mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2 Jahre vs. 3 Jahre MG-Ausbildung vom 02.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> 2 Jahre vs. 3 Jahre MG-Ausbildung
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 18:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das dann ja auch was anderes. Hab ich doch selbst auch gemacht. Ein Jahr in der Berufsfachschule für Drucktechnik. Also nur Schule. Das hat als erstes Lehrjahr gezählt. Danach nur noch zwei weitere Jahre Ausbildung.

Ich meinte ja nur, dass man so komplett ohne Vorkenntnisse in eine Ausbildung geht und dann auf 2 verkürzt. Das geht ja mit Abi.
  View user's profile Private Nachricht senden
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 18:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jessman hat geschrieben:
Das dann ja auch was anderes. Hab ich doch selbst auch gemacht. Ein Jahr in der Berufsfachschule für Drucktechnik. Also nur Schule. Das hat als erstes Lehrjahr gezählt. Danach nur noch zwei weitere Jahre Ausbildung.

Ich meinte ja nur, dass man so komplett ohne Vorkenntnisse in eine Ausbildung geht und dann auf 2 verkürzt. Das geht ja mit Abi.



missverständnis detected ...

Lächel
sind wir uns ja einig. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 18:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jessman hat geschrieben:
Das dann ja auch was anderes. Hab ich doch selbst auch gemacht. Ein Jahr in der Berufsfachschule für Drucktechnik. Also nur Schule. Das hat als erstes Lehrjahr gezählt. Danach nur noch zwei weitere Jahre Ausbildung.

Ich meinte ja nur, dass man so komplett ohne Vorkenntnisse in eine Ausbildung geht und dann auf 2 verkürzt. Das geht ja mit Abi.


Richtig so.
Wenn man auf der FOS war oder auch Kunst-LK, dann hat man zwar meist schon gute Vorkenntnisse, was die gestalterischen Grundlagen angeht, aber nicht unbedingt in den Programmen oder auch der Umsetzung mit den Programmen.

In meiner ZP damals, als wir den Farbtopf-Pinsel als Strichumsetzung machen mussten, hätte ich das mit der Hand zum beispiel ganz gut hinbekommen, aber dank Freehand hab ich da ewig dran rumgewurstelt. Ganz schlimm.
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 18:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Barett hat geschrieben:
Jessman hat geschrieben:
Das dann ja auch was anderes. Hab ich doch selbst auch gemacht. Ein Jahr in der Berufsfachschule für Drucktechnik. Also nur Schule. Das hat als erstes Lehrjahr gezählt. Danach nur noch zwei weitere Jahre Ausbildung.

Ich meinte ja nur, dass man so komplett ohne Vorkenntnisse in eine Ausbildung geht und dann auf 2 verkürzt. Das geht ja mit Abi.



missverständnis detected ...

Lächel
sind wir uns ja einig. Lächel


Lächel

Fazit: Jeder muss selbst wissen was er sich zutraut. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 03.01.2005 18:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, Grundkenntnisse ist gut. Was sind für euch Grundkenntnisse?

Wie man in Photoshop mit Ebenen umgeht oder Stile anwendet?

Beschäftige mich seit mehreren Jahren mit PCs, Grafiksoftware öfters mal draufgespielt, aber so die richtigen Erfahrungen..hm.

Also wie nen Rechner an und aus geht, bzw. man Dokumente abspeichert oder mit Dateiformaten umgeht gehört wahrs. nciht zu den Grundlagen im 1.Ausbildungsjahr oder? Lächel

Wäre nett wenn ihr mal sagen könntet was im 1.Jahr so passiert, habe vor in der Druckvorstufe einer Druckerei meine Ausbildung zu machen.


MOmentan studiere ich noch Informatik, aber ich merke von Tag zu Tag mehr das das nix für mich ist. Bin im Mai 21 und könnte wenns dieses Jahr nciht klappt mit 22 meine Ausbildung anfangen. Wie stehen da überhaupt die Chancen in Bezug auf Alter? Viele sagen mindestens 18, ist 22 zu alt? Habe eventuell 2 Jahre verschenkt wg. Info-Studium, aber sa ist jetz zu spät, ich kann leider ncihts mehr dran ändern. Immerhin bleibt das Fachabi und die Bundeswehr Zeit...Bin ganz schön frustriert momentan *Schnief*
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 18:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man ist nie zu alt. Ich hab auch erst mit gast 24 mit dem Studium angefangen und mit 21 meine Ausbildung. Das ist schon OK. Keine Bange. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 21:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

--Andy-- hat geschrieben:
Was sind für euch Grundkenntnisse?


In einer Druckerei z.b.:

1. Programme wie: Photshop, InDesign, Quark, Illustrator, Umgang mit pdf's.
2. Typografische Grundlagen
3. Druckverfahren
4. Datenaufbereitung

Davon sollte man schon mal was gehört haben. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 04.01.2005 20:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alles schonmal gehört, aber mich interessiert jetz besonders die Grundlagen in Photoshop ect. Was sollte man da wissen?
 
 
Ähnliche Themen ...für Digital und Print: 2 Jahre oder 2,5 Jahre.
Ausbildung auf 2 Jahre verkürzen
Ausbildung auf 2 Jahre verkürzen
1 Jahr Praktikum + 2 Jahre Ausbildung
3 Jahre Ausbildung, jetzt soll ich verkürzen!!!-Hilfe
ausbildung nur 2 jahre! was ist mit lohn?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.