mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Win XP - auf zwei Computern? vom 05.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Win XP - auf zwei Computern?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Cocktailkrabbe
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 14:00
Titel

Win XP - auf zwei Computern?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Wenn ich mir XP (kein OEM) kaufe und es auf
einem Computer installiere, dann muss ich es
ja ganz normal aktivieren. Wenn ich den Computer
aber irgendwann aus irgendwelchen Gründen
nicht mehr nutze, kann ich es dann auf einem
anderen PC installieren?

Microsoft muß ja davon ausgehen, daß ich nun
Windows XP auf zwei Computern laufen hab,
was ja illegal wäre.

Gibt es bei Microsoft nicht auch sowas ähnliches
wie bei Quark, mit einer Zweitlizenz.

Wäre klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.



Danke und Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stoepsel

Dabei seit: 03.12.2004
Ort: Ecke Minden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach iwo, solange du den anderen wirklich nicht mehr nutzt, passt das schon.
Falls er die Hardware Informationen nach MS geschickt hat und darüber jetzt den Abgleich macht (keine Ahnung ob die das so machen) ist es auch nicht so schlimm. Wenn du an einem XP Rechner mehr als 3 Komponenten austauscht, geht der Key sowieso nicht mehr. Brauchst du aber keine Angst haben.

Da rufst du einmal bei der 0800er Nummer an, die er dir dann anzeigt hier in Deutschland bei Microsoft.
Da tippste ins Telefon den alten Key, dann verbinden Sie dich mit ner netten Dame, der du dann sagst, das du mehr als 3 Komponenten getauscht hast und jetzt XP nicht mehr zu aktivieren geht. Danach geben die dir nen neuen Key, den du nutzen kannst.

Und nein, die fragen nicht nach deiner Adresse oder sowas, völlig Anonym. Alles was die Wissen wollen, holen die sich bestimmt eh über die Telekom, hehe. Aber ich hab bisher nur gute Erfahrung damit gemacht, nie Probleme gehabt. Habe auch OEM.XP damals bei Snogard gekauft.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du den einen rechner nicht mehr nutzt und die windows-version ne ganz normal gekaufte ist (denn viele win-versionen die bei rechnern dabei sind, dürfen dann auch nur auf diesem betrieben werden), sehe ich keinen grund wiso du das nicht dürftest. oder meinst du, weil du win schonmal freigeschalten hast? naja, dir kann ja auch dein rechner abgeraucht sein, und nun musst du win neu installieren... ich denke nicht das ms davon ausgehst das du win raubkopierst, nur weil du es ein 2. mal freischaltest...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 14:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

thx @stoepsel und audio

In meinem Fall hab ich einen neuen PC
mit OEM-Win-XP gekauft. Auf meinem
alten Rechner möchte ich jetzt auch
Win XP installieren.

Also muß ich mir ein zweites Win XP
kaufen, wobei dann egal wäre ob
es sich bei dieser Version um eine
Voll- oder OEM-Version handelt?

Wie sieht es dann aus, wenn mir
mein Rechner mit OEM-Win-XP
abfackelt und ich mir einen neuen
kaufe. Dann kann ich mit meiner
OEM-Win-XP-CD ja nix mehr anfangen
oder?

Kann mir einer den genauen Unterschied
zwischen Vollversion und OEM-Version
erklären? Ich kapiers net * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 05.12.2004 15:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
thx @stoepsel und audio

In meinem Fall hab ich einen neuen PC
mit OEM-Win-XP gekauft. Auf meinem
alten Rechner möchte ich jetzt auch
Win XP installieren.

Also muß ich mir ein zweites Win XP
kaufen, wobei dann egal wäre ob
es sich bei dieser Version um eine
Voll- oder OEM-Version handelt?

Wie sieht es dann aus, wenn mir
mein Rechner mit OEM-Win-XP
abfackelt und ich mir einen neuen
kaufe. Dann kann ich mit meiner
OEM-Win-XP-CD ja nix mehr anfangen
oder?

Kann mir einer den genauen Unterschied
zwischen Vollversion und OEM-Version
erklären? Ich kapiers net * Ich geb auf... *


mit ner vollversion kannst im grunde machen wasde willst - sie gehört dir... ne oem-version unterliegt meist lizenzbestimmungen und darf z.b. nur mit hardware vertrieben verden. welche beschränkungen das dann im einzelnen sind steht dann meist auch bei der software mit bei...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kahlcke

Dabei seit: 13.02.2004
Ort: Flensburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 22:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Natürlich geht das, und windows macht auch kein hardwareabbild und schickt das dann an ms, aber es deaktiviert deinen key, sprich, du kannst ihn nicht noch einmal über das internet aktivieren ( kommt natürlich auf die lizenz drauf an ) ist aber kein Problem, denn für den Fall das jemand formatieren musste etc. hat Microsoft natürlich vorgesehen das du ihn wieder aktivieren kannst, und das bedeutet das du die dann anrufen musst, ich mache das täglich da bei uns in letzter Zeit einige Rechner formatiert werden mussten *zwinker* also heisst das : Du rufst an, sagst denen einen 50stelligen Code ( !!! ) *zwinker* und die sagen dir dann auch einen den du sofort eingeben musst, dann hast dus freigeschaltet, da aber in der Praxis die CallCenter Angestellen von MS faul sind aktivieren sie dir die Internetaktivierung wieder Grins

Und wenns freigeschaltet ist dann hast du´s halt auf dem 2ten Rechner installiert und hast damit auch keine Nachteile, nichtmal wenn du von beiden gleichzeitig Windowsupdate oder ähnliche KEY abhängigen Dienste starten würdest, das funktioniert nämlich auch !!

MfG


Zuletzt bearbeitet von Kahlcke am So 05.12.2004 22:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
VoRteX

Dabei seit: 15.12.2005
Ort: Bayern
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 03:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, habe da noch eine Frage zur OEM Version die ich auch besitze.


stimmt es das man bei einer OEM Version sich keine Updates runterladen kann von der Update Site, ? bzw keinen Anspruch darauf hat ? Nur die Vollversion geupdatet werden darf ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 08:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

VoRteX hat geschrieben:
Hallo, habe da noch eine Frage zur OEM Version die ich auch besitze.


stimmt es das man bei einer OEM Version sich keine Updates runterladen kann von der Update Site, ? bzw keinen Anspruch darauf hat ? Nur die Vollversion geupdatet werden darf ?


ich denk das handhabt jeder hersteller anders. aber oftmals ist das so, ja...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Win XP] Zwei Monitore - auch zwei Taskleisten möglich?
Zwei externe Festplatten an zwei OS X Macs syncronisieren
Windows 8 - oder warten auf Windows 10?
zwei monitore auf einer grafikkarte...
Zwei Startvolumen am Mac
Help : Mein Zwei-Monitor-Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.