mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 18:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ausbildung 3d graphic/animation??? vom 24.02.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> ausbildung 3d graphic/animation???
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
charles_black01

Dabei seit: 03.11.2014
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.11.2014 04:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hehehe so liebe Kollegen aufgepasst:

Director's Praxis war eine Initiative von mehreren Kreativ-Schaffenden, digitales Wissen anders zu verbreiten, als es bisher geschah. Die Autodesk hat das Bestreben, höher ausgebildete Fachkräfte schneller auf den Markt zu bringen, als es bisher möglich war bzw. geschehen ist. Natürlich war es bis 2010 noch möglich sich anders und leicht zu qualifizieren, demnach lässt auch die Webpräsenz dieses Urteil stehen.

Eines sei gesagt, und das soll jeder hier lesen, auch wenn man Lead-Artist oder sonst welcher beruflichen Ausrichtung orientiert ist, soll es doch widerstrebt bleiben, Gleichgesinnte, die auch nur die Bildung anderer födern, sei es als Präsenz- oder Onlineseminar, dermaßen niederzurichten, dass es am Ende unmöglich bleibt, in der Industrie Fuß zu fassen. Nicht nur hier, auch in vielen anderen "deutschen" Foren. Es gibt europäische Länder, dort kam das Konzept super an. Somit hier ein kurzer Apell an unsere deutschen Alleskönner, Besserwisser, Talentverweigerer Schlechtmacher, Artists uvm. :

Ihr konntet zumindest nicht erkennen, dass hinter Director's Praxis mehr steckte als nur Zitat: "Das Design ist grausam und weckt nicht gerade Vertrauen in die Fähigkeiten dieses Unternehmens..." "...werbung für so einen quatsch zu machen, 12 wochen, also 3 monate was soll denn bitte da bei rumkommen?" Das erklärt sich daraus, dass die Denkweise dahinter anders und vom Markt heraus entwickelt wurde, was wahrscheinlich einige der Teilnehmer hier nicht so recht wahrnehmen konnten. Entweder waren sie dabei zu lesefaul oder es widerstrebte, sich einfach mal 30 Sekunden Zeit zu opfern und eine Broschüre zu ordern, wo alles wissenswerte niedergeschrieben steht. Die Strategie, ein Konzept zu entwickeln, dass Fachkräfte auch ohne ewiges Studium heranwachsen lässt, wirkt in dem Fall wahrscheinlich zuuuuu konkurenzfördernd? Hab ich Recht? Auch hier, innerhalb des Forums, prahlen Mitglieder damit, sich ja alles selbst beigebracht zu haben und damit gut zu fahren. Klar das funktioniert, dauert aber vielleicht 5 oder mehr Jahre, bis Ergebnisse erzielt werden, die auch mehr als 200€ am Tag wert sind. Das ist nämlich die Realität, liebe Gemeinschaft. Jeder, der irgendetwas annähernd mit Grafikdesign, ein bisschen Adobe Cloud und eventuell sogar Autodesk zu tun hat, schimpft sich als Artist. Großartig. ABER: Ist es nicht von Vorteil mit Leuten zu arbeiten, die wirklich wissen wie der "neue" Markt funktioniert? Auch ich als zertifizierter Lehr-Trainer für Autodesk Media & Entertainment mit knapp über 10 Jahren Erfahrung, kann ich sagen: Hochschulen sind nicht alles. Keine SAE, HFF oder sonst wer. IHR, die kreativen Einsteiger seid es, die der Markt braucht. Nicht die festgefahrenen Pseudo-Dozenten aus der "alten" Industrie, welche sich darstellen, ohne jegliche Methodik und Didaktik, als wären sie die Kings im Ring. Falsch. Einsteiger brauchen ein fundiertes Konzept, was euch sagt, so funktionierts - das sind eure Perspektiven und das nicht - auch ohne ein 5-jahres-selbst-studium. Denkt mal anders als die Norm. Vielleicht hilft's ja.

Cheers.

Weitere schlechte Kritiken gegen Bildung und Förderung von Wissen werden natürlich aufgenommen und weiterverarbeitet.
  View user's profile Private Nachricht senden
KingCoconut

Dabei seit: 05.01.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.11.2014 07:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

charles_black01 hat geschrieben:
oooh, naja das hab ich mir schon fast gedacht, dass das alles nur Gewäsch ist! Ich danke euch für die Hilfe.


Du bist ja geil, krasses Outing. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.11.2014 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Ding ist, es war offensichtlich schlecht durchdachtes und dadurch falsch angegangenes Marketing. Meine Wortwahl wäre durchaus eine andere gewesen wenn du nicht versucht hättest die Leute zu verarschen. "ich hab da was auf Facebook gefunden" is klar. 7 jahre später als erster Post.

Warum sollte irgendwer Zeit für euch opfern? Wenn ihr nichtmal Zeit in einen professionellen Auftritt steckt?
Das ganze Ding riecht so dermaßen nach Abzocke und spielt einfach mit verzweifelten Leuten ohne Plan, die euch dann noch das Geld in den Rachen werfen sollen.

Du als Lehr Trainer für Autodesk solltest doch am besten wissen, dass man nicht in 3 Monaten eine jahrelange Ausbildung ersetzen kann. Es ist nichts als rausgeworfenes Geld, wenn dem nicht so ist, tut es mir leid. Aber der ganze Mangel an seriösem Auftreten, gepaart mit dieser bescheuerten "ich hab da was entdeckt, guckt mal ob das gut is" Nummer. Weckt nicht gerade dein Eindruck als würdest du irgendwas davon wissen wie der "neue" Markt funktioniert.

Und ich stehe durchaus dazu, dass ich ein sehr schlechter Lehrer bin, ungern Anfängerklassen unterrichte und einen Kurs brauche der proaktiv auf mich zugeht und Fragen stellt. Wo ich mit meiner Berufserfahrung und etablierten Workflows punkten kann. Ich stelle mich aber auch nicht hin und behaupte, dass ich mit meiner Erfahrung in 3 Monaten IRGENDWEM beibringen kann wie 3d funktioniert. Ich ziehe es dann immernoch vor in 3d zu produzieren statt Leuten zu verschaukeln. Von Null hat man in den drei Monaten maximal an der Oberfläche gekratzt und evtl eine Software gelehrt. Mudbox z.B. um mal bei Autodeskprodukten zu bleiben ginge durchaus in 3 Monaten vernünftig zu vermitteln. Dass man damit dann aber im Beruf kein fertiges Produkt liefern kann weil Mudbox schlicht nicht dafür gedacht ist, bringt einem der Dreimonatskurs für 3000 Euro also so viel wie 3 Monate youtube training for free. Aber du mit deiner Methodik und Didaktik machst das schon, nächstes Mal dann bitte offen und ehrlich.
Dann wär das Feedback durchaus konstruktiver ausgefallen...

und nochmal als zitat, damit du nicht auf die idee kommst deinen ursprünglichen post zu verändern

charles_black01 hat geschrieben:
Hallo Leute,

auch mir ging es da ähnlich. Ich finde die Sache mit 3D ganz spannend.
Durch Zufall hab ich bei facebook ne Werbeanzeige einer firma entdeckt, die angeblich "3D Designer" in 12 wochen professionell ausbilden wollen. Sind wohl auch dafür zertifiziert. www.directors-praxis.com

Vielleicht kennt ihr die ja und könnt mir da weiterhelfen? Bzw. würdet ihr das selbst mal ausprobieren?

Die preise mit Förderung liegen so bei 2600 € lt. deren broschüren. Nunja.

Ich freu mich auf euer feedback. LG


Meine Güte!


Zuletzt bearbeitet von Neox am Fr 07.11.2014 08:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.11.2014 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich gebe das mal an die Mods weiter, damit hier geschlossen werden kann und ggf. Charles auch gesperrt wird. Solche Typen brauchen wir hier nicht die Ihre Angebote unter solchen Bedingungen anpreisen. 2 Kritken und die Seite ist down... aber mit dem "neuen" Markt kennen wir uns eben noch nicht so aus... Meine Güte!

Edit: FB-Profil ist auch weg? * Ööhm... ja? *


Zuletzt bearbeitet von Nefliete am Fr 07.11.2014 09:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen 3D Animation Studium oder Ausbildung
Ausbildung zum Mediengestalter - 3D Art und Animation?
Werbung als Graphic designer
Praktikum: VFX, Motion Graphic
Ausbildungs/Studienmöglichkeiten Graphic Design Saarland
Web, Motion Graphic oder 3D? Bessere Jobaussichten?
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.