mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 01:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Umstieg PC > Mac] Was vermisst ihr? vom 04.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Umstieg PC > Mac] Was vermisst ihr?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 21:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jau ... also ich sehe eigentlich auch nur das SPIELE-Problem ...

Mac-Versionen dauern länger oder kommen garnicht und naja, ein ECHTER SPIELE-Mac kostet seinen Preis ...

Das ist das EINZIGE was mir fehlt ... die Möglichkeit jedes X-BELIEBIGE Spiel einzulegen und anzuzocken!

Naja und vielleicht das Hardwaregefrickel vielleicht ... aber eigentlich auch nicht!

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 22:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CrazyGecko hat geschrieben:
Jau ... also ich sehe eigentlich auch nur das SPIELE-Problem ...

Mac-Versionen dauern länger oder kommen garnicht und naja, ein ECHTER SPIELE-Mac kostet seinen Preis ...

Das ist das EINZIGE was mir fehlt ... die Möglichkeit jedes X-BELIEBIGE Spiel einzulegen und anzuzocken!

Naja und vielleicht das Hardwaregefrickel vielleicht ... aber eigentlich auch nicht!

Gruss,
crazygecko


naja dann wart mal bis herbst, bis die großen mac kisten mit intel prozzi kommen. ich denke die sollten den spiele-kisten auf dem pc-sektor ebenbürtig sein, von den leistungen her. von dem her sollte da mit ner nativen winj installation unter bootcamp auch anständiges zocken möglich sein *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...den bluescreen
  View user's profile Private Nachricht senden
stsy2k

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
...den bluescreen

Der sieht bei OSX nur anders aus. So komische Schriftzeichen, die dann von oben nach unten eingeblendet werden...
  View user's profile Private Nachricht senden
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 08.07.2006 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab n pc noch mit win2000. komm damit gut zurecht. hab damals während eines praktikums an nem uraltmac gesessen. da ging am anfang ja mal gar nicht - wie es sich mittlerweile weiterentwickelt hat kann ich sagen - hab seither keinen mehr angefasst *ha ha*
als dann mal ein kunde kam der ne windows date zu drucken waren die einfach nur hilflos. *ha ha*


aber warum nutzen denn soviele kreative einen mac? ist der soviel besser. und dashoffentlich bald kommende vista scheint ganz nett zu sein von der oberfläche.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

plasticangel hat geschrieben:
hab n pc noch mit win2000. ....
aber warum nutzen denn soviele kreative einen mac? ist der soviel besser.....


Weil wir Erleuchtete sind und Plan von der Materie habne, die Macht mit uns ist, und wir die besseren Menschen sind. Darum.

Die Frage, lieber plasticangel, war, was wir vermissen. Und meine kleine unmassgebliche Meinung ist: garnix.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 08.07.2006 17:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hatte aber keine lust n neuen thread aufzumachen, und so flasch ist meine frag hier auch drinnen net.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 18:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

plasticangel hat geschrieben:
hab n pc noch mit win2000. komm damit gut zurecht. hab damals während eines praktikums an nem uraltmac gesessen. da ging am anfang ja mal gar nicht - wie es sich mittlerweile weiterentwickelt hat kann ich sagen - hab seither keinen mehr angefasst :lol:
als dann mal ein kunde kam der ne windows date zu drucken waren die einfach nur hilflos. :lol:


aber warum nutzen denn soviele kreative einen mac? ist der soviel besser. und dashoffentlich bald kommende vista scheint ganz nett zu sein von der oberfläche.


Na, deine Kenntnisse über Mac sind verstaubt. Der Vorteil vom Mac ist eben seine Kompatibilität und wenn man weiß mit welchem Programm oder Konverter kriegt man fast jede Datei auf und bearbeitet. Wer keine Ahnung von Windows hat, hat oftmals Probleme dessen Dateien auf dem Mac zu öffnen, das liegt nicht am Mac, sondern an dem der davor sitzt. Meistens sind das Leute die noch mit Mac OS 9 oder älter arbeiten, weil die nicht in der Lage sind was neues zu lernen.

Andere Argumente im Vorfeld waren die Zweitastenmaus. Jeder Mac hat von Haus aus eine optische Maus mit mehreren Tastensensoren und Scrollkugel und die Notebooks (so heißen die neuerdings auch am Mac), haben Scroll- und Zweitastenfunktionen mittels Verwendung mehrer Finger - alles nach Belieben in den Systemeinstellungen definierbar.

Ein riesiger Vorteil am Mac ist die Tastatur. Jede Taste ist zumindest vierfach belegt. Normal – mit Shift – mit ALt/Option – mit Shift und ALt/Option. Bei manchen Tasten kommt noch die ctrl-Taste zum Schreiben dazu. Dann kriegt man Sonderzeichen erheblich schneller als auf WIndows, wo ich Alt+ den vierstelligen Code auf dem Nummernpad drücken muss. Auf dem Mac klicke ich Alt + Bindestrich und habe den Gedankenstrich, auf Win halte ich Alt und drücke 0150. Das dauert einfach länger.

Am Mac kann ich mehrere Betriebssysteme nativ laufen lassen Mac OS X, Windows, Linux. Zusätzlich kann ich diese auch mittels Emulation parallel (allerdings dann mit Performanceverlust) laufen lassen. Wenn ich unbedingt Spiele brauche kann ich ja dann Win hochfahren, sonst zum Arbeiten ist sicher der Mac einfacher.

Was am Mac fehlt, sind allerdings manche Softwareprodukte, die im Mac OS X nicht laufen, Adobe Designer, MS Access, MS Project, u.e.m. Allerdings habe ich gelesen, dass Adobe ab 2007 plant alle Win-Only-Produkte auf das Mac OS X zurückkehren zu lassen (Updates nach 2007, nicht Versionen, die vorher erhältlich sind).

Von daher ist es durchaus sinnvoll zu überlegen wozu ich einen Computer brauche. Wenn ich typografisch aspruchsvoll rasch arbeiten will, dann ist der Mac besser, wenn ich PDF-Formulare erstellen muss und mit Access arbeiten muss, aus Office strukturierte PDFs brauche, dann brauch ich Windows. Zum Spielen gibts auf Win mehr, aber ich gehe davon aus, dass Spielen und Arbeiten nicht gleichzeitig notwendig ist. Dadurch, dass jedoch der Mac alle OS bedienen kann, sehe ich die Beschränkungen, die jedes OS bietet am Mac relativiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Umstieg vom Mac auf PC! Softwarefragen....
Probleme nach Umstieg auf Mac OS 10.4.1
[Softwarelizenz] Umstieg PC > Mac
Umstieg von Mac OS 9.2 auf Tiger - Datensicherung
[Umstieg] Werbeagentur von WIN auf MAC
Umstieg von PC auf Mac - brauche Hilfe! :D
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.