mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: software-rip hp color laserjet 5500 und 3700dtn vom 22.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> software-rip hp color laserjet 5500 und 3700dtn
Autor Nachricht
rockbabe1974
Threadersteller

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: rottweil
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 11:53
Titel

software-rip hp color laserjet 5500 und 3700dtn

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey,

kann mir bitte mal jemand erläutern, was ein software-rip alles kann und wie teuer das ungefähr ist?
wir haben hier im haus im marketing zwei farblaser-drucker, die dieselbe datei farblich komplett anders "interpretieren"/drucken. es sind die drucker hp color laserjet 5500 und 3700dtn. auf dem kleinen drucker (der neu ist) haben wir FAST proofqualität. aber der grosse drucker - nicht wirklich toll.

ist ein software-rip dazu geeignet, die beiden drucker in ihrem druckbild anzunähern (und optimalerweise auf proofqualität zu bekommen)? welche anbieter gibt es, wie teuer ist sowas?

1000dank für eure aufklärenden worte!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hp color laserjet 5500 Au weia!


sicher dass du nicht den designjet 5500 meinst?
das ist'n lfp
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 13:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
hp color laserjet 5500 Au weia!


sicher dass du nicht den designjet 5500 meinst?
das ist'n lfp

Den gab es auch mal. Wird aber nicht mehr produziert...
http://h10010.www1.hp.com/wwpc/ch/de/sm/WF10a/2921-2927-2933-2933-2987-2993.html
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach so eine Kiste ist das - dann kannman
die ja nicht finden.

Also zum Proofen würde ich generell KEINEN
Laser empfehlen, der Farbraum ist zu klein.
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für den 5500 gibt es sogar eine RIP-Software von EFI/BEST:
http://www.graph-x-press.de/bestefi.html
Schlappe 1.600 Euronen.
Aber für eine nicht mehr im Programm laufende Kiste
natürlich ein stolzer Preis...
  View user's profile Private Nachricht senden
rockbabe1974
Threadersteller

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: rottweil
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, richtig proofen für professionellen druck möchten wir nicht auf den druckern. es wäre halt schön, wenigstens in etwa eine einheitliche farbwiedergabe zu erzielen und nicht tot umzufallen, wenn man den druck von der druckerei bekommt (weil man sich den professionellen proof natürlich wie immer gespart hat). und für den großen drucker wäre es auch gut, da wir auf dem immer unsere rundschreiben in 10.000er auflagen drucken.

aber nochmals für dau's:
was macht so ein rip eigentlich? bringt das tatsächlich die farbliche lösung all meiner probleme? * Ich bin müde... *
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit einer RIP-Software kannst du deine gerätespezifischen
Einstellungen für deinen Drucker über (d)einen Rechner
korrigieren, ändern und neu festlegen.

Gerätespezifisch bedeutet in diesem Fall, dass du mit
der Software "Colorproof Laser" die HP-Drucker
Color Laserjet Modell 5500 und 9500 (+ die in der Liste
aufgeführten Epson und Oki-Modelle) einstellen kannst,
aber nicht deinen 3700dtn.

Aber wenn der 3700er soweit farblich OK ist, kannst du
natürlich deinen 5500er an diesen anpassen.

Zitat:
Colorproof Laser ist ein speziell auf Laserdrucker abgestimmtes Produkt und steuert High-end-Farblaserdrucker
bis zum Format DIN A3+ an. Best Colorproof Laser ist die richtige Software für hochwertige Farbproduktionen
in kleinen Auflagen und für den Layoutdruck also immer dann, wenn Geschwindigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit gefordert sind...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen HP Color LaserJet 1600
HP Color LaserJet 3600 Problem
InDesign CS3 - HP Color LaserJet CM1312nfi - Druckfehler
Kaufentscheidung Software RIP für HP 5000
Rip Software: Was wird aus Erfahrung empfohlen?
Phenom arx RIP-Software gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.