mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [2. Ausbildung] - Alternative zum Studium? vom 18.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> [2. Ausbildung] - Alternative zum Studium?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
DooH

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also: man sollte wirklich zwischen unseriös und verpeilt trennen ...

- Im Normalfall macht man im Betrieb vor der Ausbildung ein Praktikum, dann können beide Seiten feststellen ob eine AUsbildung Sinn macht ... wenn Du das Praktikum sogar bezahlt bekommst: Umso besser!

- Ja, man muss seine Ausbildung nicht im August / September beginnen aber beim Besuch einer Berufsschule macht das Sinn, weil man dann zusammen mit den anderen anfängt ...

- Es ist kein Problem sich von der Schule abzumelden, mit Einverständnis vom Betrieb. Dann arbeitet man in der Zeit eben, und die Prüfung legst Du sowieso völlig unabhängig von der Berufsschule bei der IHK ab.
Wenn Du allerdings neu im Bereich Mediengestaltung bist, dann empfiehlt es sich zur Schule zu gehen und sich da zumindest einiges an Basiswissen für die Prüfungen anzueignen, denn so locker von der Hand gehen die Prüfungen nun auch nicht. Das weiss auch der Betrieb und dein Chef sollte bemüht sein, dass deine Ausbildung reibungslos und mit einem guten Abschluss verläuft und dabei ist die Berufsschule sicher hilfreich.

- Mediengestaltung (design) oder Mediendesigner ... who cares ... offiziell heissts Mediengestalter, das stimmt schon

Ich hoffe das hilft ein bisschen
Gruss
Timo
  View user's profile Private Nachricht senden
Blackwizards
Threadersteller

Dabei seit: 18.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DooH hat geschrieben:
- Mediengestaltung (design) oder Mediendesigner ... who cares ... offiziell heissts Mediengestalter, das stimmt schon



Mediendesigner/in, Medienkünstler/in
Mediengestalter/in - Digital-/Printmedien - Mediendesign
Mediengestalter/in - Digital-/Printmedien - Medienoperating
Mediengestalter/in - Digital-/Printmedien - Medienberatung

Das habe ich spontan alles bei der Arbeitsagentur gefunden. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
GedankenGut

Dabei seit: 23.02.2005
Ort: Fürth
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.02.2005 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Also, ich glaube, es ist kein Problem, in Nürnberg einen guten Ausbildungsplatz zu bekommen. Mir ging es fast so, wie es Dir geht! Ich habe eine Ausbildung zu Kauffrau für Bürokommunikation gemacht, dann gearbeitet und war letztes Jahr auf der BOS in Nürnberg. Im August dann fertig und wusste nicht so genau was ich machen soll. Studium war zu spät und jobben hatte keine Lust. Also habe ich im November im Arbeitsamt nach Stellen für Mediengestalter gesucht und auch eine gefunden. Habe mich beworben und bin genommen worden - zum 01.12 letztes Jahr.
Die 3 Monate Berufsschule nachholen ist wirklich kein Problem (ach ja, B6 Nürnberg www.b6-nuernberg.de).
So einfach kanns gehen!
* Applaus, Applaus *
Wenn Du mehr wissen möchtest...
  View user's profile Private Nachricht senden
Blackwizards
Threadersteller

Dabei seit: 18.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GedankenGut hat geschrieben:
Ich habe eine Ausbildung zu Kauffrau für Bürokommunikation gemacht, dann gearbeitet und war letztes Jahr auf der BOS in Nürnberg.


Ich habe nun mit dem Fachbereichsleiter der B6 in Nürnberg telefoniert: der Betrieb scheint tatsächlich nicht ganz koscher zu sein … Mein Bauchgefühl hat mich also nicht im Stich gelassen.

Nichtsdestotrotz habe ich mich für Praktikum bei ihm angemeldet. Plötzlich sagte er, dass er in seinem Terminkalender nachsehen muss, und mich dann wieder anruft. Dies war am Montag …

Gedankengut, was die Vorstufe betrifft, war ich in Fürth. Ziemlich kränklicher Verein dort. Fast so schlimm wie die BOS in Nürnberg (da war ich dann für die 13.). Vielleicht kennen wir uns?
  View user's profile Private Nachricht senden
Naranji

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.02.2005 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ist denn das für ein Laden? Schreib mal per PN.

Ansonsten würd ich sagen klingt das doch fast normal für die Branche. Mach das Praktikum, schau dir den Laden mal an und dann entscheide.
Dass es keine Anwesenheitspflicht für die Berufsschule gibt, stimmt so allerdings nicht ganz. In deinem Fall könnte das klappen, weil du ja deine Pflichtschuljahre (13 Jahre?!) wohl schon erfüllt hast. Aber jemand, der nur mittlere Reife hat, MUSS zur BS. Zumindest hier in Bayern.
Ich war auch auf der B6, viel erwarten kann man von da nicht, aber ganz ohne Schule würd ich nicht machen. Sich absolut alles komplett selbst bezubringen, dazu gehört schon ein Haufen Selbstdisziplin.
  View user's profile Private Nachricht senden
GedankenGut

Dabei seit: 23.02.2005
Ort: Fürth
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.02.2005 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Blackwizards hat geschrieben:

Gedankengut, was die Vorstufe betrifft, war ich in Fürth. Ziemlich kränklicher Verein dort. Fast so schlimm wie die BOS in Nürnberg (da war ich dann für die 13.). Vielleicht kennen wir uns?


Ich war letztes Jahr in der 12 WF... Fr. Spengler war meine Klassenlehrerin...

Wegen einem Praktikum: Der Betrieb in dem ich bin, nimmt ab und zu Leute für ein Praktikum - bekommst aber kein Geld... Vielleicht magst Du Dich da mal bewerben?
  View user's profile Private Nachricht senden
mr.b

Dabei seit: 16.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.02.2005 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann nur sagen: Mach dein Praktikum schau dir den Betrieb genau an und mach bei Gefallen die Ausbildung.

Wenn du studieren willst und kein Zeichenfreak bist dann werd Ingenieur. Druck und Medientechniker zum Beispiel. *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden
Naranji

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 26.02.2005 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mr.b hat geschrieben:
Ich kann nur sagen: Mach dein Praktikum schau dir den Betrieb genau an und mach bei Gefallen die Ausbildung.

Wenn du studieren willst und kein Zeichenfreak bist dann werd Ingenieur. Druck und Medientechniker zum Beispiel. *hehe*


was haben Ingenieure und Druck- & Medientechniker denn gemeinsam?! Oder was willst du damit sagen? Machst du das gerade?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Erst Ausbildung oder doch Ausbildung und paralleles Studium
Schulische Ausbildung als Alternative
Ausbildung und 400€-Basis Alternative?
Welcher Studiengang oder gibt es eine alternative Ausbildung
Ausbildung oder Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.