mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildung, danach Studium? vom 18.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ausbildung, danach Studium?
Autor Nachricht
Niels
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2006
Ort: Marienheide
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.10.2006 17:30
Titel

Ausbildung, danach Studium?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

Ich mache nächstes Jahr mein Abi und steh grade vor der Entscheidung ob ich nun eine Ausbildung beginnen soll, oder gleich mit dem Studium anfangen soll..

Da ich das Studium, so wie ich es gehört hab, wegen Zivildienst aber erst im Sommer 2008 beginnen könnte, würde ich durch eine Ausbildung "nur" 1 1/2 jahre Zeit verlieren. Fragt sich nur was es mir im Endeffekt bringen würde, eine solche zu absolvieren, bzw. ob es sich lohnt ?!

Sollte dies der Fall sein wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir einige Werbeagenturen im Raum NRW (spez. Ruhrgebiet) empfehlen könntet, die evtl. zum Mediengestalter Digital/Printmedien ausbilden.

Habe bereits 2 Praktika in diesem Bereich gemacht, die ich sehr interessant fand.

Wäre euch wirklich dankbar für einige Meinungen.

Schönen Abend, Niels


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 19.10.2006 07:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Joernsen

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: Arnsberg
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 07:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was du hast, dass hast du. Du kannst nach der ausbildung immernoch studieren gehen.
Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
neographics

Dabei seit: 16.08.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 19.10.2006 08:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich nehme mal an, dass du dann auch design studieren willst. wenn ja, würde ich nicht so einfach davon ausgehen, dass das studium dann auch 2008 beginnt. mappenprüfung und co sorgen meist dafür, dass sich die eigenen pläne zeitlich verschieben.
eine ausbildung vorm studium finde ich eigentlich immer sinnvoll. da man dann schon mehr weiß, kann, was auch immer. außerdem verhilft die fertige ausbildung einem auch dann während des studiums zu einem nebenjob in der branche. zwar suchen agenturen auch mal designstudenten zur aushilfe, aber im ersten bzw. zweiten semester hat man da wenig chancen. mit der ausbildung vorne weg schon mehr.

also mein tipp: ausbildung vorher machen.
mit 19 hat man auch noch genug zeit *zwinker*
(womit ich nicht sagen will, dass man sie mit mitte 20 o.ä. nicht mehr hätte)
  View user's profile Private Nachricht senden
Niels
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2006
Ort: Marienheide
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 08:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schonmal für die ersten Antworten. Speziell das Argument mit der besseren Chance auf Nebenjobs unterstützt mich in meinem Gedanken vorher eine Ausbildung zu absolvieren.

Zu der Mappe: Habe mich schon damit beschäftigt und auch mit möglichen Eignungsprüfungen, denke auch darauf bezogen würde mich eine Ausbildung wahrscheinlich in technischer, aber vorallem auch in methodischer Art an ein Problem heranzugehen höchstwahrscheinlich weiterbringen, oder ist dem nicht so ?!

Kennt jemand zufällig die ein oder andere Agentur in NRW bei der man sich bewerben könnte?!

Gruß, Niels
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Erst Ausbildung oder doch Ausbildung und paralleles Studium
Ausbildung oder Studium
studium nach der ausbildung
Ausbildung oder Studium?
Ausbildung vor dem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.