mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 20:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [w00t] Kein Festplattenzugriff vom 25.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [w00t] Kein Festplattenzugriff
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
daynee
Threadersteller

Dabei seit: 20.12.2002
Ort: NBG
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 19:24
Titel

[w00t] Kein Festplattenzugriff

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend.

Hab vor circa ner Woche oder so den PC von meiner Freundin formatiert. (war n bisschen vermüllt und meiner Ansicht nach einfach nötig! Grins)

Davor natürlich noch die ganzen Daten gesichert. (Auf der Festplatte waren noch 20 G unpartitioniert, also, neue FAT-Partition draus gemacht und da die ganze wichtige Suppe rübergeschoben)

So, danach, Windows-CD rein, gebootet, etc .. jedenfalls bei der Formatierung und Neuinstallation alles glatt geloffen.

Nur kann ich jetzt - weiss nur der Bill warum - nicht mehr auf die davor angelegte FAT-Partition zugreifen.

So, hat vielleicht irgendjemand ne Ahnung, wie ich das wieder zusammenkleistern kann?

Ich mein, um die Musik und die Filme (die wir natürlich alle hier im Original rumliegen haben - haha) wärs ja egal, aber da sind auch tonnenweise Fotografien drauf.

Ehrlich gesagt, hab ich keine Lust die zu irgendeinem Spezialisten zu geben (was meine Freundin auch schon in Erwägung gezogen hat) und für den Spass dann 250 Öcken hinzublättern.

Hab absolut keinen Zugriff auf die Partition, kann mir nicht die Eigenschaften anschaun, kann sie nich analysieren (chkdsk), komm mit fsutil nicht ran und mit Partition Magic schon gleich garnicht.

Wär echt für jeden Tipp dankbar, falls jemand zufällig schonmal in so ner ähnlichen Situation war.

Könnt mir gut vorstellen, dass sich da der Windows-Installer mal n bisschen selbstständig "nützlich" machen wollte und versucht hat, bei der Installation von Windows die anderen Partitionen auf derselben Festplatte gleich mit in NTFS "umzuwandeln" und dabei irgendwelche TOCs (gibts sowas bei Festplatten?) beschädigt hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Doppelplusgut

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: Zimmer 101
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Siehst Du denn überhaupt IRGENDWO etwas von der Partition? Wie sieht das denn mit der größe der ejtzigen Partition aus? Ist das die Größe "Gesamt minus alte Partition"? Oder hast Du bei der Installation evtl die ganze Platte gebügelt und somit ist die Partition weg?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
daynee
Threadersteller

Dabei seit: 20.12.2002
Ort: NBG
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Doppelplusgut hat geschrieben:
Siehst Du denn überhaupt IRGENDWO etwas von der Partition? Wie sieht das denn mit der größe der ejtzigen Partition aus? Ist das die Größe "Gesamt minus alte Partition"? Oder hast Du bei der Installation evtl die ganze Platte gebügelt und somit ist die Partition weg?


Ja, klar. Dass is ja grad das, was mich so verwundert.
Hab das Teil ganz normal im Arbeitsplatz, wie jede andere Partition auch, nur kann ich absolut garnix von ihr abrufen.

Das einzige was geht, ist die Gesamtgröße der Partition.

(Bisschen was mit 20 G, eben das, was ich davor auch partitioniert hab, und die sind angeblich RAPPELVOLL)

Wenn ich übern Explorer drauf will, kommt immer nur so ne Pseudo-Scheiss-Windows-Fehlermeldung:

"Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar"
  View user's profile Private Nachricht senden
Doppelplusgut

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: Zimmer 101
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 19:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmmmm, so was hab ich auch noch nicht gehabt. Versuchs doch mal mit Knoppix, lad Dir die Live-CD runter, dann von dieser CD booten. Beim Start bindet Knoppix automatisch alle gefundenen Partitionen ein, wenn das klappt, dann einfach nochmal auf CD sichern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Fr 25.11.2005 20:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eins vorweg:
dies ist eigentlich das typische symptom dafür, das die platte vom system (nach check
des mbr) als partitioniert, nicht jedoch formatiert erkannt wird. soll heissen: vermutlich
ist bei deinem "aufräumwahn" (wollste ma n büschn vor der lady angeben, wa?! *zwinker*)
auch zeitgleich die gesammte partitionstabelle draufgegangen. und ja, du kannst auf
einer durch partitionierungsfehler vermurksten platte installieren. alleine schon die
probleme bei unterschiedlichen einstellungen im bios bezüglich LBA können
verheerend sein.

nun denn:
- was sagt pqinfo aus dem partition magix set?
- beschreib mal genau deine vorgehensweise und bitte nicht so lapidar...
a) wie partitioniert (mit welcher applikation)?
b) welches windows aufgespielt?
c) installationsprozedur und das erstellen der systempartition beschreiben

im übrigen:
- inkonsistente dateisysteme werden auch unter linux nicht korrekt gemountet.

dann: normalerweise macht die installationsroutine keine zicken, sondern verhält
sich genauso, wie du es ihr mitteilst. und mich würde interessieren warum FAT (du
meinst doch FAT32, oder muahaha ) und nicht ntfs auf einem nt-basierenden
system?

naja, resümierend denke ich das du wohl oder übel ein paar wochen keinen
sex haben wirst....
*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Doppelplusgut

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: Zimmer 101
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 20:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
inkonsistente dateisysteme werden auch unter linux nicht korrekt gemountet.


Einen Versuch ist es allemal wert. Mache mir da auch keine allzugroßen Hoffnungen. Im schlimmsten Fall (und wenn die Daten wirklich sooooooo wichtig sind) bleibt nur noch der Datenrettungsdienst
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
daynee
Threadersteller

Dabei seit: 20.12.2002
Ort: NBG
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 21:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tuxedo hat geschrieben:
wollste ma n büschn vor der lady angeben, wa?! *zwinker*

Stells nicht so dar, als würd ich das das erste mal machen! *bäh*
Werde eigentlich von vielen Leuten, die ich kenn konsultiert, sollte mal irgendwas im Clipart-Manager von Word oder meinetwegen auch in der Installation von Windows oder sonstwas vermurkst sein.

Nur damit war ich ez echt irgendwie geschockt, weil mir sowas noch nie passiert ist und ichs auch nicht nachvollziehen kann.

tuxedo hat geschrieben:
vermutlich ist bei deinem "aufräumwahn" auch zeitgleich die gesammte partitionstabelle draufgegangen."


Sabell nich, erklär mir mal wie das funktionieren soll <-- Schuld! *zwinker*

tuxedo hat geschrieben:
nun denn:
- was sagt pqinfo aus dem partition magix set?

http://wodka-fabrik.org/home/daynee/pqinfo_error.txt
Werd ICH persönlich jetzt aber nicht schlau draus .. *ha ha*

tuxedo hat geschrieben:
- beschreib mal genau deine vorgehensweise und bitte nicht so lapidar...
a) wie partitioniert (mit welcher applikation)?

Datenträgerverwaltung. In unpartitioniertem Bereich, neue, primäre Partition erstellt.

tuxedo hat geschrieben:
b) welches windows aufgespielt?

XP in der Standardausführung (ohne SPs)

tuxedo hat geschrieben:
c) installationsprozedur und das erstellen der systempartition beschreiben

Ausgangszustand:

hda 150 G

Partitioniert war nur C:/ (ca. 120 G, Betriebssystem, sowie Rest, alles auf dieser Partition)
Unpartitionert: Etwas mehr als 20 G

Danach wurde die neue Primärpartition (FAT32) erstellt.

Dateien von C:/ wurden auf diese verschoben (ich weiss, is nicht gerade schlau ne Sicherung auf der selben Festplatte vorzunehmen, aber nich jeder hat mal schnell ne leere Festplatte mit ca. 20 Gigabyte zur Hand)

Windows-CD rein, neugestartet, von CD gebootet, Setup durchgemacht.

Oh, ganz vergessen:
Hab danach noch ne 2. Partition angelegt (also für die ganze .. "Woar")
Also hab ich die Partitionen im Setup neu angelegt, d.h.
C:/ Partition gelöscht.
Neue "Daten"-Partition angelegt (die funktioniert übrigens auch einwandfrei)
C:/ Partition fürs Betriebssystem angelegt (10 G)

Und danach Windos installiert.


Ging auch alles problemlos, Windows war wieder frisch.

Und seit diesem Zeitpunkt (vor ner Woche, ca.) konnt ich die Partition nichtmehr anrühren (hab somit auch nichts verändert)


tuxedo hat geschrieben:
im übrigen:
- inkonsistente dateisysteme werden auch unter linux nicht korrekt gemountet.


Naja, eventuell liegts ja doch nur am Betriebssystem *balla balla*

tuxedo hat geschrieben:
dann: normalerweise macht die installationsroutine keine zicken, sondern verhält
sich genauso, wie du es ihr mitteilst. und mich würde interessieren warum FAT (du
meinst doch FAT32, oder muahaha ) und nicht ntfs auf einem nt-basierenden
system?t


Wollte nachträglich noch irgend eine Linux-Distri installieren.
Wollts mir einfacher machen, und mich nicht erst um Captive-Treiber, etc .. kümmern.

tuxedo hat geschrieben:
naja, resümierend denke ich das du wohl oder übel ein paar wochen keinen
sex haben wirst....
*ha ha*


* Ööhm... ja? *


Zuletzt bearbeitet von daynee am Fr 25.11.2005 21:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
daynee
Threadersteller

Dabei seit: 20.12.2002
Ort: NBG
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 27.11.2005 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Keiner ne Idee? *Schnief*

Habs jetz nochmal mit irgend so nem Produkt von Acronis versucht, hat aber auch nicht wirklich hingehaun ..


Zuletzt bearbeitet von daynee am So 27.11.2005 22:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.