mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Alternativen zum Beruf Mediengestalter! vom 08.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Alternativen zum Beruf Mediengestalter!
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Compact Creativity
Threadersteller

Dabei seit: 01.05.2004
Ort: Markt Erlbach(Bei Nürnb.)
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.08.2004 21:57
Titel

Alternativen zum Beruf Mediengestalter!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal etwas (eigentlich) sehr Wichtiges was anscheinend immer irgendwie vergessen wird:
Wie oft höre ich von meinem Vater das ich mir endlich einen anderen Ausbildungsplatz suchen soll weil für den Mediengestalter fast nur Abiturienten eine Chance haben?

Immer wieder fliegen dann die Fetzen...

Aber er hat ja recht, kreative Jobs sind nun mal sehr gefragt, das weiß auch ich, aber was soll ich mir denn dann suchen?
Meine Stärken liegen ganz klar im designen/gestalten. Auch wenn man mir auf dem Arbeitsamt nach einem Test sagte, dass ich keine praktisch Schwächen besitze, weil mein Testergebniss, ich zitiere (nicht ohne stolz Grins ):"...ein Traum ist"
Nur im mathematischem Bereich tu ich mich etwas schwerer, zeigt auch der Test.

Trotzdem, ich würds nicht lange aushalten ohne irgendwas zu designen oder zu gestalten * Nee, nee, nee *

Fassen wir also zusammen:
Ich gehe auf den M-Zweig, und Zeichne immer und Überall (Das mein ich Buchstäblich! Grins )
Habe aber eine Schwäche in Mathe
Quali: 1,77
Englisch:1
Deutsch:1
Kunst: 1
KbB: 1
Arbeitslehre:2
Mathe: 4

Was noch?

Also ohne Designen und Gestalten halt ichs nicht aus, gleichzeitig aber stört die 4 in Mathe, so dass ich vermutlich nie Mediengestalter werden kann...
Es ist zum Hühnermelken! *hu hu huu*

Ich frage mich also: Welche Alternativen gibt es?
Ich bitte euch inständig um Ideen, schreibt Alles rein! Hauptsache Kreativ, auch wenn ihr denkt dass mir der Beruf keinen Spaß macht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 08.08.2004 22:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du in deinem Alter bereits dermaßen engagiert bist, braucht sich dein Vater sicherlich keine Gedanken um deine beruflcihe Zukunft zu machen. Geh mal weiter zu Schule und male/designe weiter, der Rest ergibt sich dann mir sicherheit. Viel Erfolg!
 
Anzeige
Anzeige
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 08.08.2004 22:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

mach abitur!

und während dessen kannst du gestalten
was das zeug hält, dir selber programme
beibringen - alles was dir spaß macht...

dann sollte dir kein hindernis mehr im weg
stehen.

viel erfolg.

*Thumbs up!*
 
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 08.08.2004 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast du dann einen Haupt-oder Realschulabschluss!?

Bei den Noten kann ich dir nur eins raten... mach das Abitur!!

Schadet nie...und btw Mediengestalter ist nicht unbedingt ein kreativer Job.

Du scheinst wohl auch zu den 90% zu gehören, denen nicht klar ist, dass in diesem Beruf das Gestalten nicht an erster Stelle steht... das sollte dir klar sein, bevor du dich anfängst zu bewerben... sicher, es kommt auf den Betrieb drauf an, aber in erster Linie ist der MG nicht hauptsächlich zum Gestalten da, sondern für die technische Umsetzung zuständig *zwinker*

Überleg es dir gut Menno!

Ich würde auf jeden Fall erst das Abitur machen...dann kannst du immer noch Design studieren...


Zeig mal was du so machst!

Ich wünsch dir viel Glück... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
swooby

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.08.2004 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Also ohne Designen und Gestalten halt ichs nicht aus, gleichzeitig aber stört die 4 in Mathe, so dass ich vermutlich nie Mediengestalter werden kann...


ich hatte in meinem Matheabitur 2 Punkte (das ist glaub ich ne 5 oder 5,5)... trotzdem Abitur geschafft und bin jetzt Mediengestalter...naja aber studieren werde ich trotzdem ab Oktober.... Scheiß auf Mathe, solange der Rest stimmt.... Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
tmin260872

Dabei seit: 08.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.08.2004 22:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tscha- so'n Abi... schon ne nette Idee!

AAABER- es geht definitiv auch ohne- das problem ist nur das die meisten Betriebe, warum auch immer, für diesen Beruf sich halt wirklch Bewerber ab Realschule angucken! Warum auch immer- aber wie ich dann in der Berufsschule erzählte das ich "nur" Hauptschule hätte wurde ich immer mit großen Augen angeglotzt. Als ob unsereins wirklich nur zum Mülltonnen leeren und Bödenschrubben gut wäre...

Bestes beispiel bin ich selber: Nach 8 (in Worten: acht!) Jahren Bundeswehr und nur einem Hauptschulabschluss hatte ich echt mörderisch zu kämpfen das ich eine Agentur fand die mich umschulte! Und das auch nur deswegen weil die mir eigentlich wirklich nur ein Almosen zahlen konnten- was für mich aber kein echtes Problem darstellte. Nach acht Jahren Zeitsoldat kann man sich das deswegen erlauben weil der Bund noch eine gewisse Zeitlang "nachzahlt"...

Mein Tipp, und das ist leider der einzige den ich dir geben kann: Halte durch und lass dich nicht entmutigen! * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Krebs_82

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.08.2004 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Um ehrlich zu sein wird das Abi zwar verlangt aber es ist den meisten Chefs nicht so viel Wert wie praktische Vorkenntnisse. Mach einfach mal in ner Agentur oder in ner Druckerei ein Praktikum entweder nach der Schule oder in den Ferien! So erfährst du ob dir der Beruf wirklich gefällt und ob du Chancen hast. Durch so ein Praktikum kann man sehr schnell Beziehungen knüpfen die einem später weiterhelfen. Ich selbst habe zwar aus diesem Grund Abi (wäre natürlich auch gut für dich *zwinker*) gemacht aber mein jetztiger Chef hat nur interessiert ob ich Vorkenntnisse habe! Klar ist es wichtig einen guten Schulabschluss zu haben aber mit Connections kommst du auf jeden Fall auch weiter!!!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 09.08.2004 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
 
Ähnliche Themen Alternativen zum Beruf
Ausbildung zum Mediengestalter ? gibts Alternativen ??
Echte Alternativen zum Mediengestalter gesucht!
Alternativen zum Mediengestalter (Ausbildung/Studium)
Fragen zum Beruf Mediengestalter
Mediengestalter -> guter Beruf ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.