mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 08:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was ist ein Ländercode bei einem DVD-Laufwerk? vom 21.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Was ist ein Ländercode bei einem DVD-Laufwerk?
Autor Nachricht
pa-radieschen
Threadersteller

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Neuwied
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.07.2006 09:51
Titel

Was ist ein Ländercode bei einem DVD-Laufwerk?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich wollte gerade eine Film-DVD (original Kauf-DVD) in meinen iMac schieben und mal schauen, wie die Film-Quali so ist.
Aber soweit bin ich gar nicht gekommen:

Da kam ein Fenster mit der Anmerkung, dass der Ländercode der DVD nicht mit dem Ländercode des Laufwerkes übereinstimmen würde. Ob ich das ändern wollte. Und das ging dannn wohl nur noch vier mal...? Au weia! Da habe ich das ganze wieder abgebrochen.

Kann mir jemand erklären, was dieses Fenster bedeutet und was es mit den Ländercodes auf sich hat? * Keine Ahnung... *
Und wieso nur vier mal ändern?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten,
pa-radieschen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Regionalcode [Bearbeiten]
Mit dem Regionalcode, der exakt Regional Playback Control (RPC) heißt, sollte verhindert werden, dass z. B. eine DVD-Video aus den USA auf einem europäischen Gerät abspielbar ist. Dies ist aus der Sicht der Filmindustrie aus fünf Gründen notwendig:
Auch heutige Kinos werden primär mit Filmrollen versorgt, deren Celluloid-Vervielfältigungstechnik so zeitaufwendig ist, dass nach der Motion Picture Association of America (MPAA) nicht alle Kinos der Welt recht gleichzeitig beliefert werden können. Diese Behauptung wurde jedoch mit der international gleichzeitigen Premiere des ersten Der-Herr-der-Ringe-Filmes sowie der neuen Star-Wars-Trilogie widerlegt. Außerdem lässt sich mit diesem Argument nicht begründen, warum auch DVDs mit Filmklassikern, deren Kinoverwertung Jahre oder Jahrezehnte zurückliegt mit Regionalcodes versehen werden.
Zum anderen heißt es, dass ohne eine Regionensperre alle Konsumenten auf die DVD-Videos so lange warten müssten, bis die letzte Kinoverwertung des Films auf der ganzen Welt abgeschlossen ist. Teilweise beginnt jedoch heute der DVD-Verkauf gleichzeitig mit dem Kinostart.
Auch verkaufen die Studios Vertriebsrechte an verschiedene Distributoren. Den Distributoren ist es recht, wenn sie ihren exklusiven Markt nicht nur rechtlich, sondern auch technisch absichern können. Insbesondere, wenn eine DVD-Video zu unterschiedlichen Preisen je nach Marktregion verkauft werden soll. Durch den Regional-Code sollte ein „Import“ verhindert werden, etwa aus den oft preiswerteren USA nach Europa.
Und nicht zuletzt senkt eine nicht gleichzeitige Vermarktung eines Films auf der Welt das Vermarktungsrisiko, in dem jede Erfahrung aus einem Land die Vermarktung in anderen Ländern erleichtern kann.
Um den unterschiedlichen Anforderungen an Jugendschutz- und Altersfreigabegrenzen besser nachzukommen, finden sich auf den Regionalausgaben einzelner DVD-Titel abweichende Schnittfassungen.
Aus Sicht der Konsumenten (welche die DVDs bezahlen) kann gesagt werden, dass keiner dieser Punkte die Interessen des Konsumenten vertritt.
Eine DVD-Video mit eindeutig gesetzten Regionalcodes kann normalerweise nur von einem DVD-Player gelesen werden, der auf einen dieser Regionalcodes eingestellt ist. Der Markt bietet auch „regionalcodefreie“ Player an, die DVD-Videos aus allen Regionen abspielen (Manchen Playern kann man dies auch durch ein Firmware-Update oder durch über die Fernbedienung einzugebende Codes nachträglich beibringen. Hierdurch erlischt aber in der Regel die Garantie, weshalb ein Player nur codefree geschaltet werden sollte, wenn es auch nötig ist.) „Regionalcodefreie“ Player führen allerdings nicht unbedingt bei jeder DVD-Video zu einem Erfolg, da manche DVD-Videos durch die eingebauten Scripting-Möglichkeiten den Regionalcode des Players abfragen und sich dementsprechend anders verhalten können.


Übersicht über die verschiedenen Regionen
Diese Codes sind folgende:
Code Region
1 USA, Kanada und US-Außenterritorien.
2 Europa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan.
3 Südost-Asien, Südkorea, Hongkong, Indonesien, Philippinen, Taiwan.
4 Australien, Neuseeland, Mexiko, Zentralamerika, Südamerika
5 Russland und andere Länder der ehemaligen UdSSR, Osteuropa, Indien, Afrika.
6 Volksrepublik China
7 Reserviert für zukünftige Nutzung.
8 Internationales Territorium, zum Beispiel in Flugzeugen oder auf Schiffen.
Umgangssprachlich haben sich die Begriffe „Regionalcode 0“, „RC 0“, „R0“ für DVDs eingebürgert, die mehrere oder gar alle Regionalcodes gesetzt haben. Einen Regionalcode 0 für DVDs gibt es jedoch offiziell nicht – es ist eine Herstellerbezeichnung (wenn auch eine sehr verständliche).
Aus neutraler Sicht sind Regionalcodes ein Hindernis für die DVD-Nutzer. Insbesondere, weil viele Filme und Serien nicht oder erst spät erscheinen. Auch kann dadurch weniger Wettbewerb zwischen den verschiedenen DVD-Veröffentlichungen zustandekommen. Durch spezielle Ripprogramme können jedoch die Regionalcodes/Ländercodes ausgewählt, bzw. entfernt werden, während sie auf die Festplatte gerippt werden.


quelle: de.wikipedia.org
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pa-radieschen
Threadersteller

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Neuwied
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.07.2006 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*hu hu huu*
so n blöder mist. aber warum man dass nur viermal ändern kann, weißt du auch nicht, oder? wahrscheinlich damit man keinen blödsinn macht? (aus der sicht der hesrsteller)?

aber wäre doch logisch, wenn ich meinen compi auf europa einstelle? Habe den noch nicht so lange und die wahrscheinlichkeit, amerikanische dvds einzulegen ist bei mir sehr gering.

Wie ist das dann beim brennen? wenn ich ne dvd brenne, dann hat die doch wohl keinen ländercode. oder? (habe noch keine gebrannt)

Menno! hmpf
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ländercode von DVD-Laufwerk
[Powerbook] Ländercode am DVD-Laufwerk ausstellen
DVD/CD-RW laufwerk brennt nicht
CD + DVD Laufwerk streiken
DVD-Laufwerk austausch
cd/dvd Laufwerk verschwunden.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.