mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: XServe in kleinem Netzwerk vom 03.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> XServe in kleinem Netzwerk
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Hilty
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.10.2005 18:35
Titel

XServe in kleinem Netzwerk

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute...

was haltet Ihr vom XServe von Apple? Meint Ihr es lohnt das Ding in einem 4er Netzwerk aus G4 und G5-Rechnern einzubauen um ihn vor allem als File- und Printserver zu verwenden? Wo seht ihr Vor- und Nachteile? Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Teil?

Gruß,
Hilty
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm, Nachteile gibt es m.W nicht.

Ich würde die Drucker via IP-Nummer direkt in das Netzwerk intergrieren (wenn die das können).

Hast du schon mal über einen anderen Server nachgedacht? Bspw. Linux mit netatalk?
Nimmste einen ausgedienten PC und setzt Linux drauf plus netatalk, fertig ist der Mac-Server.

EDIT: Für einen Server spricht übrigens immer alles, spätestens, wenn man an gemeinsamen Projekten arbeitet und an die Datensicherung denkt.


Zuletzt bearbeitet von Mac am Di 04.10.2005 11:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 11:47
Titel

Re: XServe in kleinem Netzwerk

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hilty hat geschrieben:
was haltet Ihr vom XServe von Apple? Meint Ihr es lohnt das Ding in einem 4er Netzwerk aus G4 und G5-Rechnern einzubauen um ihn vor allem als File- und Printserver zu verwenden? Wo seht ihr Vor- und Nachteile? Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Teil?


das ist eine absolute geldverschwendung, ganz ehrlich. maccon hat absolut recht und so solltest du das auch machen: vernünftige hardware, distribution deiner wahl, samba aktivieren und loslegen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 11:57
Titel

Re: XServe in kleinem Netzwerk

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
....
das ist eine absolute geldverschwendung, ganz ehrlich. maccon hat absolut recht und so solltest du das auch machen: vernünftige hardware, distribution deiner wahl, samba aktivieren und loslegen.


danke, aber bitte nicht Samba. Spätestens bei OS9-kompatiblem knallt das. Dan lieber direkt was ordentliches und netatalk. Das kann auch die Ressource-Forks ordentlich handeln. Samba kann das nicht. Das ist dann eher für ein Win-Netzwerk sinnvoll, auch wenn OSX damit umgehen *kann*.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hilty
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Antworten!

Ich hab mich gestern noch ein wenig schlau gemacht und sehe es auch als eigentlich überflüssig an, da nen XServe ja nun auch ne größere Investition darstellt...

Es geht in der Tat darum ein Netzwerk aus lediglich 4 Macs zu errichten, die gemeinsam an Projekten arbeiten. Es muß also einen schnelle Fileserver geben, weil teilweise auf über 150MB große Dateien zurückgegriffen werden muß. Außerdem sollen zwei Drucker (USB) für alle Rechner im Netz zur Verfügung stehen und jeder Rechner soll über DSL ins Netz können...

Gestern habe ich etwas gelesen und mir dann überlegt einen fünften, alten G4 mit Mac OS X Server zu versehen und ihn so als Fileserver im Netz zu betreiben... Würde das alles denn so funktionieren? Und mit welcher Datenübertragungsrate können die Rechnern dann auf die Dateien des G4-Server zugreifen?

Wie sollte man dieses Netzwerk wohl am Besten konzipieren?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klar geht das - aber nur so schnell die interne Ethernet-Karte des G4, vermutlich FastEthernet.

Die USB-Drucker könntest du wahrscheinlich auch an den G4 hängen.

..und die server-Version ist nicht unbedingt nötig - da reicht das einfache File-Sharing ja schon aus.

Dann solltet ihr noch in einen Switch und einen externen Router investieren (was ist mit Firewall-Funktionalität?).
Alle Rechner und den Router mit dem Switch einzeln verbinden und ab dafür.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hilty
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kenne mich mit Netzwerken leider wenig aus, daher hätte ich nochmal ein paar Fragen:

Was wäre denn die Übrtragunsgrate für Dateien dann pi mal Daumen in MB/Sek. wenn´s FastEthernet ist?
Kann ich den G4 dann auch verwenden um ihn als Webserver zu verwenden inkl. Apache für Datenbanken usw?
Oder wozu braucht man genau die OS X Server Software?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

100 MBit/sek sind etwa 10 MegaByte pro Sekunde (gerundet : 8 Bit und 2 Bit Overhead)

Also in etwa deine 150 MB in etwa 15 Sekunden plus sagen wir einmal 20-25% obendrauf als Sicherheit für alle denkbaren Verzögerungen macht dann etwa rund 20 Sekunden .
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen XServe G5 mit Windows
Xserve und windows
[Netzwerk] Xbox via Crosslink-Kabel ins Netzwerk einbinden
ATX-Motherboard im kleinem Gehäuse?
[Netzwerk] Verbinungsunterbrechungen
Netzwerk Mac OS 8.6 / 9.1
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.