mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Windows schneller machen ... vom 29.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Windows schneller machen ...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 29.08.2005 19:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
Lazy-GoD hat geschrieben:
Du meinst, die schreiben da einfach so zum Spaß "Für optimale Leistung anpassen" hin?

Nein, wie gesagt, bei alter Hardware macht das Sinn. Bei nem Gigabyte Speicher, nem modernen Prozessor und ner schnellen Festplatte kann mir niemand erzählen, dass das irgendwas ausmacht. Und das ist bei mir nunmal gegeben.



kann es sein das du nur mit deinem rechner angeben willst?

Na, was macht die Lola?


fuck you brain. weich nich vom thema ab! * grmbl *
 
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 29.08.2005 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
Lazy-GoD hat geschrieben:
Du meinst, die schreiben da einfach so zum Spaß "Für optimale Leistung anpassen" hin?

Nein, wie gesagt, bei alter Hardware macht das Sinn. Bei nem Gigabyte Speicher, nem modernen Prozessor und ner schnellen Festplatte kann mir niemand erzählen, dass das irgendwas ausmacht. Und das ist bei mir nunmal gegeben.



kann es sein das du nur mit deinem rechner angeben willst?

Na, was macht die Lola?


fuck you brain. weich nich vom thema ab! * grmbl *

Dann häng dich nicht in Themen rein, die dich nix angehen oder wo du nix beizusteuern hast. Sonst kommste an' Pranger! Grins
 
Anzeige
Anzeige
Benutzer 3558
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 29.08.2005 20:02
Titel

Re: Windows schneller machen ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>
MrLeopard hat geschrieben:
Last but not least die Registry... Wenn man sich auskennt manuell in Schuss halten, ansonsten z. B.: RegCleaner

frage zu regcleaner:
kann ich die, von regcleaner gefundene,
verwaiste dateien bedenkenlos entfernen?

* Keine Ahnung... *
 
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 20:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Nein, wie gesagt, bei alter Hardware macht das Sinn. Bei nem Gigabyte Speicher, nem modernen Prozessor und ner schnellen Festplatte kann mir niemand erzählen, dass das irgendwas ausmacht. Und das ist bei mir nunmal gegeben.


Wenn Du alles bisher gepostete schon berücksichtigt hast, hilft Dir für ein objektiv flutschigeres feeling nur mehr RAM,
eine schöne Multi-Core CPU mit großem Cache (bzw. Caches) und evtl. eine noch flinkere HD...
Ich hatte meine Finger bisher weder an einem X2, noch an einem Pentium-D, aber HyperTHreading gibt imo schon einen netten Vorgeschmack bezüglich Multikern Power. Bei 2GB RAM kannste' gänzlich auf die Windows-Auslagerungsdatei verzichten und dazu noch eine schöne WD Raptor Platte, oder direkt zwei im RAID und dein Windows läuft schön rund.
* Ich bin ja schon still... *

EDIT: RegCleaner legt doch automatisch backups an, so dass du im Zweifelsfall alles rückgängig machen könntest... Ich kille seit Jahren alles gnadenlos weg, was RegCleaner ausspuckt. Allerdings verwende ich eine Windows Installation selten länger als sechs Monate.


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Mo 29.08.2005 20:17, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 20:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich mach jetzt mal nen test.

hole mir regcleaner und mach sonst mal alle bisher erwähnten sachen und stoppe die boot-zeit.
das ganze vollziehe ich an nem 2x2,4Ghz intel xeon / 3 GB ram / 400GB scsi-raid0 / windowsXP.
das system ist durch viele installationen recht vermackelt.


jetziger stand:
anmeldemaske: nach 120 sekunden
komplett fertig ( HD-lampe blinkt nicht mehr ): weitere 18 sekunden

nach regcleaner:
anmeldemaske: nach 120 sekunden
komplett fertig ( HD-lampe blinkt nicht mehr ): weitere 15 sekunden

nach killen div. dienste:
anmeldemaske: nach 120 sekunden
komplett fertig ( HD-lampe blinkt nicht mehr ): weitere 12 sekunden

sieht bis jetzt überhaupt nicht danach aus, dass ich im vorgang bis zur anmeldemaske was optimieren kann.


Zuletzt bearbeitet von cleaner am Mo 29.08.2005 21:07, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cleaner hat geschrieben:
ich mach jetzt mal nen test.
Verfasst: Heute 21:36



ich glaub er hat sein system gekillt *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tobiTOBSEN

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zum beschleunigen des bootvorgangs Microsoft Bootvis
aber vorsicht, hat mir gestern alle treiber zerschossen... an anderen rechner funktionierts aber anscheinend anwandfrei
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 06:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also hier nochmal zusammengefasst - ein schnelles Windows:

Beim Installieren:

- Auslagerungsdatei beim Installieren an den Anfang der Platte stellen und festsetzen, ab 2 GB Ram ausstellen
- Nur die neuesten System-/Graka-/IDE-Treiber aus dem Internet verwenden

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nach dem Installieren:

- "System für optimale Leistung anpassen", keine Themes oder andere grafische Goodies installieren
- 10% Festplattenspeicher dauerhaft freihalten um Lags zu vermeiden
- Registry alle paar Wochen mit Reg-Cleaner säubern
- Festplatten alle paar Wochen (je nach Datenaufkommen) defragmentieren
- Hintergrundbild weglassen
- Ordnung halten - alte Programme deinstallieren - Desktop sauber halten
- Autostart sauber halten = Trayprogrammanzahl gering halten
- Internetcache und Tempordner im Auge behalten, bei Bedarf löschen
- Hin und wieder Adaware o.ä. laufen lassen

Und meiner Meinung nach ist es auch bei nem DualCore mit 1,5GB Ram und nem Raidsystem nicht egal was man einstellt. Natürlich fällt es weniger auf. Nicht unbedingt beim Booten, aber eben spätestens im Dauerbetrieb.

mfg
BeatCore
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Gehts schneller mit 2 Netzwerkkarten.
Was ist schneller: USB oder Firewire
Wie mache ich meinen G4 schneller?
Mac OS X auf PC - Ging schneller als gedacht
Windows 8 - oder warten auf Windows 10?
OS X auf Windows
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.