mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 15:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Umstieg PC > Mac] Was vermisst ihr? vom 04.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Umstieg PC > Mac] Was vermisst ihr?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich weiss ja nicht.. ich bin vor 4 jahren teilgeswitched und arbeite in der agentur an mac und pc. Was ich am mac vermisse ist: software.


such ich irgendein tool starte ich google und hab binnen 2 minuten was für windows gefunden - für mac was spezielleres? vergiss es. Das regt mich nun mal echt völlig auf, hat sich war seit osx schon massiv gebessert weil man kleine helferlein jetzt auch in der konsole nutzen kann aber dennoch ärgert es mich permanent

Solltest du also häufig mal freeware austesten, kleine software-dinger ausnutzen wollen.. wirst du dich schwarzärgern Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mh, schon amal www.versiontracker.com probiert.

finde da meine software. und hab deine erfahrung noch nicht gemacht.


noch eine kleine anmerkung:
der top download bei versiontracker für windows ist ein registry-aufräum programm.

gibt es sowas auch für nen mac? :lol:


Zuletzt bearbeitet von worshipper am Mi 07.06.2006 15:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
Die Woodcrests sind doch reine Server-CPUs, oder? Also die neuen Xeons auf 771 LGA.
Ich glaube nicht, dass diese (in großer Stückzahl) in Desktop-Rechnern zu finden sein werden - vor allem wenn man sich die Preise für Sockel 771-Boards anschaut. Neue XServes könnten natürlich Woodcrest-CPUs verpasst bekommen. Imo gehts für Desktop mit dem Conroe- und für Mobile mit dem Merom weiter.


Also soweit ich das mitbekommen habe wird der Woodcrest als G5-Nachfolger gehandelt.
Als G5-Quad-Nachfolger (Highend-Mac) soll der Whitefield (Anfang 2007) kommen.
* Keine Ahnung... *

Die Conroe-CPUs werden wohl eher in den iMACs verbaut.

Zitat:
Die neuen PowerMacs sollen auf den bauähnlichen Woodcrest-Prozessoren von Intel basieren, weshalb es nicht unwahrscheinlich ist, dass die Vorstellung der ersten Intel-Quad-PowerMacs noch im Juni stattfindet. Genauer gesagt so zwischen 19. und 25. Juni, denn in diesem Zeitraum werden bereits die Xeon-Nachfolger ausgeliefert, um gegenüber den Opterons wieder Boden gutzumachen. Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, könnten wir vielleicht bereits im Herbst ziemlich günstige Quad-Maschinen in den Läden sehen.


Zuletzt bearbeitet von KCie am Mi 07.06.2006 17:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KCie hat geschrieben:
MrLeopard hat geschrieben:
Die Woodcrests sind doch reine Server-CPUs, oder? Also die neuen Xeons auf 771 LGA.
Ich glaube nicht, dass diese (in großer Stückzahl) in Desktop-Rechnern zu finden sein werden - vor allem wenn man sich die Preise für Sockel 771-Boards anschaut. Neue XServes könnten natürlich Woodcrest-CPUs verpasst bekommen. Imo gehts für Desktop mit dem Conroe- und für Mobile mit dem Merom weiter.


Also soweit ich das mitbekommen habe wird der Woodcrest als G5-Nachfolger gehandelt.
Als G5-Quad-Nachfolger (Highend-Mac) soll der Whitefield (Anfang 2007) kommen.
* Keine Ahnung... *

Zitat:
Die neuen PowerMacs sollen auf den bauähnlichen Woodcrest-Prozessoren von Intel basieren, weshalb es nicht unwahrscheinlich ist, dass die Vorstellung der ersten Intel-Quad-PowerMacs noch im Juni stattfindet. Genauer gesagt so zwischen 19. und 25. Juni, denn in diesem Zeitraum werden bereits die Xeon-Nachfolger ausgeliefert, um gegenüber den Opterons wieder Boden gutzumachen. Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, könnten wir vielleicht bereits im Herbst ziemlich günstige Quad-Maschinen in den Läden sehen.


Interessant, das wusste ich nicht. Dann wirds ja etwas spannender, da wir dann im Anwendungsbereich einen "WinPC Conroe" vs. "IntelMac Woodcrest" Shootout haben. * Mmmh, lecker... * Anfang 2007 meldet sich dann noch AMD mit dem K8L zu Wort...
  View user's profile Private Nachricht senden
ELfivEL

Dabei seit: 09.10.2005
Ort: Dormagen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 00:45
Titel

Palim Palum...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ein glücklicher Zufall, dass ich hier noch schnell in die Diskussion einsteigen kann, erst einmal wünsch ich allen einen schönen guten Tag und nun kommt mein Beitrag / meine Frage *zwinker*


Ich mache nun seit ca. 2 Monaten ein Praktikum in einer Agentur, Schwerpunkt Webgestaltung und neue Medien, und dort teilt sich "meine Agentur" das Haus mit einer anderen Agentur, bestehend aus 2 Leuten der MAC-Fraktion.

Nachdem ich nun hin und wieder mal einen Blick auf das Gerät geworfen habe, und auch schon mal kurz an einem MAC saß, bin ich natürlich neugierig geworden und habe mir eeetliche Freds durchgelesen und bin immer an einem Punkt hängengeblieben: Spiele..

*ha ha* Ich bin halt seit Jahren passionierter "Esportler",.. habe zwar wegen Abitur (Juni 2006) weniger Zeit gehabt, und auch jetzt (5 Tage die Woche bin ich 9 Stunden täglich in der Agentur + 2 Stunden Bahnfahrt) nicht mehr viel am Spielen, aber ich werde nicht drauf verzichten möchten, und habe nun Performancebezügliche Fragen Grins

Eigentlich wollte ich mir als nächstes einen schönen Barebone von Shuttle zulegen, aber überlege mir nicht evt. einen MAC zu holen,.. Hat jemand eine Ahnung wie die Performance von Spielen ist, die auf Windows mit Boot Camp auf einem MAC laufen? Ich denke ich werde um die 1500€ schon ausgeben können (wäre der Shuttle mir auch Wert gewesen), aber wie schauts dann mit Spieleleistung aus..? Laufen relativ neue Spiele auf dem MAC?

Der Nächste Punkt den ich ansprechen möchte, ist die eben erwähnte Technologie Boot Camp. Habe zwar bisher nie gelesen, dass es Performance Probleme geben soll, habe stattdessen sogar gehört, dass man angeblich sogar Linux dann auf dem MAC installieren kann, bin mir aber bei diesen Aussagen nicht so sicher. Eins steht fest, der MAC ist keine Zockermaschine, dennoch.. möchte ich nicht drauf verzichten, und evt. auf XP ausweichen können.

Lohnt sich der Kauf eines MAC-Systems mit diesen Bedenken,.. bin EX-Schüler und verdiene jetzt als Praktikant auch nicht die dicke Kohle, aber bissl was hab ich mir halt zusammengekratzt und möchte mein Geld net falsch investieren, da vergraul ich auch gerne mal die Mediengestalter hier *zwinker*


Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dreieckspixel

Dabei seit: 30.12.2005
Ort: Verl
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt nicht auf den MAC an, ob du spielen kannst sondern auf das Spiel ob es für MAC geeignet ist. Wie zum Beispiel WarCraft 3 oder andere Blizzard Games und wenn eben niocht kannst du dir ne Winplattform runterladen -> Dann startest die und danach das Game -> Rechner wird aber langsamer.

Back to Topic:
Ich vermisse nichts an "Windoof" immer diese edlichen Fehlermeldungen, Viren, Sinnlose Updates für Win die wiederrum 2 Wochen später das nächste brauchen, weil es voller Macken ist. Zudem ist das Apple Design ja auch viel schööööner! Grins Die Programme bestehn aus einer Datei und nicht wie bei Win aus nem ganzen Ordner oder mehreren die einen den gazen Rechner zumüllen.

Und man hat immer nen leeren Desktop und hat nur das drauf woran man gerade arbeitet, dank des Docks. Ach es gibt soviele Vorteile bei MAC bzw OSX ... * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus *

Zur Umstellung: Woran soll man sich da großartig umstellen. Also das man die Fenster auf der Linken statt auf der Rechten schliesst ist doch Pille-Palle dank (Apple + W) Und die ganzen Kombinationen hat man binnen einer Woche recht gut im Kopf oder man schliesst Fenster eben durch Klicken der Maus *balla balla*

Umstellung im Finder sind auch nen Klacks finds sogar einfacher. Nicht immer dieses doofe Pfeildrücken, wo am Ende eine ganze chaotische Liste von Dateien und Ordnern herrscht. Bei Mac stellst einfach auf die Spalten und klickst dich von Links nach Rechts zum Ziel * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus *

Fazit: MAC ist
- Übersichtlicher
- Sicherer was Viren angeht
- Schneller zu bedienen
- Unkompliziert
- Aufgeräumter
- Unkomplizierte Dateitypen
- Schön
- Das beste
- Einfach nur Geil

* Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus *

* Mal bisschen die Nase pudern... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zum thema spiele:
die veröffentlichung der macvarianten dauern, bis auf einige ausnahmen, meist etwas länger, als die pc-versionen.
manche rechner sind auch nicht unbedingt zum spielen aktueller, grafikintensiver spiele geeignet. das macbook z.b. mit seiner shared-memory-grafik schneidet hier nicht so gut ab.

alle rechner mit einer "richtigen" grafikkarte (macbook pro, imac, G5) sind da aber schon recht gut.

um dir mal einen überblick über die spiele zu geben, kannst du dir mal folgende seiten ansehen:


apple/games
apple-archiv (hier sieht man gleich, ob spiele bereits intel-prozessor geeignet sind (universal binary)

auf macgamesfiles findest du auch viele demos und trailer.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[ironie]ich vermisse meine sanduhr... *hu hu huu* [/ironie]

ne, mal im ernst...ich hab diese bunter ladeblume (OSX) erst nach knapp 3-4 tagen kennengelernt *Thumbs up!* top!


Zuletzt bearbeitet von keks0ne am Fr 07.07.2006 12:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Umstieg vom Mac auf PC! Softwarefragen....
Probleme nach Umstieg auf Mac OS 10.4.1
[Softwarelizenz] Umstieg PC > Mac
Umstieg von Mac OS 9.2 auf Tiger - Datensicherung
[Umstieg] Werbeagentur von WIN auf MAC
Umstieg von PC auf Mac - brauche Hilfe! :D
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.