mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Skalieren in InDesign vom 09.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Skalieren in InDesign
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 9396
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 09.09.2004 19:39
Titel

Skalieren in InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo !!!

Jedesmal, wenn ich was in InDesign skalieren will kommt folgende Meldung:

" Durch den angeforderten Vorgang würde mindestens ein Objekt zu klein. Bitte stellen Sie sicher, das Konturstärke nicht zu groß ist. "

Kann mir da jemand weiterhelfen ??

LG

dreamer
 
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich krieg die Meldung nicht in der Englischen Version ... aber wenn ich ein Objekt mit Kontur bis aufs Maximum zusammenschiebe, dann gibts auch ne Meldung, dass das nicht geht! Is ja klar, wenn ein Objekt nur noch aus Kontur besteht, dann funktioniert das nicht ...

Weiß aber nicht, ob DAS DEIN Problem ist ... Versuch mal die Kontur dünner zu machen ...

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 9396
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 09.09.2004 20:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja zu klein will ich es ja nicht skalieren....selbst wenn ich keine Kontur mache, geht das nicht

LG

dreamer
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 21:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kopier das besagte element mal in ein leeres neues dokument, versuche es da ein bischen zu skalieren und packs wieder zurück in indesign - so hat´s bei mir mal funktioniert, als ich diese fehlermeldung bekommen hab. oder kontrollier mal alle konturen des bemeckerten obkjekts ob irgendwo haarlinien o.ä. vorhanden sind.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 22:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann das auch hatte bisher aber keine lösung...
bei dir scheints mir aber no a bisserl extremer...
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 9396
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 10.09.2004 07:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe es in ein neues Dokument gemacht und auch komplett neu gemacht.... es funzt trotzdem nicht... haarlinien sind auch net vorhanden

dreamer

PS: Wenn ich es nicht gruppiere geht das. Aber das bringt ja nicht wirklich was.


Zuletzt bearbeitet von am Fr 10.09.2004 07:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen...

da du mit Sicherheit über die Skalierungspalette gehst um exakte Werte einzugeben, funktioniert es nicht, da InDesign in Abhängigkeit mit der Größe der Objekte ab einer gewissen Grenze nicht mehr in der Lage ist die Informationen zu verarbeiten.

Wenn du aber bei gruppierten Objekten bereits bei z.b. 50 % die Fehlermeldung kommt, dann wird es daran liegen, dass mindestens ein kleines Objekt dabei wäre, dass verschwinden würde.

Oder eben (wie bei dir nicht der Fall zu sein scheint) die Konturen bzw. es reicht auch nur eine Kontur innderhalb der gruppierten Objekte zu stark ist/sind. Da InDesign die Kontur bei der Skalierung nicht verändert, würde die Kontur nach dem Vorgang komplett das Bild ausfüllen. Daher nach Skalierung immer Konturen manuell ändern!
Die Fehlermeldung ansich muss nicht unbedingt mit der Konturenstärke zu tun haben. Das ist lediglich eine verallgemeinerte Fehlermeldung, da in 80 % der Fälle es tatsächlich an der Kontur liegt.

Problemlösung: Alles gruppieren, mit gedrückter Apfel und Umschalttaste maunell verkleinern. So bekommst du zwar keine exakten Skalierungsergebnisse, aber es ist der einzige Weg.

So sollte es funktionieren!

Best Wishes *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 9396
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 10.09.2004 20:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei InDesign 2.0 funzt es aber.... aber nicht bei der 3.0

LG

steffen
 
 
Ähnliche Themen PowerPoint Präsentation nicht skalieren?
AI: Textrahmen - erweitern oder skalieren?
Acrobat Pro - Dokument EXAKT skalieren?
Illustrator Skalieren über Objektauswahl geht nicht mehr
InDesign 2.2
absatzzwischenräume in indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.