mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Anschreiben - bitte Korektur lesen vom 24.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Anschreiben - bitte Korektur lesen
Autor Nachricht
hassliebe
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2006
Ort: Lappersdorf (Regensburg)
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.01.2007 10:56
Titel

Anschreiben - bitte Korektur lesen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bewerbung um eine Ihrer nächsten Praktikumsstellen als Mediengestalterin


Sehr geehrter Herr .................,

durch einen Bekannten bin ich auf Ihren Betrieb aufmerksam geworden. Da Sie derzeit keine Praktika anbieten, wie man Ihrer Homepage entnehmen kann, möchte ich mich hiermit für Ihr nächstes Praktikum, dass sie anbieten möchten, als Mediengestalterin bewerben.

Nachdem ich meinen mittleren Bildungsabschluss erfolgreich abgeschloss, habe ich viel darüber nachgedacht, welchen Beruf ich erlernen möchte. Nun steht mein Entschluss fest: Ich möchte in der Werbebranche tätig werden. Durch ein vorangehendes Praktikum im Bereich der Mediengestaltung wurde ich immer interessierter. Durch ein Praktikum in Ihrem Betrieb möchte ich diese Interessen stillen.

Warum Sie gerade mich über ein Praktikum kennenlernen sollten?
Ich bin sehr interessiert an dem Beruf der Mediengestalterin. Es macht mir Spaß meine Ideen in ein Projekt einfliessen zu lassen und somit anderen Betrieben zu helfen in der heutigen Wirtschaftssituation zu bestehen. Werbung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und somit möchte auch ich ein Teil dieser Gesellschaft werden und dazu beitragen, dass die Werbung kreativ und anregend bleibt. Im Team an zahlreichen Projekten zu arbeiten ist abwechslungsreich und macht mir Spaß. Da ich sehr flexibel bin komme ich mit anfallenden Überstunden, die in diesem Beruf üblich sind gut klar.

Ich hoffe, Sie haben Gefallen an mir gefunden und laden mich bald möglichst zu einem Vorstellungsgespräch ein, um mehr über mich in Erfahrung zu bringen, so dass auch ich Ihren Betrieb kennenlernen darf.

Mit freundlichen Grüßen

Vorname Nachname

//edit by barett
Keine Eyecatcher im Titel!


Zuletzt bearbeitet von Barett am Mi 24.01.2007 11:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
prepress_girl

Dabei seit: 03.11.2006
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.01.2007 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es fängt ja in deinem Titel schon an * Ich bin müde... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.01.2007 13:36
Titel

Re: Anschreiben - bitte Korektur lesen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine genaue Rechtschreibprüfung werde ich jetzt nicht machen, bin da selbst nicht so fit drin seit der Neuen, aber hier ein paar Anmerkungen:

hassliebe hat geschrieben:
Bewerbung um eines Ihrer nächsten Praktikumsstellen als Mediengestalterin

Ich würde nicht eines Ihrer nächsten" schreiben, Du willst doch einen Praktikumsplatz, oder?


Sehr geehrter Herr .................,

durch einen Bekannten bin ich auf Ihren Betrieb (wie nennen die sich denn?) aufmerksam geworden. Da Sie derzeit keine Praktika anbieten, wie man Ihrer Homepage entnehmen kann, möchte ich mich hiermit für Ihr nächstes Praktikum, dass sie anbieten möchten, als Mediengestalterin bewerben. Schlechter Satzaufbau

Nachdem ich meinen mittleren Bildungsabschluss erfolgreich abgeschloss ???, habe ich viel darüber nachgedacht, welchen Beruf ich erlernen möchte. Nun steht mein Entschluss fest: Ich möchte in der Werbebranche tätig werden. Durch ein vorangehendes Praktikum im Bereich der Mediengestaltung wurde ich immer interessierter. Durch ein Praktikum in Ihrem Betrieb möchte ich diese Interessen stillen.

Böse Formulierung, "stillen" "wurde ich immer interessierter" "habe ich VIEL darüber nachgedacht"


"kennenlernen" wird das nach neuer RS nicht auseinander geschrieben???

Ich bin sehr interessiert an dem Beruf der Mediengestalterin. Es macht mir Spaß meine Ideen in ein Projekt einfliessen zu lassen und somit anderen Betrieben (welchen anderen Betrieben? sehr unglücklich ausgedrückt) zu helfen in der heutigen Wirtschaftssituation zu bestehen. Werbung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft Wie antwortest Du, wenn Dich jemand im Detail danach fragt? und somit möchte auch ich ein Teil dieser Gesellschaft ?????? werden und dazu beitragen, dass die Werbung kreativ und anregend bleibt. Im Team an zahlreichen Projekten zu arbeiten ist abwechslungsreich und macht mir Spaß. Da ich sehr flexibel bin komme ich mit anfallenden Überstunden, die in diesem Beruf üblich sind gut klar. Auch hier ist der Satzaufbau nicht gerade glücklich

Ich hoffe, Sie haben Gefallen an mir gefunden (Wohl eher an Deiner Bewerbung) und laden mich bald möglichst zu einem Vorstellungsgespräch ein, um mehr über mich in Erfahrung zu bringen,so dass auch ich Ihren Betrieb kennenlernen darf. (Nee, lass das lieber)

Mit freundlichen Grüßen

Vorname Nachname

//edit by barett
Keine Eyecatcher im Titel!
  View user's profile Private Nachricht senden
utopia

Dabei seit: 02.08.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.01.2007 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. abschloss (nicht abgeschloss)
2. lasse den Part nach „habe viel nachgedacht welchen Beruf" bis werden weg.
3. Die Sache mit den Überstunden raus!!
4. Gefallen an dir will der Chef bestimmt nicht finden! also raus
Schreib lieber Ich hoffe sehr, mich bei Ihnen vorzustellen zu dürfen oder so.
  View user's profile Private Nachricht senden
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.01.2007 13:47
Titel

Re: Anschreiben - bitte Korektur lesen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich fang mal mit dem ersten Absatz an. Meine Güte!

hassliebe hat geschrieben:
Bewerbung um eine Ihrer nächsten Praktikumsstellen als Mediengestalterin

Sehr geehrter Herr .................,

durch einen Bekannten bin ich auf Ihren Betrieb aufmerksam geworden. Da Sie derzeit keine Praktika anbieten, wie man Ihrer Homepage entnehmen kann, möchte ich mich hiermit für Ihr nächstes Praktikum, dass sie anbieten möchten, als Mediengestalterin bewerben.


Initiativbewerbung um eine Praktikumsstelle als Mediengestalterin

Sehr geehrter Herr .................,

durch einen Bekannten bin ich auf Ihren Betrieb aufmerksam geworden. Ihrer Homepage habe ich entnommen, dass Sie zur Zeit keine Praktika anbieten. Ich möchte ich mich hiermit für Ihr nächstes Praktikum, das sie anbieten, als Mediengestalterin bewerben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bitte Anschreiben lesen und kritisieren :)
Anschreiben, bitte einmal drüber lesen
[Bewerbung] Anschreiben - bitte mal Korrektur lesen
Bitte 2. Anschreiben nochmal lesen -Digital-/Printmedien-
Korrektur lesen Bewerbungsanschreiben
Bewerbungsschreiben bitte lesen und helfen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.