mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umstieg vom Mac auf PC! Softwarefragen.... vom 14.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Umstieg vom Mac auf PC! Softwarefragen....
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.10.2004 09:11
Titel

Re: Ich meine Arbeiten am PC, nicht Austausch zwischen Mac-P

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

katrin_de_buhr hat geschrieben:
Guten morgen Euch allen!

Danke für die erste Hilfe! Und Cusario, der Austausch der beiden Systeme ist mir sehr wohl bekannt, nur meinte ich mit meiner Frage: wie klappt es mit den Druckvorlagen für den Print vom PC aus, beim Mac habe ich keine Probleme (da ja auch fast alle Weiterverarbeiter mit Mac arbeiten).

Zu den Schriften: brauche ich alo keinen ATM mehr.... und die Schriften verwaltet er einfach ohne und läd die auch korrekt? Ich bekomme eine menge PC-Schriften und mache den PC dann wieder fit, das ist halt meine Frage. "Früher" lief alles über ein Schriftenverwaltungsprogramm....

Vielen Dank und liebe Grüße!

Katrin


in zeiten von pdf dürfte die geschichte mit den daten beim drucker kein problem mehr darstellen. und für die wenig unverbesserlichen die offene quarkdateien belichten muss man sich halt ne alternative überlegen oder den dienstleister wechseln. ich bin da mittlerweile knallhart und weigere mich mit druckereien zu arbeiten, die keine pdf dateien annehmen.

ne schriftenverwaltung ist schon sinnvoll - aber wie schon gesagt - atm wird nicht mehr weiterentwickelt - deswegen solltest du alternativ z.b. suitecase oder fontreserve verwenden. du könntest deine schriften zwar auch alle in den fonts ordner von windows packen, das macht aber die kiste unglaublich lahm, wenn´s viele fonts sind.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
katrin_de_buhr
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2003
Ort: Zürich
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 14.10.2004 09:12
Titel

ah super!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke, ich wußte gar nicht, dass es den SUITCASE auch für den PC gibt. Dann ist das ja wirklich relativ easy im Umgang. Ich werde mich mal flugs danach umsehen!

Danke übrigens für den Link!

Nur nebenbei: Hat eigentlich irgendwer die "ITC Johann Sparkling" für Mac oder PC?

Lieben Gruß
Katrin
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.10.2004 09:17
Titel

Re: Ich meine Arbeiten am PC, nicht Austausch zwischen Mac-P

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

katrin_de_buhr hat geschrieben:
Guten morgen Euch allen!

Danke für die erste Hilfe! Und Cusario, der Austausch der beiden Systeme ist mir sehr wohl bekannt, nur meinte ich mit meiner Frage: wie klappt es mit den Druckvorlagen für den Print vom PC aus, beim Mac habe ich keine Probleme (da ja auch fast alle Weiterverarbeiter mit Mac arbeiten).

Katrin


Guten morgen zurück!

Für den Fall das du nicht mit PDF zum Belichter gehen willst wandel die Schriften dringen in Pfade um.
Denn sonst kann es passieren, dass die Dateien nicht richtig dargestellt werden. Freehand kann das
ja schon seit je her und InDesign kann's auch. Ob Quark auch Text in Pfade konvertieren kann wiß
ich nicht, da ich halt nur noch auf InDesign bin…


Gruß,
Sebi
  View user's profile Private Nachricht senden
katrin_de_buhr
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2003
Ort: Zürich
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 14.10.2004 09:18
Titel

PDF

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, durch PDF dürfte das Handling wirklich easy sein, mir stecken noch die alten PC-Zeiten in den Knochen, in denen ich JEDE Schrift in Pfade konvertierte.... aber das ist lange her. Cusario, ich denke hier stehen auch bald beide Rechner am Tisch, ich schätze darauf läuft das hinaus. Aber eigentlich finde ich es eh am besten, wenn man von allem Ahnung hat. Das Ding ist auch, dass ich es mit 3 DTP'lern zu tun habe, als einziges Mädel *zwinker* Besser ich weiss vorher genau Bescheid!

*grins*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.10.2004 09:20
Titel

Re: ah super!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

katrin_de_buhr hat geschrieben:

Nur nebenbei: Hat eigentlich irgendwer die "ITC Johann Sparkling" für Mac oder PC?

Lieben Gruß
Katrin


bei deiner berufserfahrung muss ich dir doch wohl nicht mehr sagen, das man solche schriften kaufen muss?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 14.10.2004 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

VENTURA hat geschrieben:
//

http://www.xvsxp.com/fonts/

Da sind einige Aussagen ein wenig daneben.

XP ist mit ATM (ist ja im System integriert) durchaus
Multiple-Master Fonts verwalten und darstellen.

Zudem wird nur Clear-Type als vergleich aufgelistet,
das normale Anti-Aliasing hingegen nicht. Obwohl das
viel besser ist.

Auch Vorschaumöglichkeiten gibt es weit mehr als nur die
Zeichentabelle.

Entweder war der Texter da Hardcore-Mac'ler und PC-Gegner
oder er hatte vom PC/XP einfach absolut keine Ahnung.

* Ööhm... ja? *


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Do 14.10.2004 09:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Probleme nach Umstieg auf Mac OS 10.4.1
[Softwarelizenz] Umstieg PC > Mac
[Umstieg PC > Mac] Was vermisst ihr?
Umstieg von Mac OS 9.2 auf Tiger - Datensicherung
[Umstieg] Werbeagentur von WIN auf MAC
Umstieg von PC auf Mac - brauche Hilfe! :D
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.