mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 10:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2. Ausbildung in einem Betrieb Mediengest. Design/Operating vom 12.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> 2. Ausbildung in einem Betrieb Mediengest. Design/Operating
Autor Nachricht
Persephone80
Threadersteller

Dabei seit: 12.07.2006
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 16:20
Titel

2. Ausbildung in einem Betrieb Mediengest. Design/Operating

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!
Ich wolt mich mal umhorchen wie ihr das Handhaben würdet.
Es geht darum habe Ende 2004 meine Ausbildung zur Grafik Designerin an einer Schulischen Einrichtung beendet und bin seitdem auf Arbeitssuche, aber aufgrund fehlender Praktika-Kenntnisse kam es bisher nur zu einem Praktikum.
Ich hatte mich jetzt noch einmal auf eine erneute Ausbildung im Bereich des Mediendesign oder Operating beworben.
Ich dachte ich probiers einfach nochmal-(bin ja nun auch "schon" 26 Jahre alt.)
Ich denke eine erneute Ausbildung diesmal in einem Betrieb würde meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen da ich dann Betriebliche Kenntnisse sammeln könnte und vor allem mein Wissen erweitern könnte an realen Projekten.
Ich hatte letzte Woche ein Bewerbungsgespräch was eigentlich recht gut verlief und man sich für ein Vorpraktikum einigte um zu sehen ob man in den Bertieb passt.
Nun warte ich noch auf eine Antwort von dem Betrieb ob es auch wirklich klappt (mit dem Praktikum).

Nun ist bei mir aber wieder das grübeln größer geworden:
Ich denke mal die Ausbildungsvergütung würde Minimal ab 300 Eur losgehen. Auf jegliche Zusatzleistungen hat man ja keinen Anspruch mehr (da ich schon Bafög bekam in meiner schulischen Ausbildung).
Aber vor allem: Lohnt es sich -ich würde mit 29 Jahren dann erst fertig sein hätte aber Kenntnisse in einem Betrieb sammeln können etc.
Gibt es hier jemanden der das schonmal durchlebt hat und eine 2. Ausbildung auf sich nahm?
Wie war der "Erfolg" danach?
Ich mach mir Momentan sorgen ob die IHK Prüfung nachher zu schwer wird -und ich am Ende wieder keine Chance habe.

Danke erstmal, lieben Gruß Persephone


Zuletzt bearbeitet von Persephone80 am Mi 12.07.2006 16:24, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Steppenwolf1876

Dabei seit: 07.09.2006
Ort: Hof
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.09.2006 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Du,
bin selber in so einer Situation. Ich kenn das alles. Ich habe eine Ausbildung zum Keramiksiebdrucker gemacht, war dort fast zehn Jahre tätig und wurde danach auf grund von Auftragsmangel Arbeitslos. War längere Zeit zu Hause und habe Sep. 2003 die Umschulung zum MD begonnen. Diese aber nur ein ausüben können auf Grund eines Betriebsunfalles, war wieder zwei Jahre auser Gefecht. Hab nun wieder meine Ausbildung in einem neuen Betrieb aufgenommen und werde dort noch mal die zwei Jahre Ausbildung durchziehen. Ich denke Du solltest den schritt wagen, denn das ist meiner Meinung nach noch ein Beruf mit Zukumft. Ich bin zwar im Nonprintbereich, denke aber das es auch sehr gut im Printbereich aussieht.
Bis demnächst.
Ps.: Bin jetzt auch schon 30 J.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Gestalterische Aufgabe (Probe) für Ausbildung als Mediengest
Ausbildung Fachrichtung Operating
Ausbildung in Fachrichtung Operating oder Mediendesign
Ausbildung Operating - später umsteigen auf Mediendesign?
Suche Ausbildung zum Mediendesigner F. Operating Non-Print
Ausbildung ohne Betrieb?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.