mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unterschiede zwischen Mac/PC [stay on topic!] vom 19.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Unterschiede zwischen Mac/PC [stay on topic!]
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
femaale
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 19.08.2004 08:52
Titel

Unterschiede zwischen Mac/PC [stay on topic!]

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab da mal ne Frage an euch, ich arbeite in der Firma mit nem Mac und habe Privat nen PC. Es hat mich aber schon immer interessiert was jetzt der Hauptsächliche Unterschied zwischen den Systemen ist. Ist es nur die Benutzeroberfläche oder spielen da noch eine Menge andere Faktoren eine Rolle? Ich persönlich komme mit beiden BS gut zurecht und habe bis jetzt nur kleine Unterschiede festgestellt wie zum Beispiel dass man bei Windows leichter eine Bildübersicht bekommt wenn man z.B. ne CD durchsuchen will oder dass man im Fenster (Speichern unter/Öffnen etc.) direkt die Ordner und Dateien bearbeiten (löschen/umbenennnen etc) kann und nicht so wie beim Mac erst auf den Schreibtisch zurück muss um dort in den Ordnern etwas zu ändern. Das kann doch nicht alles sein? Alle gängigen Programme laufen auch auf beiden Rechnern. Was ist also der entscheidende Unterschied??? Menno!


edit by saucer:
In der Hoffnung das wir zu dem Thema vielleicht doch mal einen vernünftigen Thread auf die Beine stellen lass ich hier mal offen und beobachte das Thema genau (wo ist der "nanana"-smilie?). Leider muss ich daher ne Menge spam löschen und durchs gequote kann ein wenig die struktur zerstört werden. Bitte ignoriert sinnfreie Beiträge hier, die werden eh nicht lange bestehen..


Zuletzt bearbeitet von saucer am Do 19.08.2004 09:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in der neuen "MACUP" ist ein Bericht "OS X contra Windows" drin.

Panther und XP zu Tiger und Longhorn
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
morocco-wurstlounge

Dabei seit: 29.04.2004
Ort: Neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andere cpu´s, andere speicherverwaltung, bs basiert auf unix, besser!
  View user's profile Private Nachricht senden
MAFIA

Dabei seit: 09.10.2003
Ort: BERLIN
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 19.08.2004 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bild dir deine eigene Meinung....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe früher nur auf Mac gearbeitet ( 1994-1999), also zu Zeiten von Windows 3.1 und '95. Damals
waren die Unterschiede wirklich enorm: Windows stürzte regelmäßig (alle 5min) ab und die Grafikleistung
war mehr als bescheiden.
Der Mac hingegen hatte auch damals schon beachtliche Grafikfähigkeiten (was je klar ist, weil u.a. dafür
konzipiert...)

2000 bin ich dann gezwungenerweise auf Win (Me) umgestiegen und war als erstes mal von der Oberfläche, dieses
grau-in-grau enttäuscht, über die Arbeitsweise konnte man aber gar nicht mehr so motzen wie früher Menno!

Dann kam auch irgendwann XP, das ja wirklich sehr stabil läuft, ich jedenfalls habe keine Absturzprobs damit.

Windows hat sogar Vorteile, die der Mac wohl nie aufholen wird, z.B. die rechte Maustaste, in der man unter
Windows die wichtigsten Funktionen und in Programmen die wichtigsten Werkzeuge findet...

Wenn ich jedoch die Chance kriege und dieses Jahr genug verdiene bin ich wieder am Mac. Teiols wegen
alter Gewohnheit und dann weil ich in der Verarbeitung bestimmter Daten unter Windows halt doch Probleme
festgestellt habe, die nicht sein dürften (z.B. fehlerhafte Darstellung bei Duplex farbigen DCS2-EPS Dateien
oder ähnliches...)

Ich denke mittlerweile kann aber jeder, egal ob mit Win oder mitm MAC glücklich werden, das ist abhängig von der
arbeitsweise und evtl. eine Image-Sache!

Gruß!
Sebi


Zuletzt bearbeitet von ExPraktikant am Do 19.08.2004 09:19, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 19.08.2004 09:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DivDachs hat geschrieben:
Und die Bildschirmdarstellung am Mac kommt dem letztendlichen Printprodukt am nächsten.
Alles andere ist ne Glaubensfrage.


Falsch, ein gut kalibrierter PC schlägt einen nicht kalibrierten Mac und Welten, umgekehrt ist das genauso --- nur übrigends ums auf das zu reduzieren.

Meine Ansicht:
Ich kann zu Macs nicht viel sagen, der G4, den ich täglich auf der Arbeit nutze, kotzt mich einfach nur an, da er immer mal wieder 30sekündige Ruhepausen einlegt, wo ich die Maus dann nicht mehr bewegen kann, Multitasking ist so ein thema, das ich wohl mit MacOS nie verstehen werde, wieso sich etwas Multitasking schimpft, wo ich schon bei 512MB Ram und 2x 1,2GHz CPU Probleme bekomme, wenn ich 3 Browserfenster und Quark offen habe, zum Vergleich: Beim PC kann ich mit 2,8GHz und 1 GB Ram gleichzeitig Word, Quark, Photoshop, TV Karte am laufen haben, zudem CD Brennen und noch MP3s hören wenn ich das will und das Teil mit W2000 läuft wie ne eins ... entweder liegts hier an der beschissenen Konfig oder ich glaub einfach, dass mein PC stabiler ist (stürzt wirklich _nie_ ab) oder ich einfach fähiger bin, das Ding einzurichten, als die Admins hier fähig sind, die macs einzurichten Lächel

Alles andere ist wirklich glaubenssache, ich würde mir persönlich keinen Mac kaufen, wozu?
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie zu erwarten war:
spam, "böse vorahnungen bzgl. des threads, nonsens, offtopic, geschwafel und schwachsinn gelöscht
Vielleicht kriegen wir da doch mal was vernünftig auf die Beine..?

Von meiner Seite:
Generell muss man sich vor allem einen Punkt vor Augen halten: Während Microsoft mit der Windows-Serie nahezu unendlich verschiedene Systemkonfigurationen abdecken muss (treiber...) ist die Anzahl der Möglichen Systeme unter Apple weitaus niedriger. Das macht es den Entwicklern einfacher das Betriebssystem genau auf das Produkt zuzuschneiden.


Joe Sixpack hat geschrieben:
spätestens ab Seite 2 wirds wieder ausarten. Augen zu und durch.
Meine Güte!

Wird es nicht. Hier wird sauber gehalten und du hättest dir diese Anmerkung auch sparen können.


Zuletzt bearbeitet von saucer am Do 19.08.2004 09:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu beginn meiner ausbildung hatte ich einen powermac g4 mit os 9. dieses betriebssystem allerdings ist eine krankheit. ich hatte täglich mehrere systemabstürze und ab und an völlig unlogische probleme (programme wurden beendet wenn man dateien öffnen oder speichern wollte usw. usf.I. ich hab meinem chef damals nahegelegt mir einen pc zu kaufen, weil mich der mac einfach nur genervt hat.

das hat er dann auch getan. ich war der erste in unserer agentur (alles macs) der nen pc hatte. weil ich vor allem web machte war das von vorteil. mittlerweile arbeitet die gesamte agentur mit pcs - was aber denke ich eher einen wirtschaftlichen hintergrund hat, weil die pc-kisten meisten so die hälfte von einem vergleichbaren mac kosten.

seit 1 jahr arbeite ich jetzt auf eigene rechnung und habe mit in der zeit neben einem laptop (pc) wieder einen mac (g5) gekauft und bin restlos begeistert. im vergleich zum pc keine geschwindigkeitsverlangsamung festzustellen - im gegenteil - an vielen stellen ist mein dual 1,8 einem p4 mit 3 ghz überlegen. os x ist vom handling her ein traum. so schnell wie hier hab ich noch nie n betriebssystem mit allen netzwerkeinstellungen, druckertreibern, farbmanagement usw. eingestellt.

systemabstürze hab ich weder bei pc (win xp), noch bei os x (10.3). was man aber verdammt merkt ist, dass os x von unix her kommt. hier funktioniert das multitasking wirklich (was ich ab und an von meiner dose nicht behaupten kann).

um die optik scheiden sich die geister - aber ich finde die macs immer noch die schönsten computer die gebaut werden. die gehäuse sind verdammt hochwertig, schön anzusehen und vor allem durchdacht!

bei den programmen gibts ja mittlerweile nicht mehr viel unterschiede. alle wichtigen adobe und macromedia-anwendungen sind auf beiden plattformen gleichermaßen vertreten. beim mac hab ich ein paar software-features, auf die ich nicht mehr verzichten möchte (expose, popchar, die spaltenansicht bei ordnern (die um einiges schneller als windows ist), konfabulator, die ganzen i-appz die bei os x kostenlos dabei sind usw.)

vor kurzem hatte ich die gelegenheit die beta von tiger zu testen - die suchfunktion is schon der hammer. der findet selbst irgendwelche textzeilen in pdf-dokuementen! hammer! das geklaute dashboard is eigentlich auch kewl. ich denk das wird auf jedenfall wieder ein geiles und stabiles betriebssystem werden, trotz aller spielereien die osx mit sich bringt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Unterschiede Hauptspeicher PC und Mac??
Unterschiede beim Drucken von Mac oder Windows (Bürodrucker)
Photoshop Elements 2.0 <-> 5.0: Die Unterschiede?
[HARDWARE] DDR-RAM unterschiede?
Unterschiede bei Apple 20" Flachbildschirmen ?
Leistungs unterschiede zwischen PC und Notebook?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.