mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 23:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildung MG Mediendesign verkürzen vom 21.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildung MG Mediendesign verkürzen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Meder
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: Gießen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 12:45
Titel

Ausbildung MG Mediendesign verkürzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich fange ab August eine Ausbildung zu Mediengestalter an. Vor kurem wurde mir von einer Bekannten nahe gelegt, die Ausbildung zu verkürzen, weil - ich bin ja schon so alt. Whuh, 24.
Sie Stellte das so da, als wenn es die Norm wäre, zu verkürzen, wenn man Abitur hat.

Naja, also habe ich in der Kürze der Zeit versucht möglichst viel darüber raus zu bekommen, um zu entscheiden, ob es sinnvoll ist oder nicht. Die Entscheidung muss wohl dieses Wochenende fallen, weil die verkürzung im AzubiVertrag festgemacht werden muss. (Freue mich schon auf das Gespräch mit dem Chef *Schnief* )

Was ich bisher rausgefunden habe:
- Mitazubine sagt: verkürzen kann man auch noch während der Schulzeit entscheiden (wohl um 6 Monate)
- Ausbildungsberater sagt: Verkürzung aufgrund von Vorbildung muss vor der Ausbildung fest gemacht werden, dann Einstieg im 2. Lehrjahr
- Schule sagt: wir haben keine Ahnung.

Tja, tolle Entscheidungsbasis. Mich würde halt interessieren, was ich dann im ersten Lehrjahr genau verpasse, und ob es so einigermaßen auch selbstständig nachzuholen geht. Bekannte sagt: hey, das ist Stoff für 16jährig Grundschüler- klar ist das zu schaffen. Und natürlich eure Meinung allgemein zum Verkürzen.

Ich selbst bin etwas skeptisch. So viel Berufserfahrung habe ich nicht. Paar Sachen sind gut drin, andere, die mir wichtig sind, wie zum Beispiel Flash Programmierung überhaupt nichts. Dafür darf ich mich im Betrieb jetzt mit TYPO3 rumschlagen. Ausbildungszeit wäre halt für mic hnoch die Zeit, wo ic herste Schritte zum Beispiel mit Flash versuchen kann. Sollte ich das irgendwo zu ner richtign Anstellung noch versuchen, die Leute greifen sic hdoc han de nKopf...

Naja.
Wie seht ihr das? Schon Erfahrung damit gemacht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis703

Dabei seit: 06.10.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau mal unten unter ähnlichen Tehmen, da kommt das Thema einige Male vor!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Meder
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: Gießen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 12:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mist, das ist der Einstieg den ich in Foren 'liebe'. Doppelthemen.
Mit der Suchfunktion hab ich nix gefunden =(

edit: ganz schlau bin ic hnicht aus den anderen Themen geworden.
Zum einen was das Nachholen des verpassten Stoffes angeht, zum anderen kam dann ein etwas kontroverses pro/kontra zum Verkürzen. Sprich - klar doch oder - bloß nicht - damit ist man nur ein Jahr eher arbeitslos.

Letzteres Statement ist nun auch scho 2 Jahre alt, aber auch eine meiner Befürchtungen. Hat sich die LAge da entspannt? Wohl eher nicht, oder?


Zuletzt bearbeitet von Meder am Fr 21.07.2006 13:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kritzebloeah

Dabei seit: 09.05.2006
Ort: Essen
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.07.2006 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,
also ob du wirklich verkürzen willst kannst du auch noch später entscheiden. haben bei mir aus der klasse auch welche gemacht. und bei uns läuft das so, dass du dann die 2. klasse überspringst (vielleicht acht das jede schule anders).
  View user's profile Private Nachricht senden
Lavinia

Dabei seit: 09.01.2006
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.07.2006 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soweit ich das in Erfahrung bringen konnte ist das so, dass wenn du auf 2,5 Jahre verkürzt, dann kannst
du das noch nachträglich machen, ich habe gesagt bekommen, dass man da einfach nach der Zwischenprüfung
sagen kann, dass man verkürzen will.
Man soll aber einen schnitt von 2,4 oder 2,5 haben.

Das was du schreibst, von wegen ein Jahr weglassen ist nur wenn du auf zwei Jahre verkürzt, gibt es auch,
machen aber nicht wirklich viele.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lima

Dabei seit: 30.08.2005
Ort: M²
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.07.2006 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde sagen es kommt darauf an welche vorbildung du hast bezüglich programmen etc.
ich habe von 3 auf 2 jahre verkürzt, (habe das erste LJ übersprungen, bin jetzt im 2.), würde es aber nicht mehr machen. bei uns in der berufsschule hat man im 1. LJ einen sog. praktischen tag, an dem man nur am rechner mit den programmen arbeitet. klar kann man sich das auch im betrieb aneignen, jedoch ist das eher mühselig.
was für kenntnisse hast du bist jetzt? was für eine ausbildung hast du bis jetzt gemacht?
  View user's profile Private Nachricht senden
Meder
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: Gießen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 22:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Lima: genau das ist mein Hauptgrund, nicht zu verkürzen.
Ich hab nicht so die großartige Vorbildung, zumindest nicht was die MG-Ausbildung angeht.
Habe erfolgreich mein Medizinstudium abgebrochen, war schon relativ weit.

In dieser Zeit habe ich immer wieder Webprojekte begleitet, eines neu aus dem Boden gestampft, was auch relativ groß geworden ist. (Angefangen hat es mit dem Programmieren schon eher, irgendwann mit 16 oder so, in der Schulzeit) Alles per Hand geschrieben, von daher bin ich was HTML angeht gut dabei, Java-Scrips so einigermaßen.
An Bildbearbeitung war ich auch schon immer interessiert. Das ganze mit PSP und Photoimpact.

Seit Juli mache ich ein Praktikum in der Firma, wo auch die Ausbildung sein wird. (Erster Monat war unbezahlt, dann gleich übernommen für die Zeit bis zur Ausbildung) Da ging es dann eigentlich recht schnell zur Sache. Photoshop und Illustrator vorgesetzt bekommen und Banner für Messen und Werbeanzeigen erstellt.
Damit hatte ich eigentlich keine Probleme, mit Vorkenntnissen und paar Tuturials durcharbeiten war ich da schnell drin. Von daher erachte ich meine Bildbearbeitungsfähigkeiten auch als gut. Aber ich merke dass mir da teils Theorie fehlt. Farbeinstellungen und Schriftarten, was benutzt ma nwo, und warum. Sowas halt.

Weiterhin kam halt noch Dreamweaver dazu, eigentlich auch kein Akt gewesen, sich da rein zu finden.

Was mir halt, wie gesagt total fehlt ist Flash. Das will beherrschen. Aber ich habe irgendwie den Verdacht, dass ich es auf Arbeit nicht lernen werde. Da bekomme ich halt genug Sachen zugeschoben, die ich kann (siehe oben) - und bin so nun schon seit ich da bin immer gut ausgelastet. Wenn mal was mit Flash zu machen ist, bekommt das die andere Azubine - die kanns halt schon. Klar, dass der Chef nicht erst warten will, bis ich mich rein finde.
Ich versuchs halt mir selber beizubringen, aber nach acht Stunden hab ich dann meist nicht mehr den Kopf, mich in neue Materie einzuarbeiten.

Dafür darf ich mich auf Arbeit, wenn mal Zeit ist in TYPO3 einarbeiten. Ein Grund mehr, warum das mit Flash auf Arbeit kaum was wird in Zukunft.

Und zuguterletzt zum Betrieb selbst. Mein Ausbilder hat null Plan von Mediengestaltung. Er bietet nur den Arbeitsplatz. Wissen müssen wir uns selbst erarbeiten. Da gibt es keine Hilfestellung. Ist halt ne Vertriebsfirma, die sich eine eigene Mediendesignabteilung unterhält, um den ganzen Kram nicht an dritte abgeben zu müssen.

So sieht das aus bei mir. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mZy

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.07.2006 00:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe auf 2 Jahre verkürzt. Musst du halt mit der IHK absprechen. Empfehlen würde ich das auch nur, wenn du schon viele Erfahrungen mit den Programmen + Erfahrungen mit den einzelnen Arbeitsabläufen deiner FR hast.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildung verkürzen da schulische Ausbildung
Ausbildung verkürzen?
Ausbildung verkürzen?
Ausbildung verkürzen!
Ausbildung verkürzen
Ausbildung verkürzen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.