mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 21:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bafög - Zuschuss zum Lernmaterial wie Bücher etc. ? vom 01.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bafög - Zuschuss zum Lernmaterial wie Bücher etc. ?
Autor Nachricht
Bernd Stromberg
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.08.2006 12:40
Titel

Bafög - Zuschuss zum Lernmaterial wie Bücher etc. ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

Ich hatte heute meinen ersten "Schultag" bei der Technischen Fachschule Heinze in Hamburg.
Verkaufe zwar seit ca. 2 Jahren Webdesigns an Firmen, aber habe leider keine Ausbildung in einem Betrieb bekommen.
Jetzt habe ich eine unglaubliche Material und Bücher Liste bekommen, die ich mir mit meinem Bafög kaum leisten kann. (ca. 350€ im Monat)
Wohne nicht mehr bei meinen Eltern, und bei denen ist eh nix zu holen.

Weiß vielleicht jemand ob ich noch irgendwelche zuschüsse bekomme oder ob mir wenigstens das Amt die ganzen Bücher vergütet?

Gruß
Bernd

[edit]
Titel geändert


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Di 01.08.2006 13:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.08.2006 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Amt selbst mal gefragt?

Und was hat deine Vorgeschichte mit der Frage nach Bücher-Zuschuss zu tun?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Bernd Stromberg
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.08.2006 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Vorgeschichte hat eigentlich nichts damit zu tun, da es mein erster Post war in diesem Forum,
dachte ich es wäre ganz gut, sich gleich etwas vorzustellen.

Beim Amt direkt sowas zu fragen lief bei mir immer schief, da die bei sowas ziemlich energisch reagieren
und ich dann immer sehr laut werde. Desshalb dachte ich, dass jemand das selbe problem hatte und mich
etwas beraten könnte.
  View user's profile Private Nachricht senden
blickverdichtung

Dabei seit: 20.09.2004
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.08.2006 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soweit ich weiß, ist das alles mit einberechnet. bei meinem bab war das jedenfalls auch so.

ansonsten, erkundige dich an deiner schule. die haben öfter solche fälle und wissen da eigentlich mehr, welche möglichkeiten es gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.08.2006 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meines wissens nach ist da eine "großzügige" pauschale schon im bafög mit eingerechnet.
  View user's profile Private Nachricht senden
KleinSchlaffi

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 05.08.2006 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Ablauf wäre ähnlich, wie bei UNI Studenten. Schreibe dich bei der Uni Bibliotheken ein, schau in das Buchverzeichnis und lass dir die Bucher gemäß deinem Lehrplan zurücklegen. Du brauchst jetzt nicht alle Bücher. Fehlende Bücher werden dann reserviert und du erhältst die Info per E-Mail, dass das Buch bereitgelegt wurde. Du kannst es dann verlängern, solange wie du es benötigst.

BAFÖG hat damit überhaupt nichts zu tun. Die Bereitstellung von Lehrmitteln ist und bleibt auch weiterhin dein Problem. Mit deiner Einschreibung und dem Nachweis, dass du die Technische Fachschule besuchst, erhält bei Buchläden andere Preise, dann wenn du Lehrmaterial benötigt, die als Verbrauchsmaterial gelten – Zum Beispiel - Schablone, Blattsammlungen, etc.

„…unglaubliche Material und Bücher Liste bekommen…“ – Ist bei Studenten so. Die Schulzeit ist zu Ende. Da gibt es kein Lehrmaterial, die bereitgestellt werden. Schau zudem dann noch bei eBay rein, da wohlhabende Absolventen auch mal gerne die „Alten Bücher“ loswerden möchten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Madeleinchen

Dabei seit: 13.03.2006
Ort: aachen
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 06.08.2006 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

350 euro sind meines wissens sowieso der höchstsatz.
Als ich mehr wollte (brauchte) haben die gesagt:
"Sie müssen ja keine schulische ausbildung machen...das sehen wir als ihr vergnügen an."

edit: 350 euro->schülerbafög
bei studenten natürlich stück höher


Zuletzt bearbeitet von Madeleinchen am So 06.08.2006 12:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Zuschuss für Lernmaterial
Zuschuss in die Kalkulation?
Zuschuss von der AfA?
Ich AG wer arbeitet als Freiberufler mit Aamt Zuschuss?
Lernmaterial und Vorbereitung für die Ausbildung
[Suche] Lernmaterial - betriebliche Geschäftsprozesse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.