mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 11:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [wLAN] Fremdling enttarnen? vom 30.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [wLAN] Fremdling enttarnen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
gloeckle
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:17
Titel

[wLAN] Fremdling enttarnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallohallo.
Mein Vater hat sein WirelessLAN bis dato unverschlüsselt genutzt.
Das werde ich jetzt ändern. Seit geraumer Zeit nutzt wohl jmd. heimlich seine Bandbreite.
Kann ich dessen Aktivität irgendwie protokollieren?
IP rausbekommen? Datenströme anschauen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dek

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: fhn/bln
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erstmal im router/ap nachsehn, was für mac-adressen mit dem teil verbunden sind. sofern der router den spass mitloggt, einfach mal da durchkucken, ob da mac-adressen auftauchen, die in dem netz nix zu suchen haben. anderenfalls einfach mal n paar tage n auge drauf haben.
oder einfach gleich beim router nur die mac-adressen zualssen, die auch von lokalen geräten stammen.

hast du ne fremde adresse erkannt, kannst du ja einfach mal mit den gängigen tools den netzwerkverkehr nach dieser adresse filtern und kucken, was da so passiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gloeckle
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, werd ich mal machen.
wenn ich aber die mac_Adressen_zulassungssache mache, ist zwar die heimliche nutzung ausgeschlossen – daten mitlesen könnte man aber noch immer, oder? wie verschlüssle ich das fachgerecht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gloeckle hat geschrieben:
ok, werd ich mal machen.
wenn ich aber die mac_Adressen_zulassungssache mache, ist zwar die heimliche nutzung ausgeschlossen – daten mitlesen könnte man aber noch immer, oder?


Ja

gloeckle hat geschrieben:
wie verschlüssle ich das fachgerecht?


Indem Du die Verschluesselung aktivierst WEP oder WPA wobei WPA zu bevorzugen ist.

Dann koenntest Du noch die SSID nicht anzeigen lasse und dem WLAN nen anderen Namen geben und dadurch nicht die Standards wie "Fritz!Box Fon WLAN 7050" oder "SPEEDPORT W 501V" nutzen.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Di 30.05.2006 10:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
gloeckle hat geschrieben:
ok, werd ich mal machen.
wenn ich aber die mac_Adressen_zulassungssache mache, ist zwar die heimliche nutzung ausgeschlossen – daten mitlesen könnte man aber noch immer, oder?


Ja

gloeckle hat geschrieben:
wie verschlüssle ich das fachgerecht?


Indem Du die Verschluesselung aktivierst WEP oder WPA wobei WPA zu bevorzugen ist.

Dann koenntest Du noch die SSID nicht anzeigen lasse und dem WLAN nen anderen Namen geben und dadurch nicht die Standards wie "Fritz!Box Fon WLAN 7050" oder "SPEEDPORT W 501V" nutzen.


Gerade letzteres ist durchaus sinnvoll (wenngleich schnurz, wenn die SSID nicht angezeigt wird). Bei mir im Haus finde ich z.B. ca. 7 Netzwerke die "Fritz!Box Fon WLAN 7050" heißen...
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die MAC-Adresse lässt sich durch die meisten WLAN-Treiber allerdings fälschen. Ohne Verschlüsselung durch WPA oder WPA2 würd ich mich nicht darauf verlassen. Ich hab bei mir die Begrenzung auf best. MAC-Adressen aktiviert, SSID wird nicht angezeigt und ist eher kryptisch *zwinker* und WPA2 ist auch aktiviert. Viel mehr wüsste ich so jetzt auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Bei mir im Haus finde ich z.B. ca. 7 Netzwerke die "Fritz!Box Fon WLAN 7050" heißen...


Au weia!

Also es reicht eigentlich wenn Du die WPA einschaltest, WEP würde denke ich auch reichen. Nicht jeder macht sich die Mühe um die Schlüssel zu umgehen!

Ich hab ne Weile keine verschlüsselung gehabt, mitlerweile doch, weil mein Nachbar versehentlich bei mir connected hat und dann hat mein eMule gelaggt *Schnief*

Aber ich bevorzuge offene Netze, dann kann ich mich auch unterwegs "mal eben" in ein Netz einloggen und mit meinem PDA meine Mails checken *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
gloeckle hat geschrieben:
wenn ich aber die mac_Adressen_zulassungssache mache, ist zwar die heimliche nutzung ausgeschlossen

Ja

Falsch. Mac-Adressen lassen sich fälschen. Bei den meisten Netzwerkkarten kann man die Mac-Adresse selber festlegen. Die Mac-Adresse wird immer unverschlüsselt im Datenstrom mitübertragen.

Zum Auslesen: Du kannst auf deinem Router ein anderes Betriebsystem installieren, falls dieser es unterstützt. Da gibts dann die passenden Tools dazu. http://openwrt.org/
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen WLAN-USB-Stick kommuniziert nicht mit Software WLAN-Monitor
WLAN-Router + USB-Modem + WLAN-Stick + 2 Rechner
WLAN mit "fritz!wlan usb stick"? - ohne airport
erfahrungen mit wlan?
wlan probs
WLAN gesundheitsschädlich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.