mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: will pc kaufen aber habe 0 plan vom 13.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> will pc kaufen aber habe 0 plan
Autor Nachricht
Gofixs
Threadersteller

Dabei seit: 13.06.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.06.2006 22:41
Titel

will pc kaufen aber habe 0 plan

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin

ich will mir einen neuen pc kaufen aber habe nicht wiklich lust mich mit den ganzen neuen 64bit technologihen und neuen Grafikkarten auseinnander zusetzten also habe ich mir mal so blind links einen pc zusammengestellt und würde gerne wissen ob die kompunenten alle zusammenpassen oder ob ich einen pc mit gleicher leistung noch billiger bekommen könnte

Mainbord: MSI K9N Neo-F
CPU: AMD Athlon64 3500+
Grafikkarte: MSI RX1800XL-VT2D
RAM: G.E.I.L. DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
was ich noch kauften will könnt ihr hier sehen LINK

ich brauche den pc eigentlich nur pint also psd, corel, indesign, c4d, etc... und hobby coding also visual studio, zend studio, etc...
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.06.2006 23:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, abei der GRafikkarte kannst Du sparen, indem Du dir bei MediaMarkt etc. eine von einem Hersteller wie Connect3D holst, kostet die Hälfte, kann das gleiche. ansonsten sieht das doch sehr gut aus, mal abgesehen vom Preis Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlamingArt hat geschrieben:
Also, abei der GRafikkarte kannst Du sparen, indem Du dir bei MediaMarkt etc. eine von einem Hersteller wie Connect3D holst, kostet die Hälfte, kann das gleiche. ansonsten sieht das doch sehr gut aus, mal abgesehen vom Preis Lächel


Mediamarkt? Die Hälfte? Ist klar...

Die X1800XL für 279,- ist definitiv KEIN guter Kauf. Ich würde entweder noch 10,- drauflegen und einen ordentlichen Leistungssprung machen HIS X1800XT 512 MB, oder 10,- weniger bezahlen und ebenfalls einen ordentlichen Leistungssprung machen BFG 7900GT OC.

Der PC soll aber irgendwie schon zum zocken sein, oder? Falls nicht tuts auch eine Grafikkarte für ~100,-
  View user's profile Private Nachricht senden
Gofixs
Threadersteller

Dabei seit: 13.06.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 14:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja,

ich zogge zwar nicht aber da der pc 3/4 jahre halten soll und ich bestimmt irgentwan wieder was nettes spielen will
kaufen ich mir leiber glaich eine gkarte

ps.: werde mir die HIS X1800XT 512 MB hollen
  View user's profile Private Nachricht senden
CybernoxXx

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Sinzig
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 02:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi erstmal!!! Naja kann mich nur wiederholen (anderer Beitrag)! PC-Kauf ist geschmacksache
und kommt auf jeden anders! Finde aber, das Deine Liste schon gut aussieht! Warum nicht direkt
nen Dualcore??? Cosair Speicher tut es auch und ist günstiger! An der Grafikkarte sollte mann
wirklich nit sparen! Aber MSI ist gut! Aber warum keine Nvidea Karte! Sind Leistungstechnisch
etwas besser und machen nicht soviele Probleme wie ATI!?! Finde ich halt! Netzteil ist ordentlich
aber notig von der Leistung! Finde aber Enermax besser! Kosten tun die genauso viel!
Und wenn ein Enermax dann direkt eins von der Liberty-Serie! Haste weniger stress mit
Kabelsalat! Kannst nämlich die Kabel die Du nicht brauchst abmachen und bei bedarf
wieder dran! Der vorteil bei deiner zusammenstellung ist warlich der DDR2-Ram aber finde ich
is für ein überleben der nächsten 3-4 Jahre nicht umbedingt nötig! Preislich kann mann trotzdem
nicht motzen! Habe es auch nicht wirklich viel billiger zusammen bekommen als ich es eben mal
selber bei einem anderen Anbieter probiert habe! Letztentlich entscheidest Du das ehh selber aber
als Tip sag ich nur bleib was Mainbourd und Grafikkarte angeht bei einem Herrsteller! Läuft einfach
sauberer! Habe selber MSI und kann mich echt nicht beschweren! Sogar übertackten (Chip-Bericht)
macht richtig laune!

Gruß Eule
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CybernoxXx hat geschrieben:
Cosair Speicher tut es auch und ist günstiger!


Naja, es gibt nur ein einziges Corsair DDR2 800 2GB Kit das günstiger, als das G.E.I.L. Kit bei Alternate ist, allerdings müsste man dieses dann gesondert bei einem anderen Anbieter ordern. Trotzdem ist das G.E.I.L. Kit definitiv nicht die beste Wahl - auch nicht aus dem Alternate-Portfolio.

CybernoxXx hat geschrieben:
An der Grafikkarte sollte mann wirklich nit sparen! Aber MSI ist gut! Aber warum keine Nvidea Karte! Sind Leistungstechnisch etwas besser und machen nicht soviele Probleme wie ATI!?! Finde ich halt!


Blödsinn, sorry... Vor allem wenn man eine Empfehlung mit "Finde ich halt!" abrundet. MSI baut fast ausschließlich Referenzdesign, ist also prinzipiell genausogut wie jeder andere Anbieter.
Nvidia ist leistungstechnisch nicht besser als ATI - im Single-GPU Bereich hat ATI sogar z.Zt. knapp die Nase vorn. Im Moment bietet ATI grundsätzlich eine bessere Bildqualität und bessere Leistung mit aktiviertem FSAA. Nvidia hat dafür die geringere Leistungsaufnahme, naturgemäß mehr Power unter OpenGL und bleibt kühler. * Keine Ahnung... *
An der Grafikkarte SOLLTE man sogar immer genau dann sparen, wenn nicht gespielt wird! ATI macht auch keine Probleme (mehr). Hast du Dir schonmal die neuen 9x.xx ForceWares mit dem neuen ControlPanel angesehen? Da kriegst du das kalte kotzen. Hässlich, unübersichtlich und buggy ohne Ende. Dagegen ist das CCC (CatalystControlCenter) ein wahrer Segen. Damit wir uns nicht falsch verstehen - ich bin selber kürzlich von einer X1800XT 512MB auf ein Nvidia SLI-Gespann umgestiegen und absolut glücklich damit, aber beim Kauf einer Einzelkarte macht man z.Zt. mit ATI (X1X00) den besseren Deal.

CybernoxXx hat geschrieben:
Netzteil ist ordentlich aber notig von der Leistung! Finde aber Enermax besser! Kosten tun die genauso viel! Und wenn ein Enermax dann direkt eins von der Liberty-Serie! Haste weniger stress mit
Kabelsalat! Kannst nämlich die Kabel die Du nicht brauchst abmachen und bei bedarf
wieder dran!


Stimmt, das Coolermaster RealPower ist nicht unbedingt die beste Wahl. Ich würde ebenfalls ein Enermax Liberty vorziehen (zumindest wenns aus dem Alternate Programm sein muss und kein DFI Mainboard verwendet wird), ansonsten besser noch BeQuiet DarkPower Serie oder Amacrox "freie Erde".

CybernoxXx hat geschrieben:
Der vorteil bei deiner zusammenstellung ist warlich der DDR2-Ram aber finde ich
is für ein überleben der nächsten 3-4 Jahre nicht umbedingt nötig!


Hmm...?! Wie Vorteil und nicht nötig..? Er kann nur DDR2-Speicher verwenden, wenn er ein AM2 System haben will. Ist ja nicht so, als hätte er die Wahl. Wenn AMD und DDR1, dann müsste es schon ein 939-System sein.

CybernoxXx hat geschrieben:
Letztentlich entscheidest Du das ehh selber aber
als Tip sag ich nur bleib was Mainbourd und Grafikkarte angeht bei einem Herrsteller! Läuft einfach
sauberer! Habe selber MSI und kann mich echt nicht beschweren! Sogar übertackten (Chip-Bericht)
macht richtig laune!

Gruß Eule


Mainboard und Grafikkarte von einem, oder getrennten Anbietern zu nehmen ist völlig Latte. Vor allem da es imo keinen Anbieter gibt der richtig gute Mainboards und gute Grafikkarten baut... DFI baut keine Grafikkarten, Abit auch nicht mehr. MSI baut eher mittelmäßige Mainboards und Asus ist sowieso ein Thema für sich. EVGA steigt gerade erst in den Mainboard-Sektor ein, baut aber gute Grafikkarten, das gleiche gilt für Sapphire. Man tut sich keinen Gefallen damit sich eine unnötige Beschränkung auf einen Hersteller aufzuerlegen...

Schau dir doch mal ein Grafikkarten BIOS an (NiBiTor für Nvidia oder, äh irgendwas anderes für ATI) - außer der Vendor-ID unterscheidet sich das BIOS einer Modellreihe von verschiedenen Herstellern nicht.


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Fr 23.06.2006 11:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
CybernoxXx

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Sinzig
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi MrLeopard!!!
Brauchst kein Sorry schreiben weil Du (wenn ich Du sagen darf) ja recht hast zum teil!
Das mit einem Herrsteller für Graka und Board hat sich bei mir positiv ausgezahlt im
gegensatz zu einem Freund von mir! Durch die DOT-Technik von MSI wird meine Graka
direkt mit eingestellt bei Leistungssteigerung! Mein Kumpel hat auf seinem MSI eine Gigabyte
mit Identischen Werten wie meine und da funzt das nicht so sauber! Nvidea aus dem Grund
weil mann dann halt bei vorhandenem SLI nachträglich irgendwann einfach ne zweite reinmacht!
Aber das System wie oben beschrieben hat ja kein SLI! Finde Crossfire noch nicht leitungssteigernd
genug als das ich das vorziehen würde! Ich selber hatte bis jetzt nicht so viel glück mit ATI aber
vieleicht ändert sich das ja mal! Was die Treiber angeht gib ich dir recht und da bin ich schon
ein wenig neidisch auf ATI! Habe oben geschrieben das ich es auch nicht billiger hinbekommen
habe wie Gofixs! Ich habe aber ein 939 NF4-Deluxe SLI System mit 4200+ Dualcore, einer 250Gigabyte S-ATA 300
16MB Cache HDD, 2 Gigabyte Cosair Ram, Enermax Liberty und eine NX7900GT in meine Liste genommen!
Deshalb meine bemerkung zum DDR2-Ram!

Gruß CybernoxXx
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.06.2006 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CybernoxXx hat geschrieben:
...Durch die DOT-Technik von MSI wird meine Graka
direkt mit eingestellt bei Leistungssteigerung! Mein Kumpel hat auf seinem MSI eine Gigabyte
mit Identischen Werten wie meine und da funzt das nicht so sauber!...


Na gut, wenn man Features wie MSIs DOT, oder das Äquivalent von ASUS (AI-Booster) nutzen möchte, kann es natürlich von Vorteil sein, alles aus einem Haus zu kaufen. Ich persönlich lege was Overclocking betrifft lieber komplett selber Hand an und vertraue da ungerne irgendwelchen tools.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sinnvoll? Apple Care Protection Plan
AppleCare Protection Plan, aus Deutschland oder bei Ebay..?
g3 kaufen?
Beamer kaufen
iMac G5. Kaufen oder nicht?
günstig PC kaufen - aber wo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.