mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildungszeugnis: einfach oder qualifiziert? vom 03.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildungszeugnis: einfach oder qualifiziert?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:27
Titel

Ausbildungszeugnis: einfach oder qualifiziert?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich stehe hier gerade vor einem etwas spezifischerem Problem. Die Suche hab ich bereits benutzt, es gibt auch schon einige Threads in diesem Zusammenhang, aber nichts, was mir direkt weiterhelfen würde.

Folgende Situation:
Ich hab meine Ausbildung in einer Agentur angefangen und nach ca. 1,5 Jahren in einen andere Agentur gewechselt. Das ganze ging über einen Aufhebungsvertrag, alles kein Problem, obwohl es keine glücklichen Umstände waren. Jedenfalls wurde mir darin ein Ausbildungszeugnis zugesichert, allerdings habe ich jenes nie erhalten. Jetzt brauche ich es aber...

Meine Frage:
ist es nicht so, dass ein Ausbildungszeugnis nur dann eine Leistungsbeurteilung enthält, wenn der Azubi das wünscht? Ich meine das in der Schule mal so gelernt zu haben, allerdings bin ich mir da nicht mehr so sicher, da das schon ne Weile her ist.

Meine zweite Frage:
ne Kollegin meinte, dass es so ne Art "Ankreuzzeugnisse" gibt, wo man nur ankreuzen muss, bzw. ausfüllen muss, von wann bis wann man da gearbeitet hat, was man gemacht hat und eben eine Tätigkeitsbeschreibung. Weiß jemand wo ich sowas herkriege?

Wäre relativ dringend....
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:41
Titel

Re: Ausbildungszeugnis: einfach oder qualifiziert?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naranji hat geschrieben:
Meine zweite Frage:
ne Kollegin meinte, dass es so ne Art "Ankreuzzeugnisse" gibt, wo man nur ankreuzen muss, bzw. ausfüllen muss, von wann bis wann man da gearbeitet hat, was man gemacht hat und eben eine Tätigkeitsbeschreibung. Weiß jemand wo ich sowas herkriege? .

Davon habe ICH zumindest noch nie was gehört, aber das muss ja nichts heißen.

Ich bin mir auch sehr sicher, in der Schule dasselbe gerlernt zu haben wie du. Also einfach ist Standard und auf Wunsch kann man auch qualifiziert wünschen.
Man hat aber (hab ich jedenfalls auch so gelernt) nur innerhalb von - uh, zwei Jahre waren das, schätze ich, ein ziemlich kurzer Zeitraum jedenfalls- das Zeugnis nachfordern bzw. einklagen. Jedenfalls wäre es an diesem Zeitpunkt schon zu spät für mein Praktikumszeugnis gewesen. Darauf warte ich aber immer noch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann hab ich ja zumindest noch 3 Monate Zeit... Danke soweit. Aber sicher bist du dir nicht, ob einfach oder qualifiziert? Das wäre mir ziemlich wichtig. Es geht auch nur um ein Ausbildungszeugnis, nicht Arbeitszeugnis. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber ich meine der Unterschied lag eben genau darin, dass ne Leistungsbeurteilung nur drin steht, wenn der Azubi das wünscht. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin mir ziemlich sicher.
Aber ist es beim normalen Zeugnis nicht auch so, dass man kein qualifiziertes Zeugnis bekommen muss, wenn man nicht möchte?
  View user's profile Private Nachricht senden
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das weiß ich jetzt nicht so genau... Normalerweise ist aber ein "normales" Arbeitszeugnis immer ein qualifiziertes, dachte ich.

Noch andere Meinungen? Bevor ich meinem alten Chef schreib, dass er keine Leistungsbeurteilung mit reinschreiben darf... Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wünsch dir doch einfach ein einfaches... Oder geht das nicht?
Ich hoffe, hier meldet sich mal noch jemand. Ich wills nicht schuld sein, wenn mein Halbwissen/Dreiviertelwissen das alles kaputt gemacht hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, ich hab mich nicht gerade in Freundschaft von denen getrennt. Aber ich werd einfach mal behaupten dass es so ist. Soll er mir erstmal beweisen, dass es anders ist. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.03.2005 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*chakka* Würd ich auch so machen. Viel Glück! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen für was bin ich qualifiziert?
Ausbildungszeugnis
Ausbildungszeugnis
Ausbildungszeugnis
Ausbildungszeugnis
Ausbildungszeugnis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.