mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 13:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildungszuschuss - Wo bekomme ich Fördergelder??? vom 08.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildungszuschuss - Wo bekomme ich Fördergelder???
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
besam
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2004
Ort: Aalen // Gera
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kennt jemand denn evtl. projekte bei denen man finazielle unterstützung bekommen kann, wettbewerbe ausschreibungen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BrötchenMörder

Dabei seit: 09.08.2004
Ort: Gera
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann manüber die zuständige IHK erfragen, oder meistens in der Berufsschule mal die Kollegen löchern !

vermiss dich *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ka ob das schon gepostet wurde:

Wohngeld ist die allerletzte Sozialleistung die dir zusteht. Erst wenn du alle anderen Sozialleistungen wie Sozialhilfe etc. ausgenutzt hast und immer noch bedarf besteht, darsft du dann erst Wohngeld beantragen.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Brainpulse hat geschrieben:
ka ob das schon gepostet wurde:

Wohngeld ist die allerletzte Sozialleistung die dir zusteht. Erst wenn du alle anderen Sozialleistungen wie Sozialhilfe etc. ausgenutzt hast und immer noch bedarf besteht, darsft du dann erst Wohngeld beantragen.


wo hastn das her? stimmt nicht. ich hab während meiner ausbildung wohngeld bekommen (80 € im monat) - und keinerlei sozialhilfe bekommen o.ä. sozialleistungen. wohngeld wird zwar über das sozialamt verwaltet, hat aber mit der sozialhilfe an sich nichts zu tun.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 13:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat mir eine zuständige Sachbearbeiterin beim Wohngeldantrag erläutert.
Naja, dann ist es wohl von Fall zu Fall unterschiedlich...


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am Do 09.09.2004 13:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Brainpulse hat geschrieben:
Hat mir eine zuständige Sachbearbeiterin beim Wohngeldantrag erläutert.
Naja, dann ist es wohl von Fall zu Fall unterschiedlich...


http://www.rechtspraxis.de/wohngeld.html hat geschrieben:

In der Regel muss ein Antrag auf Wohngeld bei der Wohngeldstelle der örtlichen Gemeinde-, Amts-, Kreis oder Stadtverwaltung gestellt werden. Dort erhalten Sie das Antragsformular.

Empfängern von Sozialhilfe oder Kriegsopferfürsorge kann Wohngeld von der zuständigen Sozialhilfe- oder Kriegsopferfürsorgestelle auch ohne besonderen Antrag als "pauschaliertes Wohngeld" gewährt werden.

Wird Wohngeld bewilligt, erhält der Antragstelle einen Bewilligungsbescheid. Die Wohngeldstelle bewilligt das Wohngeld in der Regel für ein Jahr. Für das folgende Jahr muss ein Wiederholungsantrag gestellt werden.


also es gibt die sowohl als auch möglichkeit. evtl. sind die gesetze auch geändert worden, seit dem ich wohngeld bezogen hab (ist mittlerweile auch fast 2 jahre her) oder es gibt zwischen den einzelnen ländern eine unterschiedliche handhabung. aber fragen kostet ja nix...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
besam
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2004
Ort: Aalen // Gera
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@brötchenmörder: gruss in die Heimat, ...i di och


zum thema: mit dem wohngeld, richtet sich nach dem einkommen, man kann mit 700 euro einkommen immer noch ein wohngeld von 10 euro bekommen, wenn die wohnung dementsprechend teuer ist zumindest so in der grössenordnung, gibts auch irgendwo für eine liste...

...d.h.: einkommen, wohnortklasse und mietpreis sind die faktoren zur berechnung des wohngeldes...

am "meisten" geld bekommt man also doch noch auf dem Arbeitsamt * Ich geb auf... *

vielleicht find ich ja nen sponsor *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DooH

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also was Wohngeld während der Ausbildung angeht ist es definitiv so, dass eine ABLEHNUNG der BAB vorliegen muss um überhaupt Wohngeld beantragen zu dürfen!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen gibt es Fördergelder für ein Nebengewerbe(erotik-shop)?
Wieso bekomme ich jetzt Arbeitslosengeld 2 ?
Wie bekomme ich Gestaltungsroutine?
bildbearbietungsprogramme... woher bekomme ich die billig :D
Wann bekomme ich ich Bescheid?
Bekomme ich mit 26 noch einen Ausbildungsplatz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.