mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildungsgehaltserhöhung??? vom 27.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildungsgehaltserhöhung???
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
bubble

Dabei seit: 01.09.2003
Ort: im wilden Süden
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 28.05.2004 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß gar net was alle immer jammern....wer sich ne goldenen nase verdienen will (und dazu noch geregelte arbeitszeiten) hätte was anständiges lernen sollen.
es ist halt so in der medienbranche - man ist zwar azubi, muß sich aber alles selber aneignen , arbeitet voll und wird noch blöd angemacht ("geh' doch wenn's dir nicht passt")....
und ich könnte wetten ,dass es so fast allen ging....


Augen zu und durch - denkt dran,dass es immer leute gibt , die für noch weniger arbeiten!


schönes wochenende
  View user's profile Private Nachricht senden
morocco-wurstlounge

Dabei seit: 29.04.2004
Ort: Neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.05.2004 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich will ja auch net darüber streiten, dass wir wenig geld bekommen. ich habe das glück, dass ich relativ viel verdiene für nen stift. aber selbst mit weniger wärs´s immer noch der traumjob schlecht hin... und mal drei jahre den gürtel a bissl enger schnallen wird keinem schaden. ich habe damals bei meinen nebenjobs (kellnern, einzelhandel, etc.) faast das doppelte von dem verdient, was ich jetzt vergütet bekomme und da musste ich mir den scheiss auch selber beibringen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.05.2004 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morocco-wurstlounge hat geschrieben:
bekommst du net. während der ausbildung steht dir kein wohngeld zu...


watt ein schmarrn. ich hab während meiner ausbildung wohngeld bekommen. du musst eben nur darlegen das dein verdienst deine kosten (wohnung usw.) und ein leben oberhalb des existenzminimums nicht deckt. bei mir waren es damals knapp 8o € wohngeld im monat. net viel, aber immerhin...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Imion
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2003
Ort: Krefeld
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.05.2004 09:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:

Ah ja. Du wohnst also noch bei Mama und Papa.
Gut, da ist's klar. Aber schließlich kann man Wohngeld beantragen, gell?
Unterhaltszahlungen für dein Auto bekommst du nicht vom Vadder Staat. Für deine Wohnung schon.


Falsche schlußfolgerung, ich wohne mit meiner Freundin zusammen zu welche ich gezogen von Mönchengladbach.
Aber darum geht es auch nicht, es geht auch nicht darum das ich mich jetzt hier lauthals beklagen wollte das das alles so teuer ist und so.
Ich hab mir das ja auch so ausgesucht. Ich meinte lediglich das es natürlich nicht schlecht wäre was Geld mehr zu haben, wo der Sprit so angezogen hat und das Auto in lezter Zeit so häufig kaputt war. Das ist alles. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.