mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 20:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildungsplatz zum Mediengestalter in Stuttgart vom 09.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildungsplatz zum Mediengestalter in Stuttgart
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Sina03
Threadersteller

Dabei seit: 09.02.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 11.02.2006 20:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Patty251284: dake für die infos Lächel prkatikum mache ich gerade, allerdings in nem atelier für webdesign. naja... ich möchte mich für die ausbildung auch nur alternativ bewerben, eigentlich hoffe ich auf eine annahme an ner kunsthochschule... na mal sehen.

@ ringo und aight: ok werd da mal schauen, danke

@ bebos: wo genau machst du die ausbildung wie hast du sie gefunden?
  View user's profile Private Nachricht senden
Johnibaer

Dabei seit: 21.04.2009
Ort: Enzberg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.04.2009 11:12
Titel

IHK und Agentur für Arbeit

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin noch auf der Akademie für Kommunikation in Pforzheim. Das ist ein technisches Berufskolleg indem man die Fachhochschulreife erwerben kann mit einer staatlich geprüften Berufsausbildung zum Kommunikationsassistenten.
Mittlerweile im 2ten. (letzten) Jahr.

Ich habe mich auf einen 400-Basis Job beworben. Der Herr hatte mir auch zudem einen Ausbildungsplatz zugesprochen, daher kenne ich mich etwas mit den Regeln zu der Ausbildung der IHK aus.

Tariflich wird in den verschiedenen Bundesländern von Gehalt unterschieden. Laut der Internetseite bei der Agentur für Arbeit http://www.agenturfuerarbeit.de sind die Finanziellen Aspekte der Ausbildung bei 700-800 Euro im ersten Lehrjahr. Da mein Chef sagt, dass ihm das zu teuer ist hat er den Ausbildungsplatz mit sofortiger Wirkung "storniert".

Laut IHK müssen die Auszubildenden alle Lehrmittel von ihrem Ausbilder vermittelt bekommen können --> DTP, Vorstufe usw.! Sollte der Betrieb das nicht vorweisen können muss der Auszubildende ein Fremdpraktikum absolvieren (einmal in jedem Lehrjahr). Hierzu zahlt der Arbeitgeber des Ausbildungsplatzes dem Arbeitgeber des Praktikums etwas Geld. Hierzu kommt aber ,dass der Ausbilder eine Arbeitskraft weniger hat und trotzdem das Gehalt zahlen muss. Das war auch der Grund warum ich den Aubildungsplatz nicht bekommen habe.

Soviel meines Wissens.
Momentan bin ich immernoch suchend. Jedoch finden sich auf MeineStadt.de und der Arbeitsamt-Seite leider größtenteils nur Akademien oder Weiterbildungsangebote ,die mich nach meiner Ausbildung leider nicht so sehr anspornen.

Liebe Grüße,

Johnibaer *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Ausbildungsplatz 2007 im Raum Stuttgart/Ludwigsburg
Mediengestalter aus der Umgebung Stuttgart?
Freier Ausbildungsplatz als Mediengestalter
Ich biete einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter(in)
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter
Mein Bewerbungsschreiben: Ausbildungsplatz Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.