mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 12:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildungsverkürzung und Berufsschule vom 03.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildungsverkürzung und Berufsschule
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
flopso
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2004
Ort: im kalten norden
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.03.2004 11:08
Titel

Ausbildungsverkürzung und Berufsschule

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Weiß einer von euch, wie das läuft, wenn man die Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen will? Also auf 2 1/2 Jahre.

Mein Chef ist damit einverstanden, aber brauche ich auch die Zustimmung der Berufsschule, bzw. einen bestimmten Notendurchschnitt dafür?

MfG.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.03.2004 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei mir war´s so das Cheffe UND Schule das Bewilligen müssen, was sie auch gemacht haben Grins
Der Notendurchschnitt muss dementsprechend gut sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.03.2004 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

betrieb und schule müssen zustimmen, richtig
bei uns lief das so, dass die klassenlehrerin fragte, wer verkürzen will
halbe klasse hat sich gemeldet
die haben dann alle einen zettel bekommen, wo der chef/ausbilder unterschreiben musste. das wurde dann dem schulleiter vorgelegt,
der bei allen unterschrieben hat
auch wenn die noten nicht ganz so optimal waren *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Braininsider

Dabei seit: 18.11.2003
Ort: Halle
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.03.2004 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was heißt denn dementsprechent gut ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.03.2004 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Braininsider hat geschrieben:
Was heißt denn dementsprechent gut ?

Das wird wohl in jeder Schule anders sein... relativ halt.
  View user's profile Private Nachricht senden
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.03.2004 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja diesen ominösen 2,5er schnitt, der begegnete mir auch, aber:
mal davon abgesehn, das ich 1,0 hatte Ooops
alle kamen durch -da waren garantiert auch welche mit nem 3er schnitt

ich denke dass sich da wohl keine sonderlich querstellen wird, wenn der betrieb einverstanden ist

die lehrer haben dann weniger arbeit, wenn das mal kein argument für die schule ist *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
georg

Dabei seit: 25.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.03.2004 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei uns habendie lehrer gesagt besser als 2,5 durchschnitt im zeugnis des zweiten lehrjahrs und es passt! theoretisch kannst du die verkürzung auch ohne betriebseinverständnis durchsetzen! wird halt schwierig!
  View user's profile Private Nachricht senden
klackbo

Dabei seit: 04.02.2004
Ort: Schwabenländle
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.03.2004 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich will auch verkürzen und hab mir das bei der IHK nachgefragt:
ich musste mir so'nen "Änderungsvertrag" zuschicken lassen, indem man einträgt, dass die vorgesehene Zeit von drei jahren um ein halbes jahr verkürzt werden soll und dann musste halt mein ausbilder noch unterschreiben. alles total unabhängig von der schule.
laut IHK gibt es zwei möglichkeiten zu verkürzen: 1) aufgrund deines schulabschlusses (abi) und 2) aufgrund "überdurchschnittlicher schulischer Leistungen" (was auch immer genau das heißen mag *zwinker*

gruß
klackbo
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildungsverkürzung?
Ausbildungsverkürzung - 1. Lehrjahrplan
Ausbildungsverkürzung (Notendurchschnitt?)
Ausbildungsverkürzung auf zwei Jahre
Ablauf Ausbildungsverkürzung 2,5 Jahre
Ausbildungsverkürzung in Verbindung mit FOS?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.