mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Abi und der Wunsch Kreativ zu sein vom 13.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Abi und der Wunsch Kreativ zu sein
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
LadyJay

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.09.2006 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du dich mal so grob informieren willst:

http://www.zfamedien.de/

dort findest du zumindest einen groben Überlick...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maike186
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2006
Ort: gelsenkirchen buer
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.09.2006 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@copic: erm findest du nicht dass du ein wenig ausfallend wirst?!--> glückwunschkarten "basteln"???

hallo? ich möchste meine leidenschaft und das ist gestalten und zeichnen zum beruf machen, man soll doch machen was man gerne tut, oder seh ich da etwas falsch?

ich meine hat man denn keine möglichkeit quereinzusteigen?ich möchte das ja erlernen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn deine "Leidenschaft" die "Kreativität" ist, Du aber keine Ahnung von garnix hast, bist Du mit dem Beruf falsch beraten. Dann machst Du vielleicht deine Ausbildung zu Ende und stehst neben 2000 anderen Arbeitslosen Mediengestaltern.

Denn wenn es wirklich deine "Leidenschaft" wäre, könntest Du schon was. Und deine erste Wahl wäre dann nicht Lehramt gewesen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.09.2006 15:00
Titel

Re: Abi und der Wunsch Kreativ zu sein

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

maike186 hat geschrieben:
Hallo,
so es sollte es studium für lehramt sein. nun bin ich abgelehnt worden weil das anscheinend jeder machen möchte...


mediengestalter wollen aber auch alle machen... von daher...

geh doch dann was "kreatives" studieren


Zitat:
ich hatte also sehr viel zeit zum nachdenken und bin zu dem entschluss gekommen, dass ich doch lieber meiner zweiten leidenschaft nachkommen möchte, der kreativität. ich liebe kunst, design, comics und und und...


ich liebe auch viele dinge und würde viele dinge gern tun - aber zwischen sachen toll finden und später das wirklich machen liegen welten. manchmal bleiben dinge eben nur hobbys. denk mal drüber nach...
  View user's profile Private Nachricht senden
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.09.2006 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlamingArt hat geschrieben:
[...] Und deine erste Wahl wäre dann nicht Lehramt gewesen.


warum nicht? sie könnte kunst auf lehramt studieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
Newt

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: Luzern (CH)
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.09.2006 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlamingArt hat geschrieben:
Dann machst Du vielleicht deine Ausbildung zu Ende und stehst neben 2000 anderen Arbeitslosen Mediengestaltern.


Wenn es denn dazu kommt...denn nocmal soviele suchen diesen Job, um sich darin ausbilden zu lassen. Heutzutage ist es also verdammt schwierig, in der Richtung einen Platz zu ergattern. Ja, in allen Bereichen ist es schwierig, aber gerade der Mediengestalter ist so ein aktueller "Trendjob" geworden, so dass viele, genau wie du, von der Schule kommen und sich denken "Ja, ich will kreativ arbeiten."
Damit kommst du leider nichtmehr weit. Jeder, der in dem Job was reissen will, muss sich schon vorab intensivst mit der Sache beschäftigt haben. Und das nicht nur ein paar Monate. Wie wärs mit nem Praktikum, um überhaupt eine Ahnung davon zu bekommen, wie das so abläuft. Das würd ich dir raten, und noch was, lass dich diesbezüglich nicht unter Druck setzen. Das bringt rein garnichts. Nimm dir Zeit, wäge deine Chancen ab, schau nach Alternativen und achte auch immer darauf, was dir auch wirklich Freude machen würde. So ne gezwungene Kacke wie WiWi oder BWL zu studieren, nur "damit man was anständiges lernt", ist total fürn Popo.
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ventura hat geschrieben:
FlamingArt hat geschrieben:
[...] Und deine erste Wahl wäre dann nicht Lehramt gewesen.


warum nicht? sie könnte kunst auf lehramt studieren.



Was hat KUNST mit MEDIENGESTALTUNG zu tun ???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Easy365

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: A40
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 17:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versuchs doch mal mit Kommunikationsdesign,
über die Hochschulwebseiten bekommst Du schonmal nen groben Eindruck vom Angebot

nur mal als Beispiele
Dortmund
Berlin
Hamburg
Kiel
Frankfurt Oder
Hannover

usw.
in den ganzen Großstädten findest Du vernünftige Hochschulen. Oder Du probierst es mit etwas anderem. Allerdings müsstest Du mal rausfinden in welche richtung es gehen soll: Illustration, Typografie, Werbung, Multimedia, Mode (vielleicht doch?, von wegen Magermodellklischee), Textildesign, Produktdesign oder oder...
Eine Übersicht über die ganzen möglichen Studiengänge findest Du entweder auf den Webseiten direkt oder in deinem Berufsinformationszentrum.
Ich kann jedenfalls zum Studium raten, da muss man zwar durch ne Aufnahmeprüfung, und sich auch gut vorbereiten, aber mit 20 Jahr steht Dir ja jede Tür offen...

Also mal ran!


Zuletzt bearbeitet von Easy365 am Mi 13.09.2006 17:27, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Endlilch Wunsch erfüllen oder auf Nummer sicher gehen?
Ist mein "wunsch" Firmenname bereist vergeben?
Mediengestalter-Kreativ
Zu kreativ für den Job?
In wie weit kreativ?
Wie kreativ darf eine Bewerbung sein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.