mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 22:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Auszubildende oder billige Arbeitskraft??!! vom 17.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Auszubildende oder billige Arbeitskraft??!!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Jup

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: Höxter
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.08.2004 19:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

TAN hat geschrieben:
Hm, sprechen könnte ich darüber nur mit dem Chef. Aber ob der zuhört?


Wenn Du nichts unternimmst, wird sich nichts ändern. Einen Versuch ist es allemal wert. Und was soll er machen? Aus seinem Büro rausprügeln wird er bestimmt nicht! Er wird zumindest darüber nachdenken. Was er dann macht, kann ich Dir nicht sagen. Ob es sich dadurch bessert, kann ich Dir auch nicht sagen. Aber versuchen würde ich es.
  View user's profile Private Nachricht senden
der_Milchmann

Dabei seit: 29.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 17.08.2004 20:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

War bei mir nicht anders, bin ebenfalls nur bei einer grossen Druckerei und auch nur für billige Text-Abtipp-Aushilfsarbeiten angestellt, wenn ich mal was "designen" darf, heisst das für mich, ein Formular nachbauen :
lol:

genau das ist der Grund wieso am letzten Arbeitstag allen höchstpersönlich den Stinkefinger zeigen werde und das Wort Medienxxxx aus meinem Wortschatz streichen werde und mich schleunigst einem _richtigen_ Beruf zuwendne werde * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.08.2004 20:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
TAN hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
was is heute schon ne gute ausbildung?
die beste ausbildung is die die du dir selbst erarbeitest!
verlass dich nicht darauf das es andere tuen
nimms selbst in die hand.



Hast du das auch so gemacht?
Wie?



sich für den job interessieren.
zuhause erarbeiten was dich interessiert.
herausfinden wie programme funktionieren
und was alles damit möglich ist etc.
das bringt dir im endeffekt mehr
als stumpfes auswendig lernen vom blatt in der BS
oder sonstwo.


Seh ich genauso...in der Firma muss man leider viel Routinearbeit erledigen...will nicht sagen, dass ich nichts lerne,
aber es ist mir auch nicht genug. Deswegen setz sich daheim hin und übe! Die Battles hier sind zum Beispiel gut dafür geeignet *zwinker*

Kreatives Arbeiten steht in unserem Beruf nunmal nicht an erster Stelle...bei mir in der Berufsschule gibt es sogar Leute, die jetzt auch im 3. Lehrjahr sind und noch NIE etwas Kreatives auf der Arbeit gemacht haben, sondern NUR Daten aufbereiten oder Kaffee kochen...

Red mit deinem Ausbilder...vielleicht kommst du an ihn ran...oft werden Azubis >übersehen< und wenn sie selbst nichts sagen, dann wird es auch nie auffallen und sich somit niemals etwas ändern...

Vielleicht kannst du mit deinem Chef vereinbaren, dass du ein paar Stunden in der Woche z.B. Tutorials machen darfst!?!?

Versuch es einfach...und Kopf hoch!! Jeder wird während seiner Ausbildung mal am Verzweifeln sein...geht mir auch so *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Jess am Di 17.08.2004 20:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Micha02

Dabei seit: 04.08.2004
Ort: Hilden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.08.2004 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Es wird Dir vielleicht auch keine Hilfe sein aber ich hab ne Umsch... zum
Mediengestalter gemacht. Mußte mir auch ne Menge selber beibringen da
nur Programmschulung angesagt war (alle wichtigen Progs im Schnelldurchgang).
Wenn Du da keine Eigeninitiative zeigst gibt das eh nich viel, sorry...

Wünsch Dir viel Erfolg und alles Gute! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TAN
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Erlangen/Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.08.2004 22:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aha!

Hm, naja vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps!
Werde ich auf jeden Fall befolgen.

Und wenn es nach meinem Urlaub nicht anders wird, werde ich auf jeden Fall mal zu meinem Chef ins Büro stolzieren und mit ihm sprechen. Mehr als mich aus dem Büro werfen kann er ja auch nicht.......

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.08.2004 22:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HALLOHHHOHHHH...
willkommen in der wirklichkeit... abgesehen von ein paar glückspilzen hier, die in einem job gelandet sind, der den darstellungen aus diversen jugendmagazinen und des arbeitsamtes entspricht, (dafür gehören alle irrwegleiter * Ich geb auf... * ALLE darf sich der weitaus größere anteil mit datenkontrolle und weiterverarbeitung herumschlagen...
aber, seien wir doch froh, dass wir, trotz der steigenden zahl arbeitsloser schulabgänger, einen ausbildungsplatz ergattert haben, und das meine ich wirklich so * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
layla

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.08.2004 07:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ah mir gehts auch so. hab eigentlich keinen ausbildner, helfen tut mir eh keiner muss selber draufkommen wenn was nicht geht.
ich könnte mich sicher beschwären gehen über die firma aber was bringt es mir dann bin ich die stelle los und hab keinen job und eine neue ausbildung im 2 lehrjahr findet man schwer. bei uns wurden alle freien stellen vor 1 jahr besetzt und erst in 3 jahren sind die wieder frei. also fress ich den frust in mich rein. und mach daheim und privat die sachen die mich interessieren und lern die programme.
  View user's profile Private Nachricht senden
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.08.2004 07:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

swooby hat geschrieben:
Zitat:
Ich dachte, dass ich in diesem Beruf kreativ sein muss


Ein weit verbreiteter Irrtum. Was meinst du, warum Leute Kommunikationsdesign usw. studieren? * Mal bisschen die Nase pudern... *


Das stimmt allerdings. Die MG-Ausbildung ist vom Grundsatz (und ihrer Definition) her erstmal eine handwerklich orientierte Ausbildung. Ein Mediengestalter ist i.d.R. Produktioner - das sollte jedem vor der Berufswahl klar sein! Alles andere liegt in der Hand deines Arbeitgebers.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Azubi=billige Arbeitskraft oder was?
Azubi = billige Arbeitskraft?
Fragen zur Ausbildung, billige Arbeitskraft?
Einstellungstest für Auszubildende
Auszubildende/r gesucht
Übungsaufgaben für Auszubildende
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.