mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Warnung] Folgen der Windows Sourcecode-Veröffentlichung vom 17.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Warnung] Folgen der Windows Sourcecode-Veröffentlichung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.02.2004 20:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe ich gerade auf http://www.infodraft.com/~faser/mab/ entdeckt. Ein in XUL entwickeltes Frontend für Amazon, dass in allen Browsern läuft, die auf Gecko aufbauen (Netscape > 6, Firefox, Mozilla etc.). Plattformübergreifend funktionsfähig und sieht aus wie ein richtiges Programm.




Sehr geil.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 17.02.2004 20:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
el Zeratulo
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.02.2004 21:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XUL ist richtig interessant. Hab mich da auch schon mal mit auseinandergesetzt, vor allem da man so GUI's über XML/CSS definieren kann. Das reizt. Schade ist nur das es noch keine richtigen Bindings für Sprachen jenseits von C++ gibt, damit man sowas auch mal nutzen kann um schnell eigene Apps zu bauen. Das XPCOM Interface ist nämlich 10mb oder so groß..

Microsoft hat übrigens, (wir wollen jetzt mal nicht das Wort 'kopieren' in den Raum werfen), mit XAML in Longhorn eine ähnliche Sprache für selbigen Zweck eingesetzt. Auch hier kann man über XML/CSS GUI Interfaces (In Longhorn heißt die GUI dann Avalon) definiren. Leider inkompatibel zu XUL, und nicht W3C.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 17.02.2004 21:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.02.2004 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@el Zeratulo

Ich finde der Charme liegt natürlich in der plattformübergreifenden Einsatzmöglichkeit. Die Microsoftlösung ist ja an Windows gebunden. Mit XUL könnte man tolle Applikationen bauen die unter Linux, Windows, Solaris und OS X laufen. Finde ich sehr spannend.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 17.02.2004 21:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.02.2004 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

irgendwie mag ich die explorerschlampe *Schnief*. werde mir aber gleich heute linux installieren. falls ich paar tage nicht erscheinen sollte - es ist etwas schief gegangen *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
el Zeratulo
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.02.2004 21:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
@el Zeratulo

Ich finde der Charme liegt natürlich in der plattformübergreifenden Einsatzmöglichkeit. Die Microsoftlösung ist ja an Windows gebunden. Mit XUL könnte man tolle Applikationen bauen die unter Linux, Windows, Solaris und OS X laufen. Finde ich sehr spannend.

Gruß

Achim


das meinte ich ja auch mit dem problem. man kann derzeit nur app's bauen die eine mozilla-installation erfordern. alles andere ist schwierig.

und xaml ist auch eher eine gefahr, da eine webtechnologie die nicht w3c-enabled ist und nur unter windows läuft dem web extrem schaden würde.

//btw. wenn du plattformübergreifend coden willst, mit minimalem aufwand, schau dir mal python/tkinter oder php-gtk an, damit arbeite ich ziemlich erfolgreich komplett plattformübergreifend (os9, osx, win, linux)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nina243

Dabei seit: 30.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.02.2004 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was bin ich froh, das ich vor meinem kleinen alu babe sitze und mir keine gedanken über irgendwelche bekloppten viren und fehler und sonst welche viecher machen muss...

mails mit virus im anhang landen einfach im müll *zwinker* denn so böse ist wirklich keiner meiner pc freunde, das ich sowas weiterschicke...

am besten find ich immer die mails, in denen steht, das auf meinen "pc" zugegriffen wurde und meine mail addy und mein kompletter festplatteninhalt gesichert wurde *ha ha* vor allem mit der dollen .exe datei im anhang...
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.02.2004 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el Zeratulo hat geschrieben:
//btw. wenn du plattformübergreifend coden willst, mit minimalem aufwand, schau dir mal python/tkinter oder php-gtk an, damit arbeite ich ziemlich erfolgreich komplett plattformübergreifend (os9, osx, win, linux)


Danke für den Tipp. Werde ich mir anschauen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Warnung des Installationsprogramms - CS4
Entourage - Warnung bei vergessenem Anhang
Bilder löschen mit Warnung das diese Verknüpft sind
Windows 8 - oder warten auf Windows 10?
OS X auf Windows
OS vs. Windows
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.