mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arbeitszeugnis azubi bild und ton vom 18.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Arbeitszeugnis azubi bild und ton
Autor Nachricht
Digo
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.08.2005 12:54
Titel

Arbeitszeugnis azubi bild und ton

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Firma geht demnächst in den Konkurs, ist dieses Arbeitszeugnis ok?? :
(Ich bin Auszubildener Bild & Ton)

" Herr ... verfügt über fundierte Fachkenntnisse, die er in seinem Aufgabenbereich erfolgreich einsetzte. Er zeigte stets Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft. Außerdem besitzt er über eine gute Auffassungsgabe mit der Eignung, sich schnell in neuen Situationen und Aufgaben zurechtzufinden. auch in schwierigen Situationen und bei Termindruck war er sehr belastbar.

Wegen seiner freundlichen, verbindlichen und hilfbereiten Art war Herr ... bei Vorgesetzen und Kollegen sehts sehr geschätzt und beliebt"

Meine Frage: Sind hier versteckte, unbeliebte Codes versteckt? Eilt etwas, danke im vorraus! * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von saucer am Do 18.08.2005 13:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.08.2005 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soweit kann ich nichts Schlechtes erkennen aber ich würde „fundierte Fachkenntnisse etwas umformulieren in „Herr... verfügt über fundierte Kenntnisse in... welche er in seinem Aufgabenbereich erfolgreich und zu unserer vollsten Zufriedenheit einsetzte (Fachkenntnisse ist nach meiner Meinung zu allgemein gehalten).

Folgendes würde ich so formulieren:
... auch in schwierigen Situationen und hohem Termindruck bewies Herr... hohe Belastbarkeit und Flexibilität.

... sich schnell in neue Situationen und Aufgaben zurechtzufinden (hier fehlt, „eigenständiges Arbeiten“

Ich würde beim 2. Punkt das „beliebt“ herausnehmen da es auch gerne dann verwendet wird, wenn diese Person (also Du) engere Bindungen zu Kollegen eingegangen ist (nicht Freundschaftlich)

Ich bin kein Spezi, aber vielleicht hilft Dir das ja ein bisschen weiter!?

Lg,
Knalltüte
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Digo
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.08.2005 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo, ich dank dir, ich hatte die Vorschläge mal verfasst, das Problem war nur, das ich eben nur Azubi bin und noch nicht
ausgelernt, deshalb wäre das Arbeitszeugnis etwas zu krass gewesen. Meine Aufgabenfelder waren ja noch aufgelistet,
weshalb ich finde das das mit den fundierten Kenntnissen schon ok ist. Soweit ich gehört hab war das das beste Zeugnis welches ein Azubi bekommen hat, daher erstmal ok. Danke Knalltüte *zwinker*
Grüße aus Bochum
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.08.2005 13:44
Titel

Re: Arbeitszeugnis azubi bild und ton

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Digo hat geschrieben:
Meine Firma geht demnächst in den Konkurs, ist dieses Arbeitszeugnis ok?? :
(Ich bin Auszubildener Bild & Ton)

" Herr ... verfügt über fundierte Fachkenntnisse, die er in seinem Aufgabenbereich erfolgreich einsetzte. Er zeigte stets Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft. Außerdem besitzt er über eine gute Auffassungsgabe mit der Eignung, sich schnell in neuen Situationen und Aufgaben zurechtzufinden. auch in schwierigen Situationen und bei Termindruck war er sehr belastbar.

Wegen seiner freundlichen, verbindlichen und hilfbereiten Art war Herr ... bei Vorgesetzen und Kollegen sehts sehr geschätzt und beliebt"

Meine Frage: Sind hier versteckte, unbeliebte Codes versteckt? Eilt etwas, danke im vorraus! * Ich geb auf... *


du vermutest richtig, das ist kein gutes zeugnis(schon gar nicht komplett),
entweder weiß dein chef nicht wie mans richtig schreibt oder
er war mit deinen leistungen nicht zufrieden

schau mal in die links in meinem post auf seite 2, dort solltest du fündig werden.
wenn du es dir zutraust, biete deinem chef an es selbst zu schreiben und nur noch gegenzeichnen zu lassen.
aber nur wenn du rethorisch einigermaßer auf der höhe bist und dich ne weile mit den thema arbeitszeugnis befasst hast.

http://www.mediengestalter.info/forum/45/arbeitszeugnis-eure-meinung-ist-gefragt-41844-1.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Digo
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.08.2005 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Mahlzeit

Ich hab die 2 Seite nicht mehr reingenommen, weil dort stand, das man höchsten Maße mit meinen Leistungen zufrieden war, der Teil war schon ok. Den Teil den ich geschrieben hab war mir eben nicht ganz schlüssig, Code-technisch. Azubis bekommen hier kein besseres Zeugnis, zumal ich auch noch nicht fertig ausgebildet bin wäre das vielleicht auch ertwas häuchlerisch Au weia! Sofern ich alles gerafft hab ist das wohl ne 2-3, weil eben unfertiger Azubi,
aber ich bin erstmal nicht angewiesen auf das Zeugnis, von daher * Ja, ja, ja... *

""wir wünschen bla bla"" ist natürlich auch drin..
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.08.2005 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
@ Mahlzeit


Hmm...?! füße still halten

ob du ausgelernt hast oder nciht spielt keine rolle bei der einschätzung
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.08.2005 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
Zitat:
@ Mahlzeit


Hmm...?! füße still halten

ob du ausgelernt hast oder nciht spielt keine rolle bei der einschätzung


Da hat mahzell recht, Bescheidenheit ist hier fehl am Platz!!! * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen MG Bild und Ton: interessiert der "Ton" überhaupt?
Bild und TOn !
MG - Bild und Ton
Azubi gegenüber Azubi weisungsbefugt?
mediengestalterausbildung bild und ton - sinn??
umschulung bild/ton
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.