist z. Zt. schwer eine Ausbildungs- oder Arbeitsplatz als MG zu finden. Die Bezahlung ist oft sehr schlecht, der Arbeitsalltag stressig.

Um einen Einblick zu bekommen solltest Du in jedem Fall ein Praktikum machen.


Zuletzt bearbeitet von Evil_Eva am Mo 26.01.2004 17:11, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen was ist das für ein beruf?
Vom Beruf zur Weiterbildung
Alternativen zum Beruf
Beruf mit Zukunft ?
Bin ich geeignet für den Beruf?
Informationen zur l-4 und dem Beruf MG
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.