mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 21:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Änderung des bestehenden Ausbildungsvertrages vom 28.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Änderung des bestehenden Ausbildungsvertrages
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
sebl
Threadersteller

Dabei seit: 17.04.2005
Ort: Osnabrück – Bielefeld
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 21:05
Titel

Änderung des bestehenden Ausbildungsvertrages

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr...

Ist wirklich wichtig, was ich mal wissen wollte:
Habt ihr ne Ahnung, ob es rechtmäßig okay ist, wenn ein bestehender Ausbildungsvertrag zum Negativen hin verändert wird?

Darf der Arbeitgeber das einfach so ohne Weiteres machen und welche Rechtsgrundlage würde hier eventuell greifen?

Unterschreibt man die Veränderungen gegenüber dem laufenden Vertrag nicht, kann der Arbeitgeber einen dann so von heute auf morgen kündigen???


Wäre schon toll, wenn ich hier endlich mal Antworten bekommen würde, denn irgendwie kann einem da niemand weiterhelfen... Vielen vielen Dank schon einmal im Voraus (und ist wirklich eilig!).

Grüße sebl


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 29.09.2005 07:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also meines Wissens nach musst du einverstanden mit den Änderungen sein.

Und einfach so kündigen darf er dir nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So wie Anti das sagt und weiterhelfen sollte Dir da die oertliche IHK koennen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maykatze

Dabei seit: 28.04.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.09.2005 07:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,
erstmal beruhig dich, ok?
was will er denn verändern???? und wenn er etwas ändern will mußt du das und die IHK das unterzeichnen...
bei mir wurde auch im nachhinein was geändert, und da wars so.
Maykatze
  View user's profile Private Nachricht senden
sebl
Threadersteller

Dabei seit: 17.04.2005
Ort: Osnabrück – Bielefeld
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2005 09:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ändern möchte er die Wochenarbeitszeit und die Höhe der Sonderzahlungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld).
Damit ist natürlich kein Azubi einverstanden.

Und wenn er den Vertrag halt verändern darf, hat man ja gar keine Rechtsgrundlage...
Und das wäre scheiße!

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2005 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo aus Rieste! Lächel

Nein, eine Vertragspartei kann einen bestehenden Vertrag nicht einfach so ändern.
Dann könnte man sich Verträge ja auch sparen.
Eine Änderung in einem bestehenden Vertrag kann nur in beiderseitigem Einvernehmen der
Vertragspartner vorgenommen werden. Da müsst ihr Euch also keine Sorgen machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2005 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

als azubi hat man dann sowiso gesonderte rechte - insbesondere was den kündigungsschutz angeht. einfach so kündigen kann dein ausbilder dir nicht. dazu muss wenn dann schon ein triftiger grund vorliegen (z.b. du hast was geklaut oder so)...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2005 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vertragsänderung geht nur mit Zustimmung der IHK und Deiner selbstverständlich!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Auflösung des Ausbildungsvertrages
Auflösung eines Ausbildungsvertrages
Studienplatztausch und vielleicht Änderung der Fachrichtung
BaWü: Änderung - Befreiung von Studiengebühren
Corp. Design > "verfehlt" > Änderung > wie nun berechnen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.