mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Word] Dokumentvorlagen erstellen? vom 21.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Word] Dokumentvorlagen erstellen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
peppy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bpointz hat geschrieben:
LaLa186 hat geschrieben:
Oder einfach in InDesign machen, fertig! Grins *ha ha*

LaLa


als "Mediengestalter" ist doch WORD ein absolutes Tabu. Schon mal versucht eine Word-Datei zu belichten... Wenn ich dein Chef wäre, würd ich dich rügen.


Schon mal einem Kunden versucht eine Vorlage in InDesign zu erstellen,
damit er damit seine Dokumente erstellen kann? Nein? Wieso?
Weil der Kunde mit sicherheit kein InDesign hat!

Aha...

Was hat der Kunde sehr sicher? Office? GENAU! Und welche Software ist
idiotensicher (falls man eine gute Vorlage erstellt)? Word / Office vielleicht?

GENAU!


Das war nur ein Vorteil von Word. Und du kannst "Kunde" auch einfach
mit "die Sekretärin eurer Agentur" austauschen.

Und als Mediengestalter ist man nicht gleich Mediengestalter. Es soll
Mediengestalter geben, die den Fachbereich Non-Print haben. Und da
gehört oft auch der Umgang mit Office dazu...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bitte keine Diskussion, wann man Office benutzen kann und wann nicht.

Und LaLa, wenn automatische Textrahmen aktiviert sind, dann macht ID aber sowas von automatisch neuen Seiten, dass du mit den Ohren schlackerst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rixxor

Dabei seit: 28.01.2004
Ort: Dortmund
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab da auch mal eine frage. ich brauche für einen kunden eine word vorlage ganz normal mit briefkopf usw.
der text selbst befindet sich dann in einer tabelle mit 3 spalten: spalte 1 datum, spalte 2 einfach nur um platz zu schaffen, spalte 3 der text. wenn der text in spalte 3 nun länger ist als eine seite, wird eine seite seite erstellt mit genau der gleichen tabelle. ich möchte aber auf der 2. seite dann gern eine tabelle mit nur einer spalte haben. ausserdem soll die tabelle auf seite zwei höher positioniert sein.

ist das möglich? * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von rixxor am Fr 15.05.2009 10:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erm, ja, und was macht dann die Tabelle da? Ist doch gar kein tabellarischer Inhalt.
Du solltest eher mal Formatvorlagen für die Einzelteile anlegen, also vür den Briefkopf
mit der Anschrift, dort gleich ein Tabulator rein für das Datum rechts oben zB.
Dazu dann Titel des Briefes und den Inhalt.
Über die Abstände rund um den Absatz definierst du dann wo der auftaucht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.05.2009 09:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lumen hat geschrieben:
Erm, ja, und was macht dann die Tabelle da? Ist doch gar kein tabellarischer Inhalt.
Du solltest eher mal Formatvorlagen für die Einzelteile anlegen, also vür den Briefkopf
mit der Anschrift, dort gleich ein Tabulator rein für das Datum rechts oben zB.
Dazu dann Titel des Briefes und den Inhalt.
Über die Abstände rund um den Absatz definierst du dann wo der auftaucht.

So Standardtexte kann man in Word-Textbausteinen anlegen und als Plus kann man Makros definieren, die dann die jeweiligen Textbausteine in bestimmter Reihenfolge zusammenbauen und als Luxus kann man dann eigene Werkzeugleisten erstellen, die auf Knopfdruck die jeweiligen Makros aufrufen, die dann natürlich in eine DOT-Vorlage sichern.
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.05.2009 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da darf dann aber kein Admin was dagegen haben.
- Makros sind häufig nicht erlaubt, denn so könnte Schadcode ausgeführt werden
- DOC mit Makro heißt bei 2007 speziell, nämlich dotm und docm
- Es gibt keine Symbolleisten mehr, die Buttons müssten programmiert werden
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Newsletter in Word erstellen
MS Word: Briefvorlage erstellen
wissenschaftliche Arbeiten erstellen mit Word
Word: Briefbogen mit verankerten Elementen erstellen
[Word] word Opentype ?
Word in pdf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.