mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was ist besser Adobe Illustrator oder Freehand? vom 15.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Was ist besser Adobe Illustrator oder Freehand?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
koellegirl1982

Dabei seit: 24.02.2005
Ort: Köln
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.08.2005 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß ja nicht wie das bei deiner Prüfung ist, ob
du da Freehand benutzen musst. Ich würde mir das Programm
aneignen mit dem Ich die Prüfung machen muss. Was du im
Nachhinein im Beruf oder Privat benutzt, ist ja egal. Aber je mehr
Programme man gut beherrscht. Desto besser ist die Qualifikation.
  View user's profile Private Nachricht senden
bengt
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 15.08.2005 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zweigleisig fahren schadet auf keinen denke ich...
Auch für das spätere Arbeiten in anderen Agenturen oder so.

Allerdings musste ich die Erfahrung machen, das in den Agenturen überwiegedn (im Raum Hamburg) mit Illustrator gearbeitet wird, weil von Adobe und bla * grmbl * Ich persönlich ziehe FreeHand aber vor. (Kommt natürlich drauf an wofür)
Während der Ausbildung habe ich FreeHand gelernt. Leichter, übersichtlicher schön und gut. Doch im Endeffekt musste ich mir Illustrator selbst aneignen.
Wenn man ein Vektor–Programm kann, dann ist die Eingewöhnungsphase beim nächsten kürzer, doch ich wäre lieber den anderen Weg gegangen. Erst Illustrator dann FreeHand...
 
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, da freehand nun offiziell von adobe/macromedia eingestellt bzw. verkauft wird, würde ich eher auf das Pferd Illustrator setzen. Besonders, wenn du andere Programme aus der Creative Suite (InDesign, Photoshop) verwendest, ist Illu die bessere Wahl, weil die Software untereinander viel besser zusammenspielt. Zudem setzt Illu das selbe Farbmanagement ein wie z.B. InDesign. Außer dem ist der PDF-Workflow bei Illu um einiges ausgereifter als bei Freehand.

Von den Fähigkeiten können beide Programme im Grunde das Selbe. Einziges Manko an Illu ist, das es keine mehrseitigen Dokumente erzeugen kann. Aber da man eine solche Software eher zum Illustrieren nehmen sollte, als denn zum Erzeugen von z.B. Katalogen oder Broschüren ist das zu verschmerzen!

Ich bin überzeugt mit Illu fährst Du auf lange Sicht hin besser, weil die Software im Gegegnsatz zu Freehand von Adobe stetig weiter entwickelt wird...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Treponem2k

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 14:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da kann man auch nen porsche mit nem ferrari vergleichen. kommt drauf an, bei welcher klitsche dir die armaturen besser gefallen bzw. wie gut du den sitz einstellen kannst. ans ziel kommst du in etwa gleich schnell.

da freehand aber u.a. immer noch einige probleme mit der pdf-erzeugung hat und ähnlichem würde ich persönlich illustrator bevorzugen, auch aus dem grund dass du illustrator-dateien direkt und problemlos in indesign platzieren kannst. der zwischenschritt über pdf oder eps fällt dabei komplett weg.

edit:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
Von den Fähigkeiten können beide Programme im Grunde das Selbe. Einziges Manko an Illu ist, das es keine mehrseitigen Dokumente erzeugen kann. Aber da man eine solche Software eher zum Illustrieren nehmen sollte, als denn zum Erzeugen von z.B. Katalogen oder Broschüren ist das zu verschmerzen!

hmmm - bei photoshop regt sich auch keiner auf, dass keine mehrseitigen bilder erstellen kann. die abart von freehand, mehrseitige dokumente zu erstellen, hat auch schon bei vielen zu merkwürdigen auswüchsen geführt. so z.b. hundertseiter oder ähnliches, nur weil freehand es konnte (und quark "doof" war). man darf sich eben nicht nur auf eine software versteifen und alles andere ausblenden.


Zuletzt bearbeitet von Treponem2k am Mo 15.08.2005 15:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.08.2005 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde mehrer seiten bei photoshop durchaus begrüßen. Lächel
ist doch toll, dass man mehrere seiten erstellen kann! wenn ich ein logo entwerfe oder sonstwas mache, hab ich erstmal diverse seiten mit variationen, wenn ich da mehrere dokumente anlegen müsste... das würd mich echt sehr nerven.
deine argumentation ist außerdem albern. man sollte auch kein photoshop nutzen, denn auch damit haben schon leute flyer erstellt, obwohl es nicht dafür gedacht war. hu-hu-hu. und html war auch nie für gestaltung gedacht. * Ich geb auf... *

wie schon gesagt, der pdf-exprot aus freehand ist unter aller kanone, aber ich mag freehand. erstmal wegen der tatsache, dass man mehrere seiten anlegen kann und außerdem kenne ich mich dort besser aus und finde die arbeitwerkzeuge einfacher zu nutzen. mit illustrator habe ich damals angefangen, das war auch ziemlich intuitiv.

beide programme haben eben ihre vor- und nachteile. ich kann dir nur empfehlen, beide mal benutzt zu haben und dich ebene auf eins zu spezifizieren. und nimm eben das, was dir entweder besser liegt und was du einfacher bedienen kannst oder nimm halt das, was in deiner firma benutzt wir. Lächel

illustrator wirst du in zukunft wharscheinlich öfter sehen, weil es eben in der creative suite drin ist und sich da nicht mehr so viele ein neues fh kaufen werden. demnach wird fh wohl etwas hintenan stehen. aber umsatteln ist gar nicht so schwer, im prinzip sind beide programme sich eh sehr ähnlich.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 18:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
ich würde mehrer seiten bei photoshop durchaus begrüßen. Lächel


Dann ahne ich aber schon, was dann passieren wird. Prospekte und Kataloge in Photoshop werden dann wohl nicht lange auf sich warten lassen. * Ich geb auf... *

Manchmal muss man die Anwender einfach vor sich selbst beschützen ...

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Treponem2k

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in photoshop, illu... kurz, in jeder aktuellen software kann man mit ebenen bzw. ebenensets arbeiten. elemente mal kurz zu verschieben bzw. zu kopieren ist da nicht wirklich das problem. wenn es dann mehrseitig sein soll, kann man immer noch die entsprechenden ebenen ausblenden und dann exportieren. also kein argument für mehrseitige dokumente.

die philosophie die adobe verfolgt, ist die, jedes programm für die entsprechenden aufgaben zu spezialisieren. also photoshop für bildbearbeitung, illustrator für vektorzeichnungen, logos etc., und indesign um das ganze dann zusammenzufügen.
meine vermutung: damals gabs von aldus den pagemaker und freehand. adobe hat sich den pagemaker gekrallt, macromedia freehand. und weil macromedia für mehseitige dokumente nix im angebot hatte, gab es dann eben auch mehrseiter im freehand.

um den vergleich porsche-ferrari zu erweitern: du willst in urlaub. im sportwagen musst du mit offenem kofferraum fahren, den sitz bis ans lenkrad vorschieben und der schaltknüppel is auch komplett zugebaut.
schön wenn in der garage noch der kombi (quark, indesign etc.) steht Grins
ans ziel kommst du mit beiden autos, doch nicht jedes modell ist für den jeweiligen fall auch optimal.

kurz gesagt, es kommt alles auf den jeweiligen verwendungszweck an. für deine prüfung empfehle ich dir, weiter den illu zu benutzen, sofern es möglich ist - frag bei den jungs einfach mal nach, die werden noch am besten wissen was sie wollen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator oder Freehand?
Illustrator oder Freehand?
Freehand vs. Illustrator
Ältere Freehand und Illustrator Version
Freehand (Mac) öffnet kein EPS v. Indesign u. Illustrator
Arbeitsspeicherproblem: Adobe Illustrator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.