mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: WindowsXP Monitor kalibrieren... vom 16.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> WindowsXP Monitor kalibrieren...
Autor Nachricht
marky22
Threadersteller

Dabei seit: 16.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 16.08.2006 19:37
Titel

WindowsXP Monitor kalibrieren...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe mit einem "Eye One Display" mit der Software "Eye one Match 3" (unter WindowsXP) meinen LCD-Monitor kalibriert...

Das hat alles gut geklappt, die Bilder in Photoshop sehen auch sehr natürlich aus,
allerdings sieht jetzt der Desktop und besonders die Taskleiste total kontrastlos (wie mit einem Grauschleier) aus!

Woran liegt das? Kann man etwas dagegen machen?
Gibt es eine möglichkeit den kontrast der Taskleiste anzuheben, ohne dass die Farbdarstellung sich ändert?

Gruß
marky Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.08.2006 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo marky22, soweit ich weiss kannst du diese Einstellungen nicht verändern ohne das komplette Profil zu verdrehen. Aber es ist zB normal, dasder Monitor gelblicher erscheint wie vorher. warte mal ab, du gewöhnst dich dran, dass ist nur eine Umgewöhnungsphase und wichtiger ist doch, das du anstänig deine Bilder bearbeiten kannst. Worauf hast du deinen Monitor den abgestimmt? Drucker, Scanner?
LG censored
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.08.2006 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

censored hat geschrieben:
hallo marky22, soweit ich weiss kannst du diese Einstellungen nicht verändern ohne das komplette Profil zu verdrehen. Aber es ist zB normal, dasder Monitor gelblicher erscheint wie vorher. warte mal ab, du gewöhnst dich dran, dass ist nur eine Umgewöhnungsphase und wichtiger ist doch, das du anstänig deine Bilder bearbeiten kannst. Worauf hast du deinen Monitor den abgestimmt? Drucker, Scanner?
LG censored

Beim Profilieren wird der Monitor nicht auf
Scanner, Drucker etc. abgestimmt. Jedes
Gerät bekommt eigene Profile. Abgestimmt
wird lediglich duch einen halbwegs funktionierenden
CM-Workflow.

Auch muss der Monitor nicht gelblicher etc. sein
als vorher. Es wird eine Zielfarbtemperatur festgelegt,
die kann irgendwo zwischen 5000 (D50) und 7500K
liegen, idealerweise entweder bei 5500 oder
bei 6500K (mittleres Tageslicht, empfehlung Gretag).
Je tiefer, desto wärmer und gelblicher, je höher,
desto kälter und bläulicher die Farbwirkung.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Do 17.08.2006 10:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen monitor kalibrieren
Monitor/Farben Kalibrieren
Solide Monitor kalibrieren bis 400 € ?
Neuer Monitor oder lediglich kalibrieren
Wie Monitor kalibrieren, wenns dem Betrieb wurscht ist
Home-Tintenstrahler/Scanner/Monitor kalibrieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.