mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildungsinhalt NonPrint - Ist das normal? vom 13.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildungsinhalt NonPrint - Ist das normal?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
D_SIGN2K

Dabei seit: 08.09.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.11.2004 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh nee... wieder dieses Schwarzsehen!

Mir wird schlecht wenn MG's immer als die zukünftigen-Arbeitslosen bezeichnet werden.

Es liegt halt dran was man kann und es stimmt dass ein Designer auch seine Screens umsetzen können muss und wenn man nichts dazu lernen will > bitteschön, Arbeitsamt hallo (das ist nur gerecht)

Ich wollte Designer werden aber als ich mitkriegte wieviele pseudos es gibt habe ich es mir anders überlegt und bin nun Operator. Dieser Markt ist halt hoffnungslos überfüllt (gilt auch für mini-agenturen die in den nächsten Jahren keiner mehr kennen wird).

Wieso MG bleiben? Eure Chefs und AD's sind zumeist auch keine MG's (weils den Berug solang ja garnicht gibt) und führen euch! Ich z.B. möchte später mal ins Projektmanagement oder AD werden.

Ich bin gut und werd dafür sorgen es zu bleiben (schon allein weil mich die Agentur nach der Ausbildung auf jeden Fall behalten will)

@XSchinkenX: Ich hab meine Admins gefragt ob einer wie ich aus der MM-Produktion VB-Script usw. lernen darf und werds bald tun *freu ...trotzdem halte ich das nicht für selbstverständlich für MG's FR OP auch wenns theoretisch in Arbeitsgebiet passt aber, wie gesagt wer stehen bleibt bewegt sich nicht weiter und sieht nicht neues!

P.S. Hab gehört die Berater verdienen nach den OP's am besten *Thumbs up!*


Zuletzt bearbeitet von D_SIGN2K am So 14.11.2004 21:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 15.11.2004 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Threadersteller

Also ganz ehrlich... ich würde das als Chance begreifen, mich aus dem riesigen Nichtskönner-Einheitsbrei Mediengestalter hervorzuheben. Ich weiß ja nicht, was du so für Vorstellungen hast bzw. hattest, aber wenn du in 2 Jahren ein guter .NET-Entwickler bist, dann hast du in der Zeit allemal mehr gewonnen, als wenn du das machst, was du eigentlich laut (Rahmen-) Lehrplan machen solltest.

Und um die Prüfung nicht zu schaffen, muss man sich schon ziemlich dumm anstellen - so hoch sind die Anforderungen nicht.
 
Anzeige
Anzeige
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.11.2004 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab in etwa das gleiche Problem. Lerne ebenfalls MG - Mediendesign - Nonprint und habe 9 Monate nichts anderes gemacht als Newsletter in HTML umzusetzen, genauso wie Websites in HTML mit ein wenig JavaScript. Hauptsächlich bestand meine Arbeit jedoch aus Copy+Paste und der Pflege von Kundenwebsites.
Im August habe ich mich dann beschwert.

Seit dem 1.10. sitze ich in der Grafik, komme mir jedoch vor wie irgendeine ungeliebte schwere Last. Das höchste der Gefühle war die Erstellung eines Layouts für die neue Firmenpage. Das Vorhaben stagniert derzeit jedoch. Sonst sitze ich nur rum, beschäftige mich mit den Programmen hier und lerne etwas für die BS. Meine Ausbilderin hilft mir gar nicht, sie hat zu viel zu tun. Manchmal fragt sie, wie der Stand der Dinge ist, worauf ich oftmals gar nicht richtig zu antworten weiß.

Häufig träume ich schlecht, dass mir beispielsweise gekündigt wird oder dass ich ohne etwas getan zu haben nach Hause gehen kann und es keinen interessiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Dis

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.11.2004 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

robb hat geschrieben:
wie sieht das denn aus wenn ich z.b. nach 1 Jahr die schnauze übelst voll hab und sich die aiftragslage nicht ändert. Gibt es dann ne Möglichkeit zu kündigen? Denn ich meine mein Ausbilder kommt nicht mals ansatzweise seiner ausbildungspflicht nach. Ich hab kein Bock den gazen Tag zu coden. Achja und nochwas, ich code erst seit 3 Monaten und versuchs mit zusätzlich noch zuhause beizubringen und ich hab echt die schnauze voll:(


Naja siehs dochmal so, du lernst aber bei dieser Arbeit wirklich was auch wenn es evtl. nicht das ist was dir gefällt, vielen geht es noch schlimmer. Ausserdem erweiterst du ja auch so deine Kenntnisse, was ja in der heutigen Zeit auch nicht schlecht ist wenn man sich in vieln Sparten auskennt. Red auf jedenfall mit deinem Chef mal darüber, evtl. geht er ja auch davon aus das es dir spaß macht weil du nichts sagst. Du kannst ja auchmal mit deinen BS Lehrern darüber reden etc. Auf jedenfall nicht entmutigen lassen, im schlimmsten Fall sind es nur 3 Jahre die du durchstehen musst.
  View user's profile Private Nachricht senden
robb
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.11.2004 18:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:

Und um die Prüfung nicht zu schaffen, muss man sich schon ziemlich dumm anstellen - so hoch sind die Anforderungen nicht.


Ähm, also ich hab eben noch hier nen Thread gelesen wieviel Stoff die AB beeihaltet. Von manchen wird Sie als 2 Abi beschrieben ..
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.11.2004 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

robb hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:

Und um die Prüfung nicht zu schaffen, muss man sich schon ziemlich dumm anstellen - so hoch sind die Anforderungen nicht.


Ähm, also ich hab eben noch hier nen Thread gelesen wieviel Stoff die AB beeihaltet. Von manchen wird Sie als 2 Abi beschrieben ..


Da hast du dich bestimmt verlesen. Mit dem Kopf immerdabei und dann ist die Sache eigentlich geritzt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 15.11.2004 18:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

robb hat geschrieben:
Ähm, also ich hab eben noch hier nen Thread gelesen wieviel Stoff die AB beeihaltet. Von manchen wird Sie als 2 Abi beschrieben ..

Tja, wer natürlich ne Abschlussbrüfung schreibt, für den wird's schwer.
 
robb
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.11.2004 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so ich bräuchte nochmal eure Meinung:
Also mal angenommen wir haben hier einen Azubi, der keinen Schimmer von ActionScript hat.
Der Ausbilder sagt ihm am Morgen das er doch bitte eine Dynamische Bildergalerie mit XML und Actionscript
erstellen soll. Die Infos soll er sich aus dem Internet und aus 3 Lehrbüchern holen. Naja und der Chef... der war den rest des Tages knapp ne Stunde fluchend und extrem beschäftigt in der Firma ... Was haltet ihr davon. War das bei euch auch so das ihr euch alles selber beibringen musstet und kaum Hilfe vom Chef bekommen habt? Ich meine ich will nicht als Faul da stehen, aber ich hab kein Bock nach so nem beschissenen Arbeits mit übelsten Kopfschmerzen mir noch Zuhause ActionScript beizubringen... ODer hab ich da die falsche EInstellung?

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildungsinhalt (Schule)
Zwischenprüfung ohne betr. vermittelten Ausbildungsinhalt
Ist das normal? Was ist ein EQJ?
Sind solche Arbeitszeiten normal?
Schlechtbezahle Trainee-Stelle. Ist das Normal?
300 Bewerber auf eine Stelle ist das normal?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.