mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildungsplatz noch dieses Jahr?! vom 15.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildungsplatz noch dieses Jahr?!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 09:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KalterKaffee hat geschrieben:
wat soll das eigentlich immer mit den vorkEnntnissen? Wenn ich alles schon vorher kann brauch ich den Beruf nicht mehr LERNEN! versuche mich ja schon so gut es geht so weiterzubilden aber ich denke nichts geht über eine betriebliche ausbildung!


Viele Betriebe sehen das leider anders. Aufgrund der extrem hohen Zahl an Bewerbern, suchen sich die meisten Betriebe gezielt die Leute heraus, die bereits einsetzbar sind und die jeweiligen Programme bereits beherrschen.


KalterKaffee hat geschrieben:
und wieso nicht als zweitberuf? find mal als Bürokauffrau ne festanstellung!

Ich denke da finde ich eher nen ausbildungsplatz als mediengestalterin.


Was hast Du davon, wenn Du jetzt einen Ausbildungsplatz als Mediengestalterin findest, um dann nach der Ausbildung auch wieder keine Festanstellung zu bekommen?
Informiere Dich mal ausführlich über Deine Zukunfts-Chancen als Mediengestalterin und wäge ab, ob das wirklich einen Vorteil gegenüber Bürokauffrau bringt.

Warum nicht als Zweit-Beruf? Ich kenne eine Reihe von Leute, die Mediengestalter als Zweit-Ausbildung gemacht haben, nur um dann festzustellen, dass in ihrem Erstberuf die Chancen auf eine Anstellung doch noch erheblich höher sind. Für diese Erkenntnis sollte man keine 2-3 Jahre investieren.

Du sollstest MG als Zweit-Ausbildung in Erwägung ziehen wenn Du Dich mit der tatsächlichen Tätigkeit dieses Berufes ausführlich auseinandergesetzt hast (und bedenke, das Wort "Gestalter" kann in die Irre leiten) und für Dich festgestellt hast, dass es Dein absoluter Traumjob ist und Du ruhigen Gewissen sagen kannst, dass Dich der Spaß an der Arbeit auch über Jahre darüber hinwegtrösten wird, dass Du einen vermutlich unsicheren Job hast, dass bei Dir Feierabend, Wochenende und Urlaub aufgrund von Überstunden bis ein Minium reduziert sein werden und dass Du für all Deine Anstrenung in der Regel nicht angemessen entlohnt wirst.

Du sollstest MG als Zweit-Ausbildung NICHT in Erwägung ziehen wenn wenn Du nur verhindern willst, dass Du nach Deiner ersten Ausbildung möglicherweise als arbeitslose Bürokauffrau auf der Straße stehst (und soweit muss es ja gar nicht kommen!)


Zuletzt bearbeitet von Evil_Eva am Mi 17.08.2005 09:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
KalterKaffee
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 17.08.2005 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Evil_Eva hat geschrieben:

Du sollstest MG als Zweit-Ausbildung NICHT in Erwägung ziehen wenn wenn Du nur verhindern willst, dass Du nach Deiner ersten Ausbildung möglicherweise als arbeitslose Bürokauffrau auf der Straße stehst (und soweit muss es ja gar nicht kommen!)


da hast du mich falsch verstanden, ich möchte den Beruf nicht nur ergreifen, damit ich nicht mehr arbeitslos bin, sondern ich sehe meine arbeitslosigkeit eher als "Chance".

Ich wollte schon bevor ich die Ausbildung als Bürokauffrau begonnen habe Mediengestalterin werden. Leider war mein Umfeld damals nicht so davon begeistert, und als ich eine Zusage als Bürokauffrau bekam wurde gesagt "hauptsache ne ausbildung, Kind!".

Da ich jetzt nach dieser Ausbildung nun arbeitslos bin, dachte ich ich ergreife die Chance für einen "Neubeginn".

Ich wollte das schon immer werden! Leider habe ich meine "Weiterbildung"/"meinen Traum" wärend meiner Ausbildung ziemlich schleifen lassen/aus den Augen verloren. Aber jetzt bin ich voll da, setze mich mit Photoshop, HTML, Image Ready und Corel Draw auseinander. Leider habe ich niemanden der mir das beibringen kann, aber selbst ist die Frau;)
 
Anzeige
Anzeige
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KalterKaffee hat geschrieben:
Evil_Eva hat geschrieben:

Du sollstest MG als Zweit-Ausbildung NICHT in Erwägung ziehen wenn wenn Du nur verhindern willst, dass Du nach Deiner ersten Ausbildung möglicherweise als arbeitslose Bürokauffrau auf der Straße stehst (und soweit muss es ja gar nicht kommen!)


da hast du mich falsch verstanden, ich möchte den Beruf nicht nur ergreifen, damit ich nicht mehr arbeitslos bin, sondern ich sehe meine arbeitslosigkeit eher als "Chance".



Es sollte keine Unterstellung sein *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
KalterKaffee
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 17.08.2005 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

allet klar, so missverständnisse passieren wenn man nur "ließt" und nicht "hört" *zwinker*


Vielleicht bekomme ich ja doch noch einen Ausbildungsplatz, aufgeben tu ich auf jeden Fall nicht *tschacka* *zwinker* . Und wenn erst nächstes Jahr, .....

weiterversuchen tu ichs. Und nebenher halt auf jeden Fall "weiterbilden" und mir so viel wie möglich aneignen.
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.08.2005 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KalterKaffee hat geschrieben:
allet klar, so missverständnisse passieren wenn man nur "ließt" und nicht "hört" *zwinker*

An Deiner Rechtschreibung solltest Du als zukünftiger Mediengestalter aber noch arbeiten.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 17.08.2005 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Villeicht kannst ja in der Zeit noch ein Praktikum oder so machen.... * Ja, ja, ja... *
 
KalterKaffee
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 17.08.2005 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
KalterKaffee hat geschrieben:
allet klar, so missverständnisse passieren wenn man nur "ließt" und nicht "hört" *zwinker*

An Deiner Rechtschreibung solltest Du als zukünftiger Mediengestalter aber noch arbeiten.

Gruß

Achim


ich denke das kann wohl mal vorkommen oder?

da les dir mal andere Threads / Posts durch.....

Danke trotzdem für die Aufmerksamkeit!

teufelchen hat geschrieben:

Villeicht kannst ja in der Zeit noch ein Praktikum oder so machen.... * Ja, ja, ja... *


Ja, das hab ich vor. In der Trainingsmaßnahme von der Arbeitsagentur in der ich momentan sitze ist auch ein Praktikum inbegriffen. Habe nun auch vor mir gleich ein Praktikum in meiner neuen "Branche" zu suchen.

Und danach werd ich vielleicht noch eines machen wenn mir das gefällt....und noch eins..... *zwinker*
 
zenja

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: Wetzlar
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jaja, die geliebten Vorkenntnisse...

Ich kam ziemlich ohne Ahnung zu meinem Betrieb und habe direkt als erstes gesagt:
"Alle anderen Bewerber haben mehr Ahnung und Vorkenntnisse als ich, aber Sie werden niemanden finden der das hier mehr will als ich!"

Das hat gezogen (Ja ok, ich bin auch super in Einstellungstests ... angeb.. * huduwudu! * ) , nur leider haben Sie mich nicht so ganz verstanden glaube ich...

Wenn du wirklich keine Vorkenntnisse hast würde ich in den allgemeinen Tenor einstimmen und sagen: Praktika reißen! Du musst dir immer vor Augen führen, wie viele wildgewordene Leute es gibt, die MG werden wollen! Jeder will heute MG werden und manche Leute haben es schon vorher richtig gut drauf ,weil Sie jahrelang Programme geübt haben. Wobei ichs auch blöd finde, dass die Betriebe im Endeffekt Vorkenntnisse von Programmen verlangen, die man wenn nur gecrackt hat (Ich hatte keine Programme, deshalb null Vorkenntnisse was die angeht) , ich meine, sorry, aber ich kenne niemanden der ne selbstgekaufte Version hat, wer soll sich denn das leisten?

Also: Praktika und Practice!

Grüße,
zenja
Mädchen!

Ich bin übrigens für eine Umbenennung in Medienproduktioner oder Medienaufbereiter oder Medienbereitsteller oder Allround-Agentur-Mädchen-für-alles oder was auch immer, aber nehmt das dämliche Gestalter da raus!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Gehalt im 6. Jahr (9. Jahr inkl. Ausbildung)
In einem Jahr zum MA ? Wo ?
BS München 2.Jahr
Wie gehts weiter nach dem 1. Jahr
1.jahr vollendet
Ausbildungsvergütung nach einem Jahr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.